Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Allagen gut gerüstet für Start der Meisterschaft

11.08.2010 | 22:35 Uhr
Funktionen
Allagen gut gerüstet für Start der Meisterschaft

Allagen. Gelungene Generalprobe von Fußball-Bezirksligist TuS GW Allagen. Die Mannschaft von Trainer Michael Stemmer schlug gestern Abend im letzten Testspiel den Arnsberger A-Liga-Vertreter TuRa Freienohl mit 5:0 (2:0).

Nach dem 4:0 gegen den SV Lippstadt 08 II also der zweite klare Sieg vor der Meisterschafts-Premiere am Sonntag (15 Uhr) im Waldstadion gegen den SC Neheim II. Das kann sich sehen lassen und gibt Selbstvertrauen

Foto: Aaron Bamberg

Stemmer verpasste Angreifer Marc Schröder eine Denkpause, der saß zunächst auf der Bank. Nelson Regalado wurde  geschont, ist am Sonntag gegen Neheims Reserve aber einsatzbereit.  Ob er dann über die volle Distanz durchhält, wird sich zeigen. Erstmals seit langem tauchte wieder Artur Wohlgemut im Kader auf, weil er Semesterferien hat. Ansonsten spielte in großen Teilen die Elf, die am Sonntag die ersten Meisterschaftspunkte holen soll.

Einen besonders guten Eindruck im ersten Durchgang hinterließ Mittelfeld-Mann Robin Liebig. Er traf zweimal mit blitzsauberen Schüssen ins Schwarze (7. und 39. Minute). In beiden Fällen war Freienohls Keeper Josef Köster ohne Abwehrmöglichkeit.

Die Allagener benötigten eine gewisse Anlaufzeit, hatten den tief stehenden Gegner dann aber voll im Griff. Die erste Tormöglichkeit der Gäste datierte aus der 27. Minute (Sebastian Bergknecht). Es sollte die einzige in Halbzeit eins bleiben.

Im zweiten Durchgang fielen die Tore zu Beginn der letzten Viertelstunde im Sekundentakt. Konstantinos Zombras (75.) und zweimal der gerade erst eingewechselte Nicolas Brandner (77./78.) waren erfolgreich.

Michael Stemmer: „Die Jungs haben den Faden von Sonntag gegen Lippstadt gut aufgenommen. Einstellung und Ordnung passten. In der zweiten Halbzeit haben wir es ein wenig ruhiger angehen lassen. Aber: Es war nur ein Testspiel. Das Maß aller Dinge ist die Meisterschaft am Sonntag.“

TuS GW Allagen: Neumann, Wienecke, Ahring, Peck, Zombras, Kaiser (61. Schröder), Schamne (73. Brandner), R. Liebig (50. Regalado), Hiegemann, S. Liebig (70. Fleischer), Gerke (73. Wohlgemut).

Michael Schuetz

Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Hallenregeln erfordern Umstellung für Spieler
Fußball
Mithilfe von Futsal-Regeln soll der Hallenfußball wieder attraktiver gemacht werden. Weniger Foulspiele, mehr Fußball, das ist der Antrieb der...
Licht und Cordes vertreten TTC Niederbergheim bei der Kreismeisterschaft
Tischtennis
Zwei Spieler des TTC Niederbergheim haben den Sprung in die Endrunde der Kreismeisterschaften im Tischtennis geschafft. Jonas Cordes ist sogar im...
Neben Mockenhaupt fehlt 2014 auch Cramer
Silvesterlauf
Als Dritte überquerte sie im vergangenen Jahr nach 59:12 Minuten die Ziellinie in der Soester Innenstadt und musste sich nur Sabrina Mockenhaupt (LG...
Walgenbach: „Ball weniger im Aus oder an der Decke“
Jugendfußball
Bei der diesjährigen Hallen-Stadtmeisterschaft der Jugend in der Warsteiner Dreifachsporthalle (27. bis 30. Dezember) wird erstmals nach den neuen...
Chancen bei Rathke stehen gut, bekommt Mijac noch eine Chance?
Bezirksliga 4
Die Wintertransferperiode läuft noch zwei Wochen lang. So langsam kommt Bewegung in die Aktivitäten der heimischen Vereine. Alois Grafe, Vorsitzender...
Fotos und Videos
Nikolausfeier des TV Warstein
Bildgalerie
Turnen
Junioren-Cup in Rüthen
Bildgalerie
Hallenfußball
Derby-Sieg gegen Soester TV II
Bildgalerie
Handball
Herbst-Schwimmfest
Bildgalerie
Schwimmen