Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Triathlon

Sülberg schaffte Qualifikation für den Ironman auf Hawaii

31.07.2012 | 16:42 Uhr
Funktionen
Sülberg schaffte Qualifikation für den Ironman auf Hawaii
Jörg Kowalke (li.) und Rainer Sülberg waren beim Ironman Schweiz erfolgreich.

Iserlohn. Beim Ironman Schweiz in Zürich waren Jörg Kowalke und Rainer Sülberg vom Iserlohner Triathlon-Team am Start - und wie! Für Kowalke war es sein Debüt auf der Langdistanz. Mit einer Zeit von unter zehn Stunden hatte er sich ein ambitioniertes Ziel gesteckt, das er erreichte. Und Sülberg gelang die Qualifikation für Hawaii. Beide Iserlohner beeindruckten trotz nicht optimaler Witterung.

1800 Aktive stürzten sich früh morgens beim Massenstart in den Zürichsee. Das Schwimmen ist für beide Iserlohner die schwächere Disziplin, die sie jedoch souverän meisterten. Jörg Kowalke entstieg nach 1:15:32 Std. als Erster der beiden Iserlohner dem Zürichsee, Brustschwimmer Rainer Sülberg folgte mit sehr guten 1:22:08.

Beim Radabschnitt über 180 Kilometer waren beide dann voll in ihrem Element und wurden nur etwas von dem stark wechselhaften Wetter mit Regenschauern und auffrischendem Wind gebremst. Mit 5:06:19 für Kowalke und 5:08:44 für Sülberg setzten beide ihre Radstärke voll um und sparten noch genügend Körner für den abschließenden Marathonlauf auf.

Hier zeigte der jüngere Kowalke, dass sein ambitioniertes Ziel nicht zu hoch gegriffen war. Mit 3:16:02 Stunden legte er einen imposanten Marathonlauf hin und erreichte in 9:47:11 das Ziel. Dies bedeutete Platz 87 im Gesamteinlauf und Platz 21 in seiner Altersklasse M30. Rainer Sülberg lief ebenfalls wie ein Uhrwerk im 5er Schnitt über die Laufstrecke und benötigte 3:30:03 Stunden für den abschließenden Marathonlauf. Mit einer Gesamtzeit von 10:05:17 Stunden war er 147. der 1800 Starter und erreichte Platz drei in der M50. Mit dieser Leistung hat er direkt die Qualifikation für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii sicher und wird dort in diesem Jahr die Farben des Iserlohner Triathlon Teams vertreten.

Kommentare
Aus dem Ressort
Drei Roosters-Tore in 56 Sekunden sind die Basis zum Sieg
Spielbericht
Schon früh machten die Iserlohn Roosters den 5:2-Heimerfolg gegen Augsburg klar. Das war der erfolgreiche Auftakt einer stressigen Weihnachtszeit.
Große Herausforderung im letzten Spiel 2014
Basketball
Im letzten Spiel des Jahres wartet auf die Pro B-Basketballer von NOMA Iserlohn noch einmal eine echte Bewährungsprobe. Nach der längsten aller...
Das hochkarätigste Turnier der letzten Jahre
Fußball
Es ist in heimischen Gefilden das Hallenfußballturnier mit der besten Besetzung der letzten Jahre. Wenn der SSV Kalthof am Sonntag die hiesigen...
Gute SGW-Leistungen bei den südwestfälischen Titelkämpfen
Schwimmen
Acht Schwimmer vertraten die SGW Iserlohn bei den südwestfälischen Kurzbahn-Meisterschaften in Lüdenscheid. Für das Aufgebot sprangen neben neuen...
Die Roosters sind gerüstet für das Mammutprogramm
Ausblick
Noch sechs Spiele bis zum Jahresende, immerhin elf bis zum 11. Januar - die Roosters haben ein strammes Programm zum Jahreswechsel zu absolvieren.
Fotos und Videos
Hüsten 09 - Dröschede 0:2
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke