Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Bezirksliga 5

Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters

11.02.2011 | 17:04 Uhr
Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters

Warstein. Mit großem Selbstbewusstsein und Zuversicht geht Fußball-Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Warstein ins erste Meisterschaftsspiel des Jahres gegen den Mitkonkurrenten FC Arpe-Wormbach.

Co-Trainer Matthias Bigge: „Wir spielen auf Sieg, die drei Punkte müssen am Herrenberg bleiben. Wir sind Tabellenführer und werden auch so auftreten. Wir können auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und einen direkten Titel-Konkurrenten auf Distanz halten.“

In der Tat: Der Fusionsklub aus dem Schmallenberger Sauerland hat zwei Spiele Rückstand auf die Wästerstädter und wäre bei einer Niederlage zunächst einmal weit zurückgefallen.

Das letzte Testspiel der Warsteiner (2:3 bei Bezirksligist Westfalia Soest) bewertet Matthias Bigge nicht über: „Da waren wir nicht so gut, doch Meisterschaftsspiele sind etwas völlig anderes.“

Das letzte Spiel vor der langen Winterpause gewannen die Schröder-Schützlinge mit 9:0 gegen Schlusslicht SG Hoppecketal/Padberg. Matthias Bigge: „Gegen Arpe-Wormbach wird mit Sicherheit ein völlig anderes Spiel. Aber beim 2:2 im Hinspiel habe ich nichts gesehen, was uns Angst machen könnte.“ So selbstbewusst spricht ein Tabellenführer.

Trainer Schröder hat die Qual der Wahl, auch die Mittelfeldspieler Mehmet Turan und Jetmir Besiri sind wieder im Kader. Fehlen wird nur Philipp Grafe, der privat verhindert ist. Auch Ersatzkeeper Nico Schmidt steht wegen einer Daumenverletzung aus dem Training nicht zur Verfügung.

Michael Schütz

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
TuS Warstein vor lösbarer Aufgabe
Tischtennis
Vermeintlich schlagbare Gegner warten am Wochenende auf die Tischtennisherren des TuS Warstein. Mit dem TTC Volkringhausen II und dem TTV Neheim-...
Vor dem Derby wartet auf den VfS Warstein Kellerkind Volmetal II
Handball- Landesliga
Die Pflicht ist erledigt, jetzt beginnt die Kür. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt hat der VfS Warstein so viele Punkte gesammelt, wie in der gesamten...
Karwig/Jelezki nun offiziell im Amt
Motorsport
Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendgruppe der Motorsportfreunde (MSF) Warstein gab es gleich mehrfach Grund zur Freude, als neben...
Suttrop III hat Aufstieg weiter fest im Visier
Tischtennis
Auch unter der Woche waren die heimischen Tischtennis-Cracks wieder im Einsatz. Dabei verlor Kreisligist TTC Niederbergheim sein Auswärtsspiel bei der...
Warsteiner Jan-Lennard Struff steht im Davis-Cup-Kader
Tennis
Der Warsteiner Tennisprofi Jan-Lennard Struff darf zum zweiten Mal mit dem Davis-Cup-Team auflaufen. Er freut sich auf das Match gegen Frankreich.
Fotos und Videos
Der SCP gegen Bayern: 0:6
Bildgalerie
1. Bundesliga
Bayern feiert 6:0 in Paderborn
Bildgalerie
1. Bundesliga
Die Bayern-Stars in Paderborn
Bildgalerie
1. Bundesliga
Kreimeisterschaft der D-Junioren
Bildgalerie
Hallenfußball
article
4270471
Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters
Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/warstein/das-selbstvertrauen-des-spitzenreiters-id4270471.html
2011-02-11 17:04
Warstein