Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Basketball

BG Biggesee verliert Spitzenspiel

21.03.2010 | 17:43 Uhr

Olpe. Das Spitzenspiel der Basketball-Oberliga bei der BG Biggesee ging mit 69:80 an den Tabellenführer BG Hagen. „Wir haben heute einen tollen Kampf geboten,” lobte Biggesee-Trainer Mariuz Winiarski.

In einem packendem Spiel durften sich die „Eilper“ besonders bei der Verstärkung aus der Regionalliga bedanken, das sie die Punkte vom Biggesee entführen durften.

Die Biggeseer Hausherren starteten stark in die Partie, hierbei war es besonders Center Jan Zimmermann, der auftrumpfte. Hinten wie vorne sammelte er zahlreiche Fehlwürfe ein und erzielte in den ersten zehn Minuten neun Zähler. Der Gast aus Hagen hatte besonders in der Defensive einige Probleme und lag nach dem Wechsel mit 14:25 in Rückstand.

Hiobsbotschaft: Elvis Zekovic verletzt

Jedoch erlitt die BGB nach zwei gespielten Minuten die nächste Hiobsbotschaft, Flügelspieler Elvis Zekovic knickte um und konnte nicht mehr weiterspielen.

Zwei Minuten waren in Viertel Nummer zwei gespielt, der Aufsteiger aus Olpe/Attendorn führte mit 30:16 als Hagens Trainer Zdraveski eine Auszeit nahm. Dies sollte die Biggeseer aus dem Spiel bringen, Hagen erhöhte enorm den Druck und die Spieler der BGB verursachten einen Ballverlust nach dem anderen.

Hagener 14:2-Lauf

Die Gäste nutzten die Schwächephase aus und kamen zu einem 14:2-Lauf innerhalb vier Minuten. Der Spielfluss beim Winiarski-Team war dahin, Hagen gewann das Viertel mit 30:15. So ging der Tabellenführer mit einem 44:40 in die Kabine.

Zu Mitte des dritten Viertels sah es dann nach einer Klatsche für den Tabellendritten aus, lag er doch mit 43:61 in Rückstand. Doch angeführt von Daniel Baethcke kämpfte man sich zurück ins Spiel. Die letzten sieben Zähler in Abschnitt drei gingen alle auf sein Konto und so lag die BG Biggesee „nur“ mit zehn Punkten hinten.

Publikum treibt BG Biggesee an

Ins letzte Viertel startete die heimische Basketballgemeinschaft angetrieben durch das Publikum mit einem 10:3-Lauf. Als fünf Minuten vor Schluss ein Baethcke-Dreier die Biggeseer auf 65:67 heranbrachte, stand die Halle kopf. Doch Hagen hatte erneut durch die Regionalliga erfahrenen Taha, Kottmann und Opitz die Antwort parat und gewann am Ende verdient mit 80:69.

„Hagen konnte es sich nicht erlauben, die Regionalliga-Spieler auszuwechseln, wobei wir hingegen die Rückrunde personell aus dem letzten Loch pfeifen,” so BG-Trainer Mariuz Winiarski. Nun geht es für die Basketballer vom Biggesee in eine vierwöchige Spielpause.

Es spielten: Baethcke (25), Reed (12), Zimmermann (11), Hoppe (8), Berndt (7), Berisha (4), Klein (2), Schmidt, T., Zekovic.

wp



Kommentare
Aus dem Ressort
Wiedersehen nach 20 Jahren vier Etagen tiefer
Matthias Kremer und Jörg...
Bei RW Lennestadt haben sie große Erfolge gefeiert und sind 1994 zusammen in die Oberliga aufgestiegen: Jörg Rokitte als Trainer und Matthias („Matthes“) Kremer als Spieler.
SpVg Olpe reduziert Schulden um 10 875 Euro
Versammlung
Die Themen waren in Pokalspiellänge mit Verlängerung abgehakt. Und jene 49 Augen- und Ohrenzeugen, die die 120-minütige Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Olpe live erlebt hatten, verschwanden mit der Erkenntnis in die Nacht, dass ihr Klub zurzeit auf dem Rasenviereck erfolgreicher agiert...
Lennestädter Kicker küren Meister erstmals nach Futsal-Regeln
Hallenfußball
Die Auslosung für die Seniorenhallenstadtmeisterschaft der Stadt Lennestadt fand jetzt im Clubheim des FC Langenei-Kickenbach statt.
BG Biggesee muss vor Hagen-Haspe auf der Hut sein
Basketball-Regionalliga
Wenn nicht jetzt, wann dann – wird die BG Biggesee in der 2. Regionalliga den SV Hagen-Haspe schlagen können. Vier Mal begegneten sich die beiden Kontrahenten in der Regionalliga seit dem Oberliga-Aufstieg der heimischen Basketballerim Mai 2012, und jedes Mal behielten die Volmestädter das bessere...
TV Kirchhundem kann zur Spitze aufschließen
Basketball-Bezirksliga
In er Basketball-Bezirksliga dürfte die Titelfrage wohl bis zum Ende spannend bleiben. Derzeit liegen zwischen Platz 1 und 7 nur vier Punkte, und mit dabei sind sowohl der TV Kirchhundem wie auch die BG Biggesee 2.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Meschede - Attendorn 3:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon