Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Volleyball Relegation

Absoluter Saison-Höhepunkt für SFG Olpe

14.04.2010 | 15:28 Uhr

Olpe. Der Schweiß floss in Strömen, die Köpfe glühten, die Vorbereitungen für den Höhepunkt der Volleyball-Saison sind fast abgeschlossen.

Am Wochenende greifen zwei Mannschaften des VC SFG Olpe in die Entscheidung um Aufstieg oder Nicht-Aufstieg ein. Die beiden Vize der Oberliga (SFG I) und der Bezirksliga (SFG III) wollen nun die Weichenstellung vornehmen, um eine Woche später gegen den Drittletzten der höheren Spielklasse das i-Tüpfelchen auf eine - hoffentlich - ganz große Saison zu setzen.

Treffen der Oberliga-Zweiten

Am Samstag, 19 Uhr sieht Lüdinghausen das Treffen der beiden Oberliga-Zweiten, dem SC Union und den Damen von Josef Basch. Die Einschätzung der Leistungsstärke der Gastgeber ist schwierig. Zwar stehen gleich sechs Niederlagen auf ihrem Saison-Konto, „doch das ist kein Maßstab über die Stärke oder Schwäche der Liga”, gibt SFG-Trainer Josef Basch zu bedenken. Nur eines ist klar: beide wollen in die Regionalliga.

Die erhoffte Verstärkung einer ehemaligen Zweitligaspielerin ließ sich bei SFG nicht realisieren. Zudem fällt Libero Ari Kring mit einer Knieverletzung beim Skilaufen aus. „Dafür rückt Aleksandra Arns auf diese Position”, schenkt Basch ihr uneingeschränktes Vertrauen, „sie zählt schon lange zu unseren stärksten Annahmespielerinnen und hat einen unbändigen Kampfgeist.”

Drei Spielerinnen aus der Reserve

Ansonsten kann er seinem kompletten Kader vertrauen, nimmt aber vorsorglich auch Laura Schriewer, Anna Harnischmacher und Julia Feldmann aus der Zweiten mit. „Damit kann ich meine taktischen Möglichkeiten erweitern”, so Basch.

Einen guten Eindruck hinterließen die Basch-Schützlinge bei einem Trainingsspiel gegen den Rheinland-Pfalz-Regionalligisten SSG Etzbach. Auf Grund dieser Leistung sieht Basch dem ersten von hoffentlich zwei Relegationsspielen optimistisch entgegen. Zudem konnte er den für die Regionalliga verpflichtenden Ball testen. „Dieser Ball hat andere Eigenschaften als unser gewohntes Spielgerät”, verrät Basch und macht damit klar, dass er sich für den zweiten Relegationsauftritt mit neuen Bällen eindecken muss.

Zwei Fan-Busse unterwegs

An Unterstützung wird es den SFG-Mädels nicht fehlen. Gleich zwei Busse wurden für das Duell im Münsterland gechartert. Während die Olper Damen auf dem Spielfeld für Furore sorgen wollen, werden die SFG-Fans auf den Rängen Paroli bieten und die Halle zumindest stimmungsmäßig möglichst zur „SFG-Halle” umfunktionieren.

Sonntag, 15 Uhr, Olpe, SFG-Halle: Treffen zweier Bezirksliga-Zweiten. Die junge Truppe von Michael Jürgens erwartet nach einer starken Saison den SV Wachtberg aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Michael Jürgens: Gehen locker in die Partie

Wenn auch die Gäste nur dank der besseren Satzdifferenz gegenüber dem Hennefer TV (beide 26:10 Punkte) Rang zwei belegten, so fügten sie andererseits dem souveränen Meister vom Brühler TV eine von nur zwei Niederlagen zu. Vorsicht ist also angesagt. SFG-Trainer Michael Jürgens sieht das alles eigentlich ganz entspannt: „Wir sind Vizemeister, setzen uns nicht unter Druck und gehen locker in die Partie.”

lup

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zehn Jahre geht es bergauf
FC Finnentrop
2014 ging der lang ersehnte Traum der Basketballer des FC Finnentrop in Erfüllung: Bezirksliga. Dahinter stand ein Name: Albin „Bino“ Tavcar.
27. Mixedturnier beim Tennisclub Helden-Repetal
Ab 24. Juli
Das 27. Repetaler Mixed-Turnier findet vom 24. bis 26. Juli auf der Anlage des TC Helden- Repetal statt. Gespielt wird um die Wanderpokale des...
SG Finnentrop/Bamenohl startet die Mission Westfalenliga
Am Freitag
Die Mission Westfalenligabeginnt für die SG Finnentrop/Bamenohl am Freitag. Nach der Freude über den überraschenden Aufstieg in die Westfalenliga und...
Mathias Würde weiß, was ihn erwartet
SC Drolshagen
Eine neue Zeitrechnung bricht für den Fußball-Bezirksligisten SC Drolshagen an. Nach der Ära Oliver Kalisch trägt nun Mathias Würde die...
Es geht nun professioneller zur Sache
Isabel Schneider
Nach zwei Mal Gold und ein Mal Bronze für das Westfalen-Duo Isabel Schneider (Ottfingen) und Teresa Mersmann (Ostbevern) kommt zwangsläufig die Frage...
Fotos und Videos
FC Altenhof steigt auf
Bildgalerie
Fußball
SG Finnentrop/Bamenohl jubelt
Bildgalerie
Fußball
Warm-Up beim Balve Optimum
Bildgalerie
Reitsport
Meschede - Finnentrop/B. 2:6
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
article
2852199
Absoluter Saison-Höhepunkt für SFG Olpe
Absoluter Saison-Höhepunkt für SFG Olpe
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/kreis-olpe/absoluter-saison-hoehepunkt-fuer-sfg-olpe-id2852199.html
2010-04-14 15:28
Kreis Olpe