Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Depressionen

Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen

14.12.2012 | 14:47 Uhr
Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen
Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn.Foto: AFP

Val d´Isère.  Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn. Die Amerikanerin hatte in einem Interview mit dem US-Magazin "People" von ihren jahrelangen Depressionen berichtet.

Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn. "Sie hat relativ lange mit niemanden darüber gesprochen. Aber jetzt vor einigen Wochen, als sie wusste, dass das Interview demnächst erscheint, haben wir drüber gesprochen. Darum war ich kurz zuvor darüber informiert", sagte sie am Freitag nach der Weltcup-Abfahrt in Val d´Isère.

Vonn erzählt im Interview von jahrelangen Depressionen

Vonn hatte zuvor in einem Interview mit dem US-Magazin People von ihren jahrelangen Depressionen berichtet. Höfl-Riesch wies Vermutungen zurück, wonach sich Vonn im November wegen psychischer Probleme im Krankenhaus habe behandeln lassen. "Dass sie extreme Darm-Probleme hatte, ist unbestritten", sagte sie. Zugleich bot die 28-Jährige der Amerikanerin weitere Hilfe an.

Lindsey Vonn
Lindsey Vonn in Klinik - Rätselraten um Ski-Star

Der Krankenhaus-Aufenthalt von Lindsey Vonn gibt Rätsel auf. Lewis Kay, der Sprecher der Gesamtweltcup-Siegerin, teilte mit, sie leide schon seit zwei Wochen unter Schmerzen. Anderen Medieninformationen zufolge soll Vonn aber an Depressionen leiden.

"Wir verstehen uns Gott sei Dank wieder sehr gut. Sie weiß, dass ich als Freundin immer für sie da bin." Bei einem Kaffee abseits der Piste könne sie mit Vonn grundsätzlich über "alles reden", was den Skirennsport nicht direkt betreffe.

Extremer Ehrgeiz

Höfl-Riesch berichtete , dass Vonn sehr unter der Trennung von Ehemann Thomas gelitten habe. "Vor allem letztes Jahr, die Trennung und die Zeit davor - die Trennung hatte ja Gründe - war extrem schwierig für sie", sagte sie. Eine mögliche Erklärung für die psychischen Probleme vermutet sie in Vonns extremem Ehrgeiz. "Wenn sie gewinnt, ist sie super drauf. Wenn sie die Ziele nicht erreicht, die sie sich steckt, fällt sie gleich in ein sehr tiefes Loch." (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Springen mit Prothese – eine Frage der Fairness
Rehm
Der Wattenscheider Julian Reus ist am Wochenende die 100 Meter in 10,05 Sekunden gesprintet – so schnell wie noch kein Deutscher vor ihm. Doch die Menschen sprechen mehr über den Unterschenkel-amputierten Weitspringer Markus Rehm, der mit 8,24 Metern Deutscher Meister wurde.
Der „Hai aus Messina“ beißt sich gegen alle durch
Tour de France
Vincenzo Nibali ist Italiens erster Tour-de-France-Sieger seit Marco Pantani. Nach den beiden verletzungsbedingten Aufgaben von Chris Froome und Alberto Contador lässt der 29-Jährige bei der Frankreich-Rundefahrt nichts anbrennnen. Sein Umfeld stimmt aber nachdenklich
Vierter Etappensieg für Kittel - Nibali feiert den Toursieg
Tour de France
Vincenzo Nibali hat als erster Italiener 16 Jahre nach Marco Pantani die Tour de France gewonnen. Im Ziel der 21. und letzten Etappe feierte der Arnstädter Marcel Kittel seinen vierten Etappensieg in der 101. Ausgabe und egalisierte seine Bestleistung aus dem Vorjahr.
Tony Martin Sieger im Zeitfahren bei vorletzter Tour-Etappe
Tour de France
Der dreimalige Weltmeister Tony Martin hat erwartungsgemäß das Zeitfahren der 101. Tour de France mit deutlichem Vorsprung gewonnen und für den sechsten deutschen Etappensieg gesorgt. Für Martin war es der insgesamt vierte Tour-Etappensieg. Vincenzo Nibali belegte den vierten Platz.
Wattenscheiderin Esther Cremer kämpft gegen ihren Kopf
Leichtathletik
Esther Cremer vom TV Wattenscheid 01 ist die beste deutsche 400-Meter-Läuferin. Bei der DM in Ulm kann sie am Wochenende ihre Siegesserie fortsetzen: Seit 2011 ist sie ungeschlagen. Von sich selbst sagt sie jedoch, sie sei ein Kopfmensch - und tüftelt deshalb weiter an der richtigen Renntaktik.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Harte Typen und ganz viel Schlamm
Bildgalerie
Braveheart-Battle
Krav Maga in Essen
Bildgalerie
Krav Maga
Olympia und seine Gesichter
Bildgalerie
Sotschi 2014
Sotschi feiert seine Olympischen Spiele
Bildgalerie
Eröffnungsfeier