Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kreis Olpe

BW Hillmicke zieht am SC Drolshagen vorbei

09.09.2007 | 02:05 Uhr

(ck) FSV Gerlingen II - SC Drolshagen 1:2 (0:2). Der Tabellenführer aus Drolshagen tat sich wieder einmal schwer gegen eine kämpfende Gerlinger Mannschaft. Nach zwanzig Minuten lagen die Gäste bereits mit 2:0 in Front. Durch den Anschlußtreffer von Nigazi

FSV Gerlingen II: Stracke, Lorenz, Schrage, Kirchhoff, Lixfeld, Müller, Eskara, Eich (20. Rademacher), Menne, Oswald, Weber. -SC Drolshagen: Breuer, Fernholz, Gecici, Jeck, Hundt, Schürholz, Beekhuis, Busch, Cecura, Krämer, Stamm. - Tore: 0:1 (10. Eigentor) Schrage, 0:2 (20.) Cecura, 1:2 (60. Foulelfmeter) Eskara. - Besondere Vorkommnisse: Stracke (FSV Gerlingen II), hält Foulelfmeter von Stamm). - Schiedsrichter: Böttenberg (Oberelspe). - Zuschauer: 100.

SV Hillmicke - SG Kleusheim/Elben 4:1 (2:0). Der gute Saisonstart der Überraschungsmannschaft aus Hillmicke geht weiter. Gegen die Elf von Stefan Kühr feierte der Tabellenzweite einen ungefährdeten 4:1 Erfolg. Stefan Breuer, Trainer SV Hillmicke war zufrieden: "Wir haben von Anfang an die Partie bestimmt und verdient gewonnen.

SV Hillmicke: Koch, Stracke, Breit, Schade, Gomez, Glassmann (51. Lixfeld), Brüser (62. Kaufmann Tob.), Breuer, Stallmann, Kaufmann Th. (78. Schmidt), Goga. - SG Kleusheim/Elben: Günther, Althaus, Geers (72. Urbais), Schulze, Schrage, Stoll, Klopris (66. Kosynek), Schröder, Schledorn, Castillo, Scheele (51. Clemens). - Tore: 1:0 (33. Eigentor) Schulze, 2:0 (42.) Schade, 2:1 (50.) Schröder, 3:1 (60.) Lixfeld, 4:1 (67.) Lixfeld. - Schiedsrichter: Clemens (Drolshagen). - Zuschauer: 150.

RW Hünsborn II - SC LWL 0:3 (0:1). Die erste Niederlage musste der Aufsteiger aus Hünsborn gegen einen gleichwertigen Gegner aus Listernohl hinnehmen. Florian Damm hatte die Gäste kurz vor der Pause in Führung gebracht. In der zweiten Halbzeit drückten die Hausherren vergeblich auf den Ausgleich. Rade Lucic, Trainer RW Hünsborn II war enttäuscht: "LWL hatte in der ersten Halbzeit keine zwingende Torchance."

RW Hünsborn II: Halbe, De Aurorio, Schönauer Ch., Stracke B., Schönauer Seb., Arns, Schepp, Utsch (75. Wagner), Pripic (70. Niederschlag), Stracke T., Rasche. - SC LWL: Khalladi, Busenius H., Inal, Rauterkus, Wagner, Krans, Schulte, Drews (68. Schmidt), Damm, Busenius J. - Tore: 0:1 (40. Foulelfmeter) Damm, 0:2 (87.) Schmidt, 0:3 (89.) Rauterkus. - Schiedsrichter: Hoberg (Attendorn). - Zuschauer: 60.

SV Dahl/Friedrichsthal - SF Biggetal 2:4 (1:1). Mit einem 4:2 Sieg in Dahl setzten die Gäste aus Sondern ihre Siegesserie fort. Mit einem Dopperschlag innerhalb von drei Minuten brachten Christopher Ziegeweidt und Stefan Feldmann ihre Mannschaft auf die Siegesstrasse. Martin Janis (Pressesprecher SV Dahl) sah ein: " Biggetal hat aufgrund der zweiten Hälfte verdient gewonnen. "

SV Dahl/Friedrichsthal: Gummersbach, Alfes, Heer, Bieker, Clemens, Hausmann, Halbe M. (75. Halbe T.), Riese (85. Kirsch), Schönauer, Knaak, Henke. - SF Biggetal: Draut, Schneider, Schmitt, Jansen, Lippmann, Theile-Schürholz, Wiese (65. Burghaus H.), Hentzschel (75. Heuel), Grebe, Ziegeweidt, Feldmann. - Tore: 0:1 (14.) Grebe, 1:1 (44.) Henke, 1:2 (65.) Grebe, 1:3 (75.) Ziegeweidt, 1:4 (78.) Feldmann, 2:4 (88.) Halbe T. - Schiedsrichter: Simathy. - Zuschauer: 90.

TuS Rhode - BW Oberveischede 3:1 (1:1). In einem kampfbetonten Derby waren die Gäste aus Oberveischede zumindest eine Halbzeit gleichwertig. Nach der Pause allerdings spielte Rhode seine Heimstärke aus und siegte am Ende auch verdient in dieser Höhe. Sven Schmidt (Betreuer TuS Rhode) war erleichtert: "In der 57. Minute hatte Oberveischede noch einen Lattentreffer."

TuS Rhode: Schneider, Schrottke, Schmidt, Kleine, Rötz, Middel St., Thom (80. Badgidis), Middel Chr., Tillmann, Vitale (85. Huckestein), Klamp (74. Leine). - BW Oberveischede: Remberg M., Erfurt, Remberg A. Fassbinder (64. Krens), Finke, Selter, Nöcker (82. Springmann D.), Rickelhoff, Bäcker, Springmann Th. (80. Arndt), Siegner. - Tore: 0:1 (24.) Siegner, 1:1 (39.) Thom, 2:1 (61.) Schrottke, 3:1 (84.) Leine. - Zuschauer: 60.

SV Ottfingen II - SV Rothemühle II 5:0 (0:0). Lange hatte es 0:0 auf dem Ottfinger Siepen gestanden. Doch dann kam die starke Schlussoffensive der Gastgeber. Am Ende hiess es 5:0 und drei Punkte für die Mannschaft von Mathias Rademacher.

SV Ottfingen II: Gokus, Simon (87. Klein), Schönauer Th., Luke, Solbach, Bröcher, Schönauer J., Kucam (65. Kleine), Arns, Leidig, Stock (75. Andonov). - SV Rothemühle II: Geißler, Koch, Piela (75. Pilz), Augenthal, Fischer, Link, Lisek (67. Meier), Bulut, Hellendrung, Eisenblätter, Osthoff (65. Lange). - Tore: 1:0 (75.) Leidig, 2:0 (83.) Kucam, 3:0 (86.) Andonov, 4:0 (87.) Andonov, 5:0 (89.) Bröcher. - Schiedsrichter: Eyut (Lennestadt). - Zuschauer: 70.

SV Rahrbachtal - SF Möllmicke 1:2 (1:2). Der Tabellenletzte hat sich durch einen glücklichen 2:1-Erfolg beim SV Rahrbachtal etwas Luft verschafft. Hartmut Mönig (Pressesprecher SV Rahrbachtal) musste erkennen: "Uns fehlt im Moment die Abschlussgefahr vor dem Tor des Gegners. Aus drei oder vier Chancen machen wir zuwenig Tore. "

SV Rahrbachtal: Stupperich, Barbuto, Bernhard, Büchte, (86. Träger), Stellenberger, Tillmann (65. Dorschner), Blumka, Forst (70. Alfes), Korbel, Demirtas, Kohestani. - SF Möllmicke: Niederschlag, Schneider, Meurer, Scheppe, Schäfers, Butzkamm, Gockel (68. Rütting), Fischbach, Hofmann (50. Wacker), Alfes, Schönauer. - Tore: 0:1 (10.) Alfes, 1:1 (43. Foulelfmeter) Barbuto, 1:2 (45.) Schönauer. - Gelb/Rot: Fischbach (SF Möllmicke 60., wegen wiederholten Foulspiels). - Schiedsrichter: Cantarero (TuS Belmicke). - Zuschauer:100.



Kommentare
Aus dem Ressort
Acht Siege in Folge: Olpe fährt mit breiter Brust nach Bad Berleburg
Fußball-Landesliga
Wie auf Schienen fährt die SpVg Olpe seit Wochen durch die Fußball-Landesliga, ein Hindernis hat sich der Kreuzberg-Truppe nach dem ersten Spieltag Mitte August nicht wirklich in den Weg gestellt.
Zwei Derby-Gegner, eine Tendenz: Steigend
FC Lennestadt - Attendorn
Der goldene Oktober hat in den letzten Wochen nicht nur für reichlich Sonne gesorgt, sondern den Derby-Gegnern FC Lennestadt und SV 04 Attendorn auch viele Punkte beschert.
Top-Spiel steigt in Ottfingen: Fortuna Freudenberg kommt
Fußball-Bezirksliga 5
Der elfte Spieltag der Fußball-Bezirksliga 5 steht an und auch diesmal steht ein Kreisduell auf dem Programm. Der seit acht Spielen punktlose SC Drolshagen empfängt den SV Rothemühle.
Menden für Finnenntrop/Bamenohl Prüfstein für das Derby gegen FC Lennestadt
Fußball-Landesliga
Vom Papier her ist die SG Finnentrop/Bamenohl sicherlich Favorit im Landesligaspiel beim BSV Menden, doch der Fußball schreibt manchmal seine eigenen Gesetze.
Handball-Gipfel der Oberliga in Drolshagen
Beide unbesiegt
Die Frauenhandball-Oberliga blickt zum Spitzenspiel nach Drolshagen. Dort treffen die beiden noch ungeschlagenen Mannschaften TuS 09 und DJK Everswinkel am Samstag 17.30 Uhr aufeinander.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga