Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball-Bezirksliga 5

Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters

11.02.2011 | 17:04 Uhr
Das Selbstvertrauen des Spitzenreiters

Warstein. Mit großem Selbstbewusstsein und Zuversicht geht Fußball-Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Warstein ins erste Meisterschaftsspiel des Jahres gegen den Mitkonkurrenten FC Arpe-Wormbach.

Co-Trainer Matthias Bigge: „Wir spielen auf Sieg, die drei Punkte müssen am Herrenberg bleiben. Wir sind Tabellenführer und werden auch so auftreten. Wir können auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und einen direkten Titel-Konkurrenten auf Distanz halten.“

In der Tat: Der Fusionsklub aus dem Schmallenberger Sauerland hat zwei Spiele Rückstand auf die Wästerstädter und wäre bei einer Niederlage zunächst einmal weit zurückgefallen.

Das letzte Testspiel der Warsteiner (2:3 bei Bezirksligist Westfalia Soest) bewertet Matthias Bigge nicht über: „Da waren wir nicht so gut, doch Meisterschaftsspiele sind etwas völlig anderes.“

Das letzte Spiel vor der langen Winterpause gewannen die Schröder-Schützlinge mit 9:0 gegen Schlusslicht SG Hoppecketal/Padberg. Matthias Bigge: „Gegen Arpe-Wormbach wird mit Sicherheit ein völlig anderes Spiel. Aber beim 2:2 im Hinspiel habe ich nichts gesehen, was uns Angst machen könnte.“ So selbstbewusst spricht ein Tabellenführer.

Trainer Schröder hat die Qual der Wahl, auch die Mittelfeldspieler Mehmet Turan und Jetmir Besiri sind wieder im Kader. Fehlen wird nur Philipp Grafe, der privat verhindert ist. Auch Ersatzkeeper Nico Schmidt steht wegen einer Daumenverletzung aus dem Training nicht zur Verfügung.

Michael Schütz



Kommentare
Aus dem Ressort
VfS-Junioren dürfen von der Oberliga träumen
Handball
Ein gutes Wochenende haben die Junioren des VfS Warstein hinter sich gebracht: Sowohl die B-Junioren als auch die C-Junioren gewannen ihre Spiele und dürfen sich über sehr gute Platzierungen freuen. Doch die Trainer warnen.
Gruppen für Hallenmeisterschaften sind ausgelost
Jugendfußball
Ein Auslosungsmarathon, offene Stadtmeisterschaften für Mädchen und neue Hallenregeln: Es stand viel auf der Agenda, als der Stadtsportverband am Montag in Warstein die Vertreter der Jugendmannschaften an den Herrenberg eingeladen hat.
Dreimal Gold für Belecker Taekwondoka
Taekwondo
Mehr als 200 Athleten traten beim Arnsberg-Cup der Taekwondoka in Hamm an. Darunter auch eine Mannschaft des TuS Belecke. Eine lohnenswerte Reise, denn auf der Rückreise hatte das kleine Team viel Edelmetal im Gepäck.
60 Jahre und kein bisschen altersmüde
Tennis
Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es her, das Kurt Sucrow die Tennisabteilung des TuS Belecke aus der Taufe gehiben hat. Jetzt, 60 Jahre später, wäre Sucrow stolz auf das, was aus seinem Kind geworden ist.
Warstein auch nach 6. Spieltag weiter sieglos
Fußball-Bezirksliga 4
Das zweite Saisontor erzielt, aber wieder keine Punkte geholt: Fußball-Bezirksligist TuS Warstein befindet sich weiter im freien Fall. Gegen den Aufstiegs-Mitanwärter und letztjährigen Vizemeister FC Arpe/Wormbach verlor die Mannschaft von Trainer Marco Wennemann ihr Heimspiel trotz einer erneut...
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos