Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Menden

Bencker und Schneider-Endrowait erobern Klassensiege

30.01.2008 | 22:25 Uhr

Menden. (wp) Auf 1 300 Teilnehmer und kaum weniger ernsthafte Widersacher als bei einer Westfalenmeisterschaft traf ein 33-er Aufgebot des Marathon-Clubs Menden beim Auftakt der traditionellen Hammer Winterlaufserie.

In dieser harten Zehn-Kilometer-Konkurrenz gelang es dem MCM dennoch, etliche Akzente zu setzen. Ingrun Bencker (weibliche Jugend B) und Gisela Schneider-Endrowait (W 55) eroberten sogar Klassensiege, und der frischgebackene Kreiscrossmeister Felix Knode demonstrierte als Zweitplatzierter der männlichen Jugend B auch seine Qualitäten auf der Langstrecke.

Gewicht hatten zudem die hervorragenden vierten Ränge von Johannes Kemper (männliche Jugend B), Ioannis Tairis (M 55) sowie Pia Preuß (weibliche Jugend B). Und der erneut schnellste MCM-Athlet Burkhard Schöne (48. gesamt) behauptete sich unter den Top-Ten der Klasse M 40.

Zu den besten Zehn ihrer Altersklasse zählten darüber hinaus Horst Czybulka (5. M 60), Heinz Lüdecke (5. M 70), Josef Kaderhandt (8. M 60) und Janosch Schroeder (5. männliche Jugend B), der Ingrun Bencker wie ein alter Hase zum Klassensieg inklusive Bestzeit geführt hatte.

Zudem sprangen für den Marathon-Club Menden respektable Mannschaftsplatzierungen heraus. Das Frauenteam mit Bencker, Schneider-Endrowait und Gerlinde Langer holte unter 45 Formationen Rang elf, die Männer (Schöne, Knode, Peschel) belegten den 19. Platz von 183 Teams.

In Abständen von jeweils 14 Tagen folgen nun noch die Serienläufe über 15 und 21,1 Kilometer (Halbmarathon).

Im Überblick alle MCM-Ergebnisse von Hamm:

Zehn Kilometer:

Burkhard Schöne 36:30 (10. M 40), Felix Knode 38:25 (2. männliche Jugend B), Klaus Peschel 38:36 (19. M 45), Johannes Kemper 39:28 (4. männliche Jugend B), Mario Köhnemann 39:34 (35. M 35), Ioannis Tairis 40:03 (4. M 55), Henry Wibberg 40:46 (43. M 45), Peter Kolonko 41:42 (63. M 40), Janosch Schroeder 41:54 (5. männliche Jugend B) Ingrun Bencker 41:54 (1. weibliche Jugend B), Georg Schneider 42:23 (29. M 50), Reinhard Zappe 43:19 (19 M 55), Thomas Kuschel 43:28 (69. M 35), Robert Sendatzki 44:15 (71. M 45), Gisela Schneider-Endrowait 44:23 (1. W 55), Horst Czybulka 44:45 (5. M 60), Ulrich Paul 45:14 (56. M 50), Josef Kaderhandt 45:46 (8. M 60), Gary Miller 46:41 (109. M 45), Hagen Völlkopf 47:04 (70. M 50), Gerd Glasmeyer 47:11 (35. M 55), Klaus Hoff 47:14 (118. M 45), Helgi Bencker 49:11 (132. M 45), Stefan Schürmann 50:30 (70. M 20), Wolfgang Schroeder 50:55 (155. M 45), Gerlinde Langer 52:29 (13. W 50), Manfred Poloschek 52:38 (76. M 20), Sonja Rabe 53:35 (28. W 45), Pia Preuß 53:47 (4. weibliche Jugend B), Horst Kaderhandt 56:39 (17. M 65), Heinz Lüdecke 57:05 (5. M 70), Angelika Völlkopf 1:03:52 (52. W 45), Gudula Trinkwald 1:12:43 (19. W 55).


Kommentare
Aus dem Ressort
Erfolg macht Spaß – auch beim Ehrenamt
Tennis
Das Ehrenamt im Sportverein – unentgeltlich aber unbezahlbar. Wolfgang Ehrlich, erster Vorsitzender des TC Menden nimmt zu dieser spannenden, gesellschaftlich relevanten Frage Stellung.
4:1! Schött und Biehs beenden die Halbfinalträume vom Team Balve
Fußball
Gehörig durcheinander gewirbelt wurde die Vorrundengruppe 1 beim FIN-Cup 2014 am letzten Spieltag. Während das Team Balve (SG Balve/Garbeck und TuS Langenholthausen) sowie die DJK Grün-Weiß Menden das Halbfinale verpassten, wurde Landesligist BSV Menden seiner Favoritenrolle doch noch gerecht.
250 Kilometer und 3300 Höhenmeter gemeistert
Radsport
Mit Herbert Klein, Sascha Kicinski, Christoph Künzel und Ludger Beyer war die RSG Hönne-Ruhr mit gleich vier Fahrern beim Arber-Radmarathon mit Start und Ziel in Regenburg vertreten.
Anmeldungen für Burgberglauf in Mellen ab sofort möglich
Leichtathletik
Am Sonntag, 31. August, ist es wieder soweit.
Amtierende Meister Cosima Antler und Daniel Kruschinski am Start
Tennis-Stadtmeisterschaft...
Beim TC Halingen herrscht in diesen Tagen große Betriebsamkeit. Schließlich gilt es die 14. Mendener Tennis-Stadtmeisterschaft vom kommenden Freitag bis zum 10. August zu organisieren und durchzuführen.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
FIN-Cup 2014
Bildgalerie
Fussball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball