Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kreis Olpe

Franziskus-Damen enttäuschend - Trainer sieht Gesprächsbedarf

22.01.2008 | 16:57 Uhr

Volleyball, Oberliga-Damen:ATV Haltern - VC SFG Olpe3:0 (25:20, 25:14, 25:23). ...

... "Wir können gegen Alle gewinnen", gab SFG-Trainer Josef Basch nach dem letzten Spieltag der Hinrunde als Parole aus, als seine Mädels den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter aus Werne bezwingen konnten. Das sollte die Motivation für eine furiose Aufholjagd sein. Doch nach der zweiten Rückrundenpleite gegen Haltern sieht es so aus, als ob die SFG-Damen fast gegen alle Konkurrenten verlieren können.

Entsprechend war die Reaktion von Josef Basch nach der schwachen Vorstellung: "Es war ganz, ganz bescheiden. Ich hatte zeitweilig den Eindruck, als würden meine Spielerinnen gar nicht auf dem Feld stehen." Eine Katastrophe war vor allem der zweite Durchgang, als eklatante Annahme- und Blockschwächen unübersehbar waren. Die Zielscheibe der Basch-Kritik war die Liberoposition: "Das war einfach nur schwach."

Im dritten Satz wurde die Partie zwar ausgeglichener, doch die Gäste brachten sich mit ihren eigenen Schwächen immer wieder in Schwierigkeiten. "Wir müssen nicht nur am Pass arbeiten, ich muss auch einige ernste Gespräche führen", sagte Basch. Er will die Saison trotz jetzt fehlender Perspektiven nicht locker ausklingen lassen.

SFG: Arns, Brüser, Busch, Grobbel, Keseberg, Kring, Müller, Ohm, Piatek, Würde.

Volleyball, Bezirksliga-Damen: SC Hennen 2 - VC SFG Olpe 4 3:0 (25:22, 25:21, 25:19). Maßlos enttäuscht war Betreuer Leo Hartmann, nachdem seine Truppe ziemlich sang- und klanglos untergegangen war. "Wir wären besser gar nicht erst hingefahren, wenn einige keine Lust haben", ließ Hartmann kaum ein gutes Haar an den Mädels.

Es war fast schon ein Affront gegenüber einem Gegner, der mehr Gegenwehr erwartet und verdient hatte. "Wir freuten uns auf ein richtig gutes Spiel gegen Olpe", war aus dem SC-Lager zu hören. Es schien den SFG-Mädchen fast gleichgültig zu sein, welchen Platz sie als Neuling in der Tabelle belegen - und das ärgerte Hartmann.

SFG 4: Basoglu, Dornseifer, Hartmann, Imhäuser, Laskowski, Schneider, Schriewer.



Kommentare
Aus dem Ressort
513 Fans sehen eine meisterliche SpVg Olpe beim 3:0-Sieg über RW Hünsborn
Fußball-Landesliga
Das war ein großer Tag für die Spielvereinigung Olpe. Nach einem spielerischen Augenschmaus schlug der Tabellenführer der Fußball-Landesliga im Spitzenspiel den Zweiten, RW Hünsborn, sicher mit 3:0 (1:0).
„Trotz“ einer 2:0-Führung gewinnt SG Finnentrop/Bamenohl ihr Spiel gegen Neheim
Fußball-Landesliga
Eine 2:0-Halbzeitführung gegen den Tabellendritten sollte eigentlich Anlass genug sein, dem weiteren Verlauf des Tages mit freudiger Erwartung entgegenzublicken.
SV 04 Attendorn feiert dritten Sieg in Folge
Fußball-Landesliga
Fußball-Landesligist SV 04 Attendorn bleibt in der Erfolgsspur und feierte gegen den allerdings stark ersatzgeschwächten BSV Menden mit 4:2 (1:2) den dritten Sieg in Folge.
LWL und Rüblinghausen ziehen an Elspe vorbei
Fußball-Kreisliga A
Eine überraschende 1:2-Niederlage gab es für den nun gestürzten Spitzenreiter SSV Elspe gegen einen munter mitspielenden Aufsteiger FC lennestadt II.
FC Lennestadt lässt sich vom Schlusslicht nicht blenden
Fußball-Landesliga
Der von Trainer Benedikt Gabriel vor drei Wochen erhoffte „Goldene Oktober“ für Fußball-Landesligist FC Lennestadt geht zumindest bis zum vorletzten Spieltag dieses Monats in Erfüllung.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga