Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Menden

Spruchkammer sperrt Sever bis Februar

02.12.2008 | 20:25 Uhr

Menden. (bubu) Für die Spruchkammer des Fußball-Kreises Iserlohn stand wieder einmal ein langer Verhandlungsabend an. Diesmal waren auch heimische Fußballer betroffen.

Zum einen sollte der Spielabbruch in der Kreisliga C-Ost Iserlohn zwischen den Sportfreunden Hüingsen III und Menden Türk II verhandelt werden. Diese Sitzung musste allerdings vertagt werden, da zurzeit noch polizeiliche Ermittlungen wegen mehrerer privater Anzeigen laufen. Bei dem neuen Termin möchte die Spruchkammer auch noch einen unparteiischen Zeugen hören, um sich ein umfassendes Bild über den Spielabbruch zu machen. Dieser Fall dürfte aber erst im kommenden Jahr auf der KSK-Tagesordnung stehen.

Thema am Montag waren auch die Vorkommnisse rund um das Spiel der Kreisliga A Iserlohn zwischen Tornado Westig und den Sportfreunden Hüingsen (1:2). So wurde gegen Uwe Hausherr eine Ordnungsstrafe in Höhe von 30 Euro verhängt - der SFH-Trainer hatte die Leistung von Schiedsrichter Levent (SpVg Nachrodt) kritisiert. Zudem erhielt Sportfreunde-Kicker Markus Hedt eine Rotsperre von vier Wochen bis einschließlich kommenden Sonntag. Teamkamerad Mitag Sever wurde sogar bis einschließlich 1. Februar 2009 auf Eis gelegt.

Die Verhandlung gegen Tornado-Akteur Said Akoudad musste vertagt werden, da dieser nicht anwesend war. Akoudad soll als Zuschauer der Partie in Westig versucht haben, Hüingsens Spieler Ahmed Ekinci mit einer Wasserflasche zu attackieren. Pikant dabei ist, dass Akoudad wegen eines anderen Vergehens bereits eine Sperre von zwölf Wochen (bis zum 7. Dezember) absitzen musste.



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG-Generalprobe steht im Zeichen der Verbesserung
Handball
Für die Oberliga-Handballer der HSG Menden-Lendringsen steht noch ein letzter Test auf der Agenda, nach der Partie gegen den SV Teutonia Riemke (Samstag, 19 Uhr, Walram-Halle) ist auch für den heimischen Branchenführer die Vorbereitung auf die Saison 2014/15 abgeschlossen.
Nur Gegnersuche stört Pensum des TV Schwitten
Handball
Die heimischen Handballer in der Landesliga- und Bezirksliga besteigen am Wochenende noch einmal den Leistungstand. Es gilt, letzte Weichen für die eine Woche später beginnende Punktejagd in der Saison 2014/15 zu stellen.
Bremkes: Noch zu früh für Trends
Fußball
Den ersten Aufreger hat das Iserlohner Fußball-Oberhaus mit dem kurzfristigen Rückzug von BSV Menden II bereits erlebt. Ansonsten herrscht nach dem ersten Spieltag Gelassenheit in der A-Liga – auch bei den beiden heimischen Klubs, die jeweils ihre ersten drei Punkte verbuchen konnten.
Kreischef Eggert: Müssen mehr miteinander reden
Handball
Im Handball-Kreis Iserlohn-Arnsberg hängt derzeit der Haussegen schief. Wie berichtet, sind die Kreisschiedsrichterwart Günter Mertens und Christopher Henschel sowie Schiedsrichterlehrwart Roland Janson von ihren Posten zurückgetreten – aus Verärgerung über den Kreisvorstand um den Vorsitzenden...
Besseres Wetter nährt die Freude auf Burgberglauf
Leichtathletik
Am Sonntag wird am Mellener Sportplatz der 14. Burgberglauf gestartet. Diese Tradtionsveranstaltung gehörte im vergangenen Jahr noch zur inzwischen nicht mehr durchgeführten Homert-Serie. Trotzdem ist man im Lager von Veranstalter Rot-Weiß Mellen zuversichtlich, über 100 Teilehmer an den Start...
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Handball aus Menden
Bildgalerie
Handball
BSV Menden - SC Wiedenbrück 0:2
Bildgalerie
Fussball Wesfalenpokal
Junior Sauerland Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
MCM Menden Waldlauf
Bildgalerie
Fotostrecke