Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Neue beim LSV

„Wir werden stärker sein“

10.06.2012 | 12:25 Uhr
„Wir werden stärker sein“
Neuzugänge beim Lüner SV,Gabriel Bernstein, Christoph Krziwanek und David Ankrah

Lünen. „Wir werden definitiv stärker sein als in dieser Saison“, sagte Hasan Kayabasi, Technischer Leiter des Lüner SV, bei der Vorstellung der ersten vier Neuzugänge für die nächste Landesliga-Spielzeit.

Der erste Neue spielte am Samstag direkt in Schwansbell vor, kommt doch Linksaußen Tim Holz vom SV Südkirchen. Ebenfalls künftig das rot-weiße Trikot tragen werden die Offensivkräfte Christoph Krziwanek, der vom A-Jugend-Bundesliga-Absteiger RW Ahlen kommt, und David Ankrah. Der Stürmer war zuletzt für den BSV Schüren (Bezirksliga) und davor Westfalenligist FC Brünninghausen am Ball.

Die Defensive verstärken soll Gabriel Bernstein vom Landesliga-Aufsteiger Kirchhörder SC. „Wir haben diesmal sehr darauf geachtet das die Neuen auch charakterlich voll passen, schließlich haben wir in den letzten zwei Jahren hier eine tolle Mannschaft geformt“, sagt Kayabasi.

Vier weitere Zugänge wird der Klub aus Schwansbell in den nächsten Tagen präsentieren, darunter seien laut Kayabasi auch Spieler aus Lünen. Möglich ist auch weiterhin die Verpflichtung von Ex-U18-Nationalspieler Rafael Lorenz und Michael Cuper (beide zuletzt für Landesliga-Absteiger VfK Weddinghofen aktiv). „Diese Spieler sind ein Thema, denn alle guten Spieler sind immer interessant für uns“, sagte Kayabasi selbstbewusst zu diesen Personalien.

Markus Wilczek



Kommentare
Aus dem Ressort
Lünen feiert Einweihung des Timo-Konietzka-Wegs
Fußball
Timo Konietzka ist einer der berühmtesten Söhne der Stadt. In Gedenken an den ehemaligen Profi von Borussia Dortmund und ersten Torschützen der Bundesliga-Geschichte weihte Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick am Donnerstag den Timo-Konietzka-Weg im Wohnpark Am Triftenteich ein.
Christoph Metzelder und seine Liebe zum LSV-Gegner
Fußball
Fußball-Landesligist Lüner SV gastiert am Sonntag (15 Uhr) beim TuS Haltern am See. Die rot-weißen Fans könnten dort einem bekannten Gesicht begegnen. Ex-Profi Christoph Metzelder ist seit Anfang Juli Vorsitzender am Stausee.
Die Preußen peilen den Wiederaufstieg an
Tischtennis
Für die Lüner Tischtennisspieler wird es ernst. An diesem Wochenende beginnt die neue Saison. Für den TTV Preußen dem klassenhöchsten Klub aus der Lippestadt geht es nach dem Abstieg um die direkte Rückkehr in die Verbandsliga
Fitnesstrainer Liedtke darf weiter US Open schauen
Schützling in Runde zwei
Seit zwei Wochen ist der Lüner Fitness-Trainer Uwe Liedtke in den USA. Und er darf noch länger bleiben, denn: Sein Schützling, Tennis-Profi Jan-Lennard Struff aus Warstein, hat am Dienstagabend die erste Runde der US Open in New York überstanden.
Lüner SV und VfL Brambauer im Favoritenkreis
Handball-Bezirksliga 5
Wenn es nach den Trainern und Mannschafts-Verantwortlichen der Handball-Bezirksliga 5 geht, dann gibt es eine Handvoll Meisterschafts-Favoriten. Unter anderem wurden auch die heimischen Vereine Lüner SV und VfL Brambauer genannt.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos