Das aktuelle Wetter Arnsberg 5°C
Brand

Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten

28.12.2012 | 09:28 Uhr
Funktionen
Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten
Brand im Hochregallager im Stammsitz der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) im Arnsberger Ortsteil Müschede.Foto: Ted Jones / WP

Arnsberg/Meschede.  In der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) in Arnsberg-Müschede ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Holzpaletten mit Hygienepapier in einem Hochregal waren in Brand geraten. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil die brennenden Paletten in großer Höhe liegen. Ein Mitarbeiter hat eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.

Ein Feuer in der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) im Arnsberger Ortsteil Müschede hält seit Freitagmorgen die Feuerwehr in Atem. Aus noch unklarer Ursache waren in einem Hochregal gelagerte Holzpaletten mit Hygienepapier in Brand geraten. Gegen 7.10 Uhr waren Feuerwehr und Polizei über einen Brandmeldealarm an der Rönkhauser Straße informiert worden.

Nach jetzigem Stand der Polizei im Hochsauerlandkreis waren Holzpaletten aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Diese Paletten befanden sich im obersten Bereich des Lagers in etwa 30 Meter Höhe. Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurden die Brandschutzschleusen in dem Gebäude geschlossen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Flammen unter dem Einsatz starker Kräfte verhindern, jedoch bislang das Feuer nicht restlos löschen. Die Arbeiten dauern an.

Das Hochregal habe ein Kapazität von 25.000 Paletten. Es sei zum größten Teil mit Ware gefüllt, teilte ein Sprecher der Arnsberger Feuerwehr mit. Ein Mitarbeiter der Firma, der den Brand festgestellt und gemeldet hatte, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte zwischenzeitlich wieder von dort entlassen werden. (mit dpa)

Kommentare
Aus dem Ressort
42-Jähriger bei Zimmerbrand in Oeventrop schwer verletzt
Feuer
Schwerste Brandverletzungen hat ein 42-Jähriger am Samstag bei einem Feuer in Arnsberg-Oeventrop erlitten. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.
Frau in Arnsberg von Auto angefahren und schwer verletzt
Unfall
Ein Frau ist am Samstag in Arnsberg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Unfallklinik.
Bei BJB hält Umsatzflaute weiter an
Geschäftsbilanz
Das lichttechnische Unternehmen BJB konnte auch im jetzt ablaufenden Geschäftsjahr 2014 den Umsatzrückgang nicht stoppen. „Wir werden voraussichtlich...
Aus „Zero“-Historie: Plötzlich steht ein Pferd in der Disco
Event-Lokal „Zero“
Über seine Zeit als „Zero-Chef“ könnte Herbert Bartetzko ein Buch schreiben, denn in den 31 Jahren als Party- und Konzertveranstalter hat er sehr viel...
Mehrere Verletzte und 30 000 Euro Sachschaden
Schwerer Unfall
Beim Überholen eines Lastwagens in Höhe der Kleingartenanlage Dollberg ist am vergangenen Donnerstag gegen 17.20 Uhr ein gelber Renault Kongoo frontal...
Fotos und Videos
Arnsberger Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Sauerlands schönste Seiten
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion
Weihnachtsmarkt  Oeventrop
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt