Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Ostermontag Pokal beim Regionalligisten

Kaan muss nach Lotte

06.04.2009 | 18:09 Uhr

Erbost reagierten gestern die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten FC Kaan-Marienborn, nachdem der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) das Westfalenpokal-Halbfinale am Ostermontag, 13. April (15 Uhr), endgültig terminierte.

Gespielt wird beim drei Klassen höher angesiedelten Regionalligisten Sportfreunde Lotte.

„Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Das stand auch schon länger fest. Die kleinen Vereine haben beim Verband überhaupt keine Lobby”, schimpfte Kaans Geschäftsführer Rolf Werner Viting.

Warum der klassentiefere Klub kein Heimrecht in Westfalen erhält, wird ewig ein Geheimnis der Funktionäre in Kaiserau bleiben.

Viting wies noch darauf hin, dass die Stadt Siegen den Känern das Hofbachstadion als Austragungsort angeboten habe. Das Leimbachstadion sei wegen Überbelastung nicht infrage gekommen.

Michael Schuetz

Kommentare
06.04.2009
21:06
Kaan muss nach Lotte
von Dirk Lodter | #1

Für Kaan-Marienborn kann es nur gut sein in Lotte zu spielen. Die Sportfreunde haben einen Schnitt von 1.200 Zuschauern pro Heimspiel, zuletzt waren sogar 1400 Zuschauer im Stadion, bei Marienborn bei gutem Wetter 100. Dadurch dass das Eintrittsgeld geteilt wird ist es so für beide Vereine am besten. Zudem hatte Lotte bis jetzt nicht ein einziges Heimspiel im Pokal.

Gut das der Verband richtig entschieden hat so kommt am meisten für beide Vereine rum. Und eine schöne Fahrt mit der 2. 3. Mannschaft + A-Jugend nach Lotte wo das neuste und modernste Stadion der Regionalliga steht ist doch auch nicht zu verachten. Meine Empfehlung Hauptribühne oder Oberrang West.

Funktionen
Aus dem Ressort
Reine Nervensache am Niederrhein
TuS Ferndorf
Der TuS Ferndorf hat seine Serie gehalten. Das 30:27 (15:11) am Freitagabend beim TV Korschenbroich brachte den 47. und 48. Punkt der...
Michael Boris: „Die Mannschaft glaubt an sich“
Sportfreunde Siegen
Von Vorentscheidungen oder gar Entscheidungen spricht niemand, wohl aber von einem „ganz wichtigen Spiel“. Sportfreunde Siegen bei der SG Wattenscheid...
Florian Baumgärtner Ferndorfer Neuzugang
TuS Ferndorf
Mit dem 20-jährigen Florian Baumgärtner (Foto: DHB/Axel Heimken) präsentiert der TuS Ferndorf seinen ersten neuen Spieler für den künftigen Kader....
„Petra-Duett“ des ESV holt den Titel
Kegeln
Am dritten und letzten Wochenende der Westfalenmeisterschaften der Sportkegler in der Siegerlandhalle und Siegen-Ost gab es noch Medaillen für die...
Hermann Utsch seit 80 Jahren Mitglied des Eiserfelder TV
Aus den Vereinen
Zur Jahreshauptversammlung des mit 666 Mitgliedern größten Vereins in Eiserfeld, dem Eiserfelder Turnverein, begrüßte der Vorsitzende Friedhelm Kunz...
Fotos und Videos
Meschede - Bad Berleburg 3:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Kaan gegen Arminia Bielefeld 0:2
Bildgalerie
Fußball-Westfalenpokal
Fußball-Regionalliga
Bildgalerie
Siegen spielt 1:1
Ferndorfer Jubel
Bildgalerie
Handball
article
583500
Kaan muss nach Lotte
Kaan muss nach Lotte
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/kaan-muss-nach-lotte-id583500.html
2009-04-06 18:09
Siegen-Wittgenstein