Das aktuelle Wetter NRW 13°C
KOMMENTAR

Quo vadis, VC 02?

16.12.2007 | 14:46 Uhr

Fast ist man geneigt zu wetten, dass die Tabelle der Volleyball-Verbandsliga der Frauen mindestens in einem von vielen Weihnachtsbäumen bei Spielerinnen, Funktionären und Trainern des VV Phönix Schwerte hängen wird.

  Der Aufsteiger ist Spitzenreiter - wer hätte das beim Saisonstart gedacht? Ralf Tinnefeld und seine Mädels sind sogar mehr als nur ein Spitzenreiter; der VVP hat sich zu einem ernsthaften Anwärter für den Aufstieg in die Oberliga gemausert. Und legt man die aktuelle Tabelle zugrunde, dann ist die Frage nach der Nummer 1 in Schwerte beantwortet. Zumindest vorerst.

 Auf der anderen Seite müssen sich der VC Schwerte 02 und der VV Holzwickede Gedanken um ihre Zukunft machen. Die Frage ist: Werden beide Vereine ihre Kooperatin in Form einer Spielgemeinschaft fortsetzen und dann den Oberligaplatz des VC 02 einnehmen? Das würde bedeuten, dass Holzwickede dann auf seinen Verbandsligaplatz verzichten müsste und als erster Absteiger aus dieser Klasse feststehen würde - will man das? Auf der anderen Seite wäre der VC seinen Oberligaplatz los, ginge es mit der SG in der Verbandsliga weiter - will man das?

 Es gibt also jede Menge Gesprächsbedarf in alle Richtungen. Noch reicht in Schwerte die glorreiche Vergangenheit in die Gegenwart. Sie bringt auch ein Stück Verantwortung für die Zukunft. Klar lassen sich alte Zöpfe auch kappen, aber ob eine weitere sportliche Talfahrt Anreize für die Jugend bietet, ist doch eher zweifelhaft. Es kommen, so sieht es aus, anstrengende Wochen auf den VC Schwerte 02 zu.

 In diesem Zusammenhang muss festgestellt werden, dass Spielgemeinschaften immer nur für ein Spieljahr genehmigt werden. Insofern hatte SG-Trainer Peter Schramm mit seiner Stellungnahme in unserer Samstag-Ausgabe recht. Allerdings: Spielgemeinschaften müssen nach einem Jahr nicht zwangsläufig aufgelöst werden, sie können auch wieder neu beantragt werden.

Quo vadis, SG? Quo vadis, VC 02?

Ingo Rous



Kommentare
Aus dem Ressort
Staffelabend wegen beschädigter Tartanbahn verschoben
Leichtathletik
Die Leichtathleten des LC Schwerte mussten ihren Staffelabend verlegen. Grund ist die beschädigte Tartanbahn im EWG-Sportpark. "Die Bahn ist hinüber. Sie ist wellig und zwei bis drei Zentimeter Höhenunterschied sind nicht zumutbar, erklärt Claus Wehberg, Geschäftsführer des LC Schwerte.
Holzpfosten, Hennen 2 und Ergste im Einsatz
Fußball-Kreisliga A
Die Neuauflage des WM-Endspiels zwischen Deutschland und Argentinien werden die Fußballer der Schwerter A-Ligisten aus dem Iserlohner Kreis wohl verpassen. Am Mittwochabend sind sie in der Liga gefordert. Eintracht Ergste muss bei Borussia Dröschede 2 ran, die Hennen-Reserve empfängt Bösperde und...
Torjäger: Schwerter Schützen in der A-Liga vorne mit dabei
Fußballsaison 2014/15
Zwei Schwerter Spieler haben in der noch jungen Fußballsaison ihre Knipser-Qualitäten bereits unter Beweis stellen können. In der Bezirksliga 6 waren schon acht Schwerter Spieler zweimal erfolgreich. Beim Landesligisten Hennen fällt die Ausbeute noch ein wenig bescheidener aus.
Hennen mit klarer Steigerung, aber noch ohne Belohnung
Fußball-Landesliga
Der SC Hennen ist mit drei Niederlagen in die Saison gestartet, wartet also noch immer auf den ersten Punktgewinn. Und doch war am Sonntag beim 0:1 gegen den CSV SF Linden eine klare Steigerung zu erkennen. Hennen hielt die Partie bis zur Halbzeit offen und drehte dann plötzlich richtig auf.
Der VfL Schwerte grüßt von ganz oben
Fußball-Bezirksliga
Nach den Partien des dritten Spieltags gibt es innerhalb des Schwerter Quintetts zwei klare Gewinner: den VfL Schwerte, der mit dem dritten Sieg die Tabellenführung übernahm und den SC Berchum/Garenfeld, der im Derby beim ETuS/DJK triumphierte. Letzterer zählt ebenso wie Westhofen und Geisecke zu...
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
9. Golf-Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Finale der Fußball-Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Fotostrecke