Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Volleyball, Bezirkspokal

Sensationell, wie Schwelm die Partie noch dreht

03.04.2009 | 22:59 Uhr
Sensationell, wie Schwelm die Partie noch dreht

Mit einer nicht mehr für möglich gehaltenenen Energieleistung drehte Volleyball-Oberligist RE Schwelm das Endspiel und holte sensationell zum dritten Mal in Folge den Bezirkspokal.

Dabei sahen die Kreisstädter beim 3:2 (19:25, 20:25, 25:23, 25:1, 15:12) gegen den Regionalligisten TV Dresselndorf schon fast der sicherer Verlierer aus. Denn die Gäste aus dem Siegerland erwiesen als eine Nummer zu groß. Zunächst. Denn die Angriffs-Schläge des TVD wusste Schwelm nicht vernünftig abzuwehren, die Feldabwehr war löcherig. Dagegen stand der Gäste-Block souverän. Das waren die ersten Sätze

Doch als es zum dritten Durchgang zurück auf das Parkett ging, stand plötzlich eine völlig veränderte Schwelmer Mannschaft auf dem Parkett. Bissig, besser in der Feldabwehr, sicherer die Aufschläge. Und die Schwelmer Blicke zeigten: „Wir wollen es.” Allen voran es Julian Schallow, der mit wuchtigen Hammerschlägen immer wieder die Lücken riss.

So gab es einen unbeschreiblichen Jubel, als um 22.15 Uhr Thomas Siepmann den Gäste-Angriff erfolgreich blockte.

Das Team

RE Schwelm: Köster, Becker, Richter, Schallow, Siepmann, Hembeck, Kotzur, Gri.

Heinz-Gerhard Lützenberger


Kommentare
Aus dem Ressort
Damen kämpfen um den Ball
Sommer-Gewinnspiel II
Knapp 37 Jahre ist es her, dass dieses Foto bei einer inzwischen anerkannten, seinerzeit eher in die Rubrik „Volksbelustigung“ eingeordneten Sportart entstanden ist. Wer sind die vier Akteure auf dem Bild? Und auf welchem Sportplatz und von welchem Vereinen wurde das Spiel ausgetragen?
Die Auflösung der zweiten Runde
Sommer-Gewinnspiel I
Ja, natürlich: Klaus-Peter Thaler war es, den wir in der zweiten Folge unseres Sommer-Gewinnspiels gesucht haben. Viele, viele richtige Lösungen trafen bei uns ein. Ein Beweis dafür, dass der Gevelsberger Radsportler noch lange nicht in Vergessenheit geraten ist.
Lukas Schmitz will wieder hoch
Fußball
Fußballprofi Lukas Schmitz sucht nach drei Jahren bei Werder Bremen beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf eine neue Herausforderung. Möglichst schnell will der ehemalige Spieler der TSG Sprockhövel mit dem Team aus der Landeshauptstadt wieder dorthin, wo er herkommt: In die erste Bundesliga.
Janusz Piatkowski knackt Rekord im Team
Extrem-Radsport
In seiner Praxis in der Gevelsberger Mittelstraße leistet Janusz Piatkowski locker eine 60-Stunden-Woche. Trotzdem gehört der 60-jährige Chirurg zu den Top-Radsportlern seiner Altersklasse in Deutschland. Das unterstreicht seine Leistung zuletzt beim diesjährigen „Race across America“, einem...
Werner Volk – der Meister der Organisation
Tennis
Wie seit Jahren sind auch in diesem Frühjahr im Sportpark Ruhrtal die Hallenkreismeisterschaften im Tennis über die Bühne gegangen. Reibungslos wie immer. Im nächsten Monat steht die zehnte Auflage unter freiem Himmel auf dem Terminplan. Das beliebte Turnier wird seit jeher vom Sprockhöveler Werner...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Radtourenfahrt
Bildgalerie
Radsport
Ennepetaler Reitertage
Bildgalerie
Reiten
TuS Ennepetal
Bildgalerie
Fußball-Oberliga
Baseball-Jubiläum am Tanneneck
Bildgalerie
Baseball