Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Motorsport

Neukirchner vergibt in Assen WM-Punkte

30.06.2012 | 14:06 Uhr
Funktionen

Motorrad-Pilot Max Neukirchner hat beim Großen Preis der Niederlande kurz vor Schluss greifbare WM-Punkte vergeben.

Assen (Niederlande) (SID) - Motorrad-Pilot Max Neukirchner hat beim Großen Preis der Niederlande kurz vor Schluss greifbare WM-Punkte vergeben. In Assen stürzte der 29-Jährige aus Stollberg in der letzten Runde auf Platz 14 liegend und kam nicht ins Ziel. Nach seinem achten Platz in Le Mans wäre es für den Nachfolger von Weltmeister Stefan Bradl im Kiefer-Team zum zweiten Mal ein Punkteresultat gewesen. Den Sieg beim siebten WM-Lauf der Moto2-Klasse holte der Gesamtführende Marc Màrquez (Suter) vor Andrea Iannone (Italien/Speed Up) und dem Briten Scott Redding (Kalex).

Der vom 18. Platz gestartete Kalex-Pilot Neukirchner schob sich schnell in die Nähe der Punkteränge vor und sprang wenige Runden vor Schluss erstmals auf Rang 14, den er kurz vor Schluss jedoch verlor. An der Spitze lieferten sich Iannone und Márquez ein Privatduell, welches der Spanier erst in der letzten Runde für sich entschied.

Im WM-Klassement führt Vizeweltmeister Márquez nach sieben von 17 Rennen mit 127 Punkten. Seine bislang engsten Verfolger Pol Espargaro (Spanien/Kalex) und Tom Lüthi (Schweiz/Suter/beide 96 Punkte) schieden bereits in den ersten Runden aus. Iannone (104) schob sich auf Rang zwei vor.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Nachbarländer hindern Katar an eigenem Formel-1-Grand-Prix
Formel 1
Katar bemüht sich um die Austragung eines eigenen Rennens in der Formel 1. Abu Dhabi und Bahrain verhindern dies allerdings durch ihr Vetorecht.
Alonso startet in der kommenden Saison wieder für McLaren
Teamwechsel
Ex-Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso fährt im kommenden Jahr zusammen mit Jenson Button für das Team McLaren und nicht mehr für Ferrari.
Fia gibt Jules Bianchi Mitschuld an schwerem Unfall
Formel 1
Nach Ansicht des Fia-Expertengremiums fuhr Jules Bianchi vor seinem Unfall in Suzuka zu schnell. Er habe das Auto "nicht ausreichend verlangsamt".
Im Formel-1-Finale 2015 gibt es keine doppelten Punkte mehr
Formel 1
In der kommenden Formel-1-Saison wird es keine doppelten Punkte im Finale geben. Das hat die Kommission der Rennserie bei einer Sitzung in Genf...
Hamilton hat noch nicht genug und will Titel-Ära starten
Formel 1
Nach dem Triumph von Abu Dhabi nehmen Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes weitere Formel-1-Titel ins Visier. Dafür will das Team den Champion...
Fotos und Videos
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Rosberg feiert "Heimsieg"
Bildgalerie
Formel 1
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Hülkenbergs neues Auto
Bildgalerie
Formel 1