Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Handball Turnier

VfL trifft auf Höchsten und Soest

04.07.2012 | 15:14 Uhr
VfL trifft auf Höchsten und Soest
Trägt ab sofort das Trikot des VfL Gladbeck: Rückraum-Akteur Max Krönung. Foto: Tanja Pickartz

Schwerte/Gladbeck.   In einem Vorbereitungsturnier trifft Handball-Drittligist VfL Gladbeck auf den Oberligisten Soester TV und auf den Verbandsligisten Borussia Höchsten. Ausgetragen wird es am Samstag, 7. Juli, in Schwerte.

Die erste Trainingswoche endet für die Drittliga-Handballer des VfL Gladbeck am Samstag, 7. Juli, mit einem Turnier in Schwerte.

Anders als zunächst angenommen bekommen es die Rot-Weißen um Trainer Holger Krimphove dabei jedoch nicht mit dem Verbandsliga-Aufsteiger TuS Hattingen zu tun, sondern mit Borussia Höchsten. Aber auch diese Mannschaft kämpft in der Verbandsliga um Punkte. Darüber hinaus nimmt noch der Soester TV teil, der bekanntlich in der Oberliga Westfalen zu Hause ist.

Ausgetragen wird das Turnier in der Sporthalle Gänsewinkel in Schwerte, organisiert hat es STV-Trainer Dirk Lohse, der in Schwerte lebt. Der VfL Gladbeck bestreitet am Samstag um 14.30 Uhr das erste Spiel des Tages, Gegner ist Borussia Höchsten. Eine Stunde später steht das Team des Drittliga-Aufsteigers schon wieder auf der Platte, dann gegen den Soester TV, der danach mit der Partie gegen Höchsten das Turnier beschließt.

Die Gladbecker wollen die Veranstaltung vor allem dazu nutzen, um sich schon einmal ein wenig einzuspielen. Bekanntlich stehen in Andreas Tesch (Soester TV), Max Krönung (SF Hamborn 07), Steffen Lüning (Teutonia Riemke), Don Singh Toor (HSG Haltern-Sythen) und Recep Koraman (eigene 2. Mannschaft) fünf Zugänge im Kader des VfL.

Thomas Dieckhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Gladbeck - Steiger belegt den sechsten Platz
Schwimmen
Jessica Steiger vom VfL Gladbeck erreichte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimm-Oper am dritten Wettkampftag über 200 m das A-Finale über 200m Lagen. Die 22-jährige Studentin landete schließlich in 2:12,66 Min. (pers. Bestzeit, Bezirksrekord) auf dem sechsten Platz.
Gladbeck 13 - Epping und Wirgs schlagen sich tapfer
Schwimmen
Judith Epping und Steffen Wirgs vom SV Gladbeck 13 schlugen sich bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal tapfer. Die zuletzt stark erkältete Epping bestätigte ihre Bestzeiten über 50 und 200m Rücken, Wirgs schwamm über 200m Schmetterling Saisonbestzeit.
VfL Gladbeck trifft auf starken Aufsteiger Ratingen
Handball
In der Dritten Handball-Liga tritt der VfL Gladbeck bei Aufsteiger SG Ratingen an. „Ratingen ist ein guter Aufsteiger“, sagt Sven Deffte, der Trainer des VfL, über den Drittletzten der Tabelle. Und weiter: „Unser Gegner stellt eine ordentliche Deckung hin.“
TV Gladbeck - Giants wollen offene Rechnung begleichen
Volleyball
In der 2. Frauenvolleyball-Bundesliga stellt sich der TV Gladbeck Giants beim SCU Emlichheim vor. Die Gäste wollen gegen die Niedersachsen eine offene Rechnung begleichen. In der letzten Saison gab es nämlich gegen Emlichheim zwei Niederlagen.
SV Zweckel - Marckowiak wird Fan-Beauftragter
Fußball
Fußball-Oberligist SV Zweckel hat in Steven Marckowiak erstmals einen Fan-Beauftragten bestellt. Er soll für Vorstand und Anhänger als Ansprechpartner und Koordinator in allen Fanbelangen fungieren.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
908 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Nachwuchssportler geehrt
Bildgalerie
Jugendsportpreis
WAZ kürt Sportler des Jahres
Bildgalerie
Gladbecks Beste
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby