Das aktuelle Wetter Arnsberg 24°C
Am 1. Dezember gehts wieder los

Adventsfenster sind beliebte Treffpunkte auf Bergheim

22.11.2009 | 21:43 Uhr
Adventsfenster sind beliebte Treffpunkte auf Bergheim

Bergheim. Am 1. Dezember startet auf Bergheim wieder die beliebte Aktion „Lebendiger Adventskalender”.

Bereits seit 2004 organisieren Markus Lex und Claudia Hieronymus den adventlichen abendlichen Treffpunkt auf Bergheim. Sie freuen sich, dass auch beim 6. Bergheimer Adventskalender genügend Familien bereit waren, sich zu beteiligen. Es sind auch wieder einige neue Familien dabei.

 An den Dezemberabenden um 18.30 Uhr öffnet eine Bergheimer Familie ein besonders geschmücktes Fenster ihres Hauses. Danach bleibt man noch kurz zusammen, um entweder eine Geschichte zu hören oder gemeinsam zu singen. Alle Bergheimer und Nicht-Bergheimer sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Den Reigen eröffnen diesmal die Kommunionkinder 2010. Aber auch der Bergheimer Männerchor, die Grundschule, die Kinderkirche und der Kindergarten beteiligen sich an einem Fenster. Eine Zeitabweichung gibt es nur an den Samstagen und Heiligabend. An den Samstagen öffnet sich das Fenster jeweils in der Vorabendmesse in der St.-Joseph-Kirche und Heiligabend ebenfalls dort um 15 Uhr in der Krippenfeier.

 Wer Lust hat, sich am Ende alle Fenster anzusehen, kann am 24. Dezember um 11 Uhr ab Kirche am beliebten „Kläppchenlauf” teilnehmen. Gemeinsam geht man dann noch einmal alle Fenster ab. Die Route steht bereits fest: Sie ist etwa fünf Kilometer lang.

Die komplette Liste aller Adventsfenster gibts im Internet unter: www.adventsfenster.auf-bergheim.de Auf dieser Seite werden demnächst jeden Abend die geöffneten Fenster zu sehen sein.



Aus dem Ressort
Holzen sieht sichere Zukunft
Dorfwettbewerb
Für das Motto des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft!“ gibt es in Holzen manche Beweise. Deshalb konnte Holzen beim Besuch der HSK-Jury auch mit einigen Pfunden wuchern. So wurde die Zukunft der örtlichen Lüerwaldschule dadurch gesichert, dass ein Schulverbund mit der Grundschule Herdringen...
Langmähnige Ziege aus Wennigloh verblüfft Gäste
Tierschau
Die Hüstener Tierschau war wieder ein Besuchermagnet: Mehr als 20 000 Besucher strömten auf das Freigelände „Alter Friedhof“ hinter der Petrikirche.
Das Erzählen wird zum persönlichen Erleben
Sprachbildung
Der städtische Kindergarten „Villa Kunterbunt“ ist etwas Besonderes. Er ist multinational. Von den 41 Kindern, die hier betreut werde, stammt die große Mehrheit der Jungen und Mädchen aus dem Ausland. Insgesamt sind 13 Nationalitäten vertreten, unter anderem Italien, Portugal, Spanien, Türkei,...
Städtepartnerschaft mit Leben erfüllt
Caltagirone
Für Laura Giarmanà aus Caltagirone hat sich der Schüleraustausch zwischen Caltagirone/Sizilien und Arnsberg in Zusammenarbeit mit dem Franz-Stock-Gymnasium schon gelohnt. Da die 17-Jährige nach ihrem Abitur 2016 Zahnmedizin studieren möchte, hatte sie während ihres Aufenthaltes im März über den...
Stars und Stripes am Himmel über Oeventrop
Flugplatzfest
„Stars and Stripes“ am Himmel über Oeventrop. Am Wochenende war der Flugplatz Auf dem Kar wieder Publikumsmagnet für alle Luftsportliebhaber. Über der Ruhrschleife drehten PS-starke Motorflieger auf und schwebten lautlose Segler verzaubert im Gleitflug am Himmel. 
Fotos und Videos
Flugplatzfest Oeventrop
Bildgalerie
Flugfest
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Arnsbergs Schützenkönigspaare
Bildgalerie
Schützenkönigspaare
Hüstener Kirmes 2014
Bildgalerie
Kirmes