Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Ostermontag Pokal beim Regionalligisten

Kaan muss nach Lotte

06.04.2009 | 18:09 Uhr

Erbost reagierten gestern die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten FC Kaan-Marienborn, nachdem der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) das Westfalenpokal-Halbfinale am Ostermontag, 13. April (15 Uhr), endgültig terminierte.

Gespielt wird beim drei Klassen höher angesiedelten Regionalligisten Sportfreunde Lotte.

„Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Das stand auch schon länger fest. Die kleinen Vereine haben beim Verband überhaupt keine Lobby”, schimpfte Kaans Geschäftsführer Rolf Werner Viting.

Warum der klassentiefere Klub kein Heimrecht in Westfalen erhält, wird ewig ein Geheimnis der Funktionäre in Kaiserau bleiben.

Viting wies noch darauf hin, dass die Stadt Siegen den Känern das Hofbachstadion als Austragungsort angeboten habe. Das Leimbachstadion sei wegen Überbelastung nicht infrage gekommen.

Michael Schuetz



Kommentare
06.04.2009
21:06
Kaan muss nach Lotte
von Dirk Lodter | #1

Für Kaan-Marienborn kann es nur gut sein in Lotte zu spielen. Die Sportfreunde haben einen Schnitt von 1.200 Zuschauern pro Heimspiel, zuletzt waren sogar 1400 Zuschauer im Stadion, bei Marienborn bei gutem Wetter 100. Dadurch dass das Eintrittsgeld geteilt wird ist es so für beide Vereine am besten. Zudem hatte Lotte bis jetzt nicht ein einziges Heimspiel im Pokal.

Gut das der Verband richtig entschieden hat so kommt am meisten für beide Vereine rum. Und eine schöne Fahrt mit der 2. 3. Mannschaft + A-Jugend nach Lotte wo das neuste und modernste Stadion der Regionalliga steht ist doch auch nicht zu verachten. Meine Empfehlung Hauptribühne oder Oberrang West.

Aus dem Ressort
Sieg und Niederlage
1. BC Siegen
Für die Verbandsliga-Badminton-Mannschaft des 1. BC Siegen gab es am Doppelspiel-Wochenende einen Sieg und eine Niederlage. Dem 5:3 gegen Brauweiler folgte mit 2:6 in Leverkusen die erste Niederlage der laufenden Spielzeit.
Ehrung für die Nachwuchssportler
Laufsport
In einem großen Rahmen wurden jetzt die besten Nachwuchsläufer für ihr Abschneiden bei der Rothaar-Laufserie AOK-Cup geehrt.
TSV Aue-Wingeshausen muss siegen
Fußball-Bezirksliga
TSV Aue-Wingeshausen – TuS Warstein. Für das Trainerduo des TSV Aue-Wingeshausen, Pierre Kuffner und Simon Henkel, ist die Ausgangslage vor dem Kellerduell der Bezirksliga 4 eindeutig: „Wir müssen das Spiel gewinnen, sonst verlieren wir den Anschluss an das Tabellenmittelfeld“, fordern die...
Abenteuer 1. Bundesliga
Faustball
Mit einem Heimspiel gegen den westfälischen Rivalen TSV 1860 Hagen starten die Faustballer des TV Kredenbach-Lohe am Sonntag in das „Abenteuer 1. Bundesliga“. Für die Aufstiegsmannschaft zählt nur der Klassenerhalt.
Mit Rückkehrer Ali Ibrahimaj den „Geißbock umstoßen“
Sportfreunde Siegen
Seine Sicht der Dinge zu wiederholen wird Sportfreunde-Trainer Matthias Hagner nicht müde. Beispiel: „Wir haben in den letzten Wochen bewiesen, dass wir mit fast allen Mannschaften der Liga auf Augenhöhe spielen.“
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Favoritenschreck Ferndorf
Bildgalerie
Handball
Langscheid - Erndtebrück II 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga
TuS-Triumph im Derby
Bildgalerie
Handball
Meschede - Siegen II 4:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga