Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Skaterhockey

Der neunte Sieg in Folge?

10.08.2012 | 18:33 Uhr
Der neunte Sieg in Folge?
Die Samurais wollen den neunten Sieg in Folge.

Iserlohn. Die Samurais Iserlohn sind in der Skaterhockey-Bundesliga das Team der Stunde. Mit acht Siegen in Serie haben sie sich auf Platz zwei vorgespielt und können heute mit einem Erfolg beim Siebten SHC Rockets Essen (17 Uhr) mit Tabellenführer Augsburg gleichziehen.

„Wir sind da, wo wir hin wollten und können nun aus eigener Kraft Erster werden“, freut sich Trainer Robert Simon über die gute Ausgangslage vor den letzten vier Spielen der Hauptrunde. „Aber das wird eine schwierige Aufgabe“, will der Coach, der in dieser Woche mit seinem Sohn bei einem Eishockey-Trainingscamp von Ex-Nationalkeeper Helmut de Raaf in Bad Tölz weilte, den Sieg nicht schon im Vorfeld verbuchen. Ein Ergebnis wie im Hinspiel (16:4 für Iserlohn) sollte jedenfalls nicht erwartet werden. „Es ist toll, wie die Jungs mitziehen“, lobt er das große Engagement, kritisiert allerdings: „Es gelingt uns noch nicht, unser System über sechzig Minuten zu spielen.“

In Essen stehen nicht alle Spieler zur Verfügung. Keeper Sirringhaus fehlt nach seiner Augen-OP noch länger, auch Peters und Brozé fehlen weiterhin.

Michael Topp



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Verfolgerduell der beiden Pro-B-Novizen
Basketball
Verfolgerduell in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B. Der Tabellenzweite NOMA Iserlohn misst sich am heutigen Samstag am Hemberg mit dem Dritten, Take Off Würzburg.
Hampel fordert Leistungssteigerung
Fußball
Wie hat Fußball-Westfalenligist FC Iserlohn die zweite Saisonniederlage verkraftet? Eine Antwort auf diese Frage gibt es im sonntäglichen Duell beim Tabellenneunten DJK TuS Hordel, der so etwas wie die Wundertüte der Liga verkörpert.
Neuling nicht unterschätzen
Fußball
Während Borussia Dröschede am 12. Spieltag der Fußball-Landesligen spielfrei ist und hoffen muss, nicht weiter in den Tabellenkeller zu rutschen, kann der SC Hennen seinen Platz im Mittelfeld aktiv festigen. Zumindest tabellarisch bietet die Partie beim Vorletzten Obersprockhövel gute Chancen.
Roosters wollen Kölner Haie nicht am Tabellenstand messen
Vorbericht
Iserlohn spielt bislang eine überzeugende Serie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag empfangen die Roosters die kriselnden Kölner Haie zum Westderby. IEC-Trainer Jari Pasanen warnt vor dem Vorjahresfinalisten, der als Vorletzter und mit zehn Punkten Rückstand auf Iserlohn kommt.
Mit neuem Selbstbewusstsein auf Außenseiterchance hoffen
Rollhockey
„Wir haben nichts zu verlieren“, sagt Dirk Iwanowski, Trainer des Rollhockey-Bundesligisten ERG Iserlohn, vor dem Rückspiel der CERS-Cup-Erstrundenbegegnung bei SA Merignac in der Nähe von Bordeaux (Sa., 20 Uhr). Denn nach dem 5:8 im Hinspiel gehen die Waldstädter als Außenseiter in das Match.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke