Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Volleyball Relegation

Absoluter Saison-Höhepunkt für SFG Olpe

14.04.2010 | 15:28 Uhr

Olpe. Der Schweiß floss in Strömen, die Köpfe glühten, die Vorbereitungen für den Höhepunkt der Volleyball-Saison sind fast abgeschlossen.

Am Wochenende greifen zwei Mannschaften des VC SFG Olpe in die Entscheidung um Aufstieg oder Nicht-Aufstieg ein. Die beiden Vize der Oberliga (SFG I) und der Bezirksliga (SFG III) wollen nun die Weichenstellung vornehmen, um eine Woche später gegen den Drittletzten der höheren Spielklasse das i-Tüpfelchen auf eine - hoffentlich - ganz große Saison zu setzen.

Treffen der Oberliga-Zweiten

Am Samstag, 19 Uhr sieht Lüdinghausen das Treffen der beiden Oberliga-Zweiten, dem SC Union und den Damen von Josef Basch. Die Einschätzung der Leistungsstärke der Gastgeber ist schwierig. Zwar stehen gleich sechs Niederlagen auf ihrem Saison-Konto, „doch das ist kein Maßstab über die Stärke oder Schwäche der Liga”, gibt SFG-Trainer Josef Basch zu bedenken. Nur eines ist klar: beide wollen in die Regionalliga.

Die erhoffte Verstärkung einer ehemaligen Zweitligaspielerin ließ sich bei SFG nicht realisieren. Zudem fällt Libero Ari Kring mit einer Knieverletzung beim Skilaufen aus. „Dafür rückt Aleksandra Arns auf diese Position”, schenkt Basch ihr uneingeschränktes Vertrauen, „sie zählt schon lange zu unseren stärksten Annahmespielerinnen und hat einen unbändigen Kampfgeist.”

Drei Spielerinnen aus der Reserve

Ansonsten kann er seinem kompletten Kader vertrauen, nimmt aber vorsorglich auch Laura Schriewer, Anna Harnischmacher und Julia Feldmann aus der Zweiten mit. „Damit kann ich meine taktischen Möglichkeiten erweitern”, so Basch.

Einen guten Eindruck hinterließen die Basch-Schützlinge bei einem Trainingsspiel gegen den Rheinland-Pfalz-Regionalligisten SSG Etzbach. Auf Grund dieser Leistung sieht Basch dem ersten von hoffentlich zwei Relegationsspielen optimistisch entgegen. Zudem konnte er den für die Regionalliga verpflichtenden Ball testen. „Dieser Ball hat andere Eigenschaften als unser gewohntes Spielgerät”, verrät Basch und macht damit klar, dass er sich für den zweiten Relegationsauftritt mit neuen Bällen eindecken muss.

Zwei Fan-Busse unterwegs

An Unterstützung wird es den SFG-Mädels nicht fehlen. Gleich zwei Busse wurden für das Duell im Münsterland gechartert. Während die Olper Damen auf dem Spielfeld für Furore sorgen wollen, werden die SFG-Fans auf den Rängen Paroli bieten und die Halle zumindest stimmungsmäßig möglichst zur „SFG-Halle” umfunktionieren.

Sonntag, 15 Uhr, Olpe, SFG-Halle: Treffen zweier Bezirksliga-Zweiten. Die junge Truppe von Michael Jürgens erwartet nach einer starken Saison den SV Wachtberg aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Michael Jürgens: Gehen locker in die Partie

Wenn auch die Gäste nur dank der besseren Satzdifferenz gegenüber dem Hennefer TV (beide 26:10 Punkte) Rang zwei belegten, so fügten sie andererseits dem souveränen Meister vom Brühler TV eine von nur zwei Niederlagen zu. Vorsicht ist also angesagt. SFG-Trainer Michael Jürgens sieht das alles eigentlich ganz entspannt: „Wir sind Vizemeister, setzen uns nicht unter Druck und gehen locker in die Partie.”

lup



Kommentare
Aus dem Ressort
Ohne Druck zu den Deutschen Meisterschaften
Isabel Schneider
Gelöst und locker, als könnte sie nichts erschüttern – diesen Eindruck hinterließ Isabel Schneider (Ottfingen/Bayer Leverkusen) am Vorabend der Deutschen smart-Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand.
SG Wenden dominiert die Berglaufmeisterschaften
Leichtathletik
Durch eine Änderung des DLV im Reglement wird es in Zukunft keine westdeutschen Berglaufmeisterschaften mehr geben. Der Grund ist ganz einfach: Es muss eine Strecke mit mindestens 700 Höhenmetern im Angebot sein. Und diese Anforderung ist selbst im Hochsauerland nicht zu schaffen.
SC Drolshagen steckt Ziele im 2. Landesliga-Jahr höher
Frauenfußball
In ihrem zweiten Landesligajahr haben die Fußballerinnen des SC Drolshagen ehrgeizige Ziele. „Wir wollen uns im oberen Drittel festsetzen“, lautet die Vorgabe des neuen Drolshagener Trainers Stefan Feist, „im ersten Jahr war die Mannschaft zum Kennenlernen in der Liga und nun wollen wir erfolgreich...
AMC Olpe mit 25 Helfern bei der Deutschland-Rallye
Motorsport
Auch diesmal unterstützte der AMC Olpe mit 25 Helfern die ADAC Deutschland Rallye. In der Wertungsprüfung 15 und 17 Dhrontal wurde auf der 18,03 Kilometer langen Strecke insgesamt zehn Posten auf etwa 5,5 Kilometern Streckenlänge besetzt.
Rot-Weiß Hünsborn erhält die drei Punkte vom Spiel gegen SF Siegen II
Fußball-Landesliga
RW Hünsborn darf jubeln, obwohl kein sportlicher Wettbewerb auf dem Programm stand. Am grünen Tisch verbuchte der heimische Fußball-Landesligist unverhofft die ersten drei Saisonpunkte.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon
SC Neheim - SpVg Olpe 0:4
Bildgalerie
Landesliga