Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Fußball

Allagen gut gerüstet für Start der Meisterschaft

11.08.2010 | 22:35 Uhr
Allagen gut gerüstet für Start der Meisterschaft

Allagen. Gelungene Generalprobe von Fußball-Bezirksligist TuS GW Allagen. Die Mannschaft von Trainer Michael Stemmer schlug gestern Abend im letzten Testspiel den Arnsberger A-Liga-Vertreter TuRa Freienohl mit 5:0 (2:0).

Nach dem 4:0 gegen den SV Lippstadt 08 II also der zweite klare Sieg vor der Meisterschafts-Premiere am Sonntag (15 Uhr) im Waldstadion gegen den SC Neheim II. Das kann sich sehen lassen und gibt Selbstvertrauen

Foto: Aaron Bamberg

Stemmer verpasste Angreifer Marc Schröder eine Denkpause, der saß zunächst auf der Bank. Nelson Regalado wurde  geschont, ist am Sonntag gegen Neheims Reserve aber einsatzbereit.  Ob er dann über die volle Distanz durchhält, wird sich zeigen. Erstmals seit langem tauchte wieder Artur Wohlgemut im Kader auf, weil er Semesterferien hat. Ansonsten spielte in großen Teilen die Elf, die am Sonntag die ersten Meisterschaftspunkte holen soll.

Einen besonders guten Eindruck im ersten Durchgang hinterließ Mittelfeld-Mann Robin Liebig. Er traf zweimal mit blitzsauberen Schüssen ins Schwarze (7. und 39. Minute). In beiden Fällen war Freienohls Keeper Josef Köster ohne Abwehrmöglichkeit.

Die Allagener benötigten eine gewisse Anlaufzeit, hatten den tief stehenden Gegner dann aber voll im Griff. Die erste Tormöglichkeit der Gäste datierte aus der 27. Minute (Sebastian Bergknecht). Es sollte die einzige in Halbzeit eins bleiben.

Im zweiten Durchgang fielen die Tore zu Beginn der letzten Viertelstunde im Sekundentakt. Konstantinos Zombras (75.) und zweimal der gerade erst eingewechselte Nicolas Brandner (77./78.) waren erfolgreich.

Michael Stemmer: „Die Jungs haben den Faden von Sonntag gegen Lippstadt gut aufgenommen. Einstellung und Ordnung passten. In der zweiten Halbzeit haben wir es ein wenig ruhiger angehen lassen. Aber: Es war nur ein Testspiel. Das Maß aller Dinge ist die Meisterschaft am Sonntag.“

TuS GW Allagen: Neumann, Wienecke, Ahring, Peck, Zombras, Kaiser (61. Schröder), Schamne (73. Brandner), R. Liebig (50. Regalado), Hiegemann, S. Liebig (70. Fleischer), Gerke (73. Wohlgemut).

Michael Schuetz



Kommentare
Aus dem Ressort
Struff macht deutsches Duell perfekt
Tennis
Tennisprofi Jan-Lennard Struff aus Warstein sorgt beim ATP-Turnier im französischen Metz weiter für Furore. Nach einem wahren Kraftakt gewann der 24-Jährige gestern Nachmittag sein Achtelfinal-Match gegen den an Fünf gesetzten Franzosen Jeremy Chardy in drei Sätzen mit 6:7 (5:7), 6:3 und 6:4.
Der Tabellenführer gibt sich in Warstein die Ehre
Handball-Landesliga 4
Die Warsteiner Dreifachsporthalle: Für die gegnerischen Mannschaften eine schwer einzunehmende Festung. Diese leidvolle Erfahrung machten in der Vergangenheit schon unzählige Teams – darunter so klangvolle Namen wie der TV Arnsberg, der TV Westfalia Halingen oder auch die SG Schalksmühle-Halver II,...
Struff schlägt Lajovic, jetzt gegen Chardy
Tennis
Der Warsteiner Tennisprofi Jan-Lennard Struff (aktuell die Nummer 61 der Weltrangliste) setzt seinen Höhenflug auch beim ATP-Turnier im französischen Metz fort.
SW Suttrop kampflos im Achtelfinale
Fußball-Kreispokal
Wer folgt dem Oberligisten SV Lippstadt 08 und C-Liga-Aufsteiger SW Eikeloh ins Achtelfinale des Fußball-Kreispokals? Die 2. Runde wird heute Abend mit insgesamt 13 Begegnungen abgeschlossen. Im Einsatz sind unter anderem auch die beiden heimischen Bezirksligisten TuS Warstein und TuS GW Allagen...
Perfekter Auftakt für SuS- Damen
Volleyball
3:0 gewannen die Frauen des SuS Sichtigvor ihr erstes Saisonspiel in der Volleyball- Kreisliga. Westönnen konnte nur im ersten und dritten Satz mithalten.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos