Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Volleyball, Bezirkspokal

Sensationell, wie Schwelm die Partie noch dreht

03.04.2009 | 22:59 Uhr
Sensationell, wie Schwelm die Partie noch dreht

Mit einer nicht mehr für möglich gehaltenenen Energieleistung drehte Volleyball-Oberligist RE Schwelm das Endspiel und holte sensationell zum dritten Mal in Folge den Bezirkspokal.

Dabei sahen die Kreisstädter beim 3:2 (19:25, 20:25, 25:23, 25:1, 15:12) gegen den Regionalligisten TV Dresselndorf schon fast der sicherer Verlierer aus. Denn die Gäste aus dem Siegerland erwiesen als eine Nummer zu groß. Zunächst. Denn die Angriffs-Schläge des TVD wusste Schwelm nicht vernünftig abzuwehren, die Feldabwehr war löcherig. Dagegen stand der Gäste-Block souverän. Das waren die ersten Sätze

Doch als es zum dritten Durchgang zurück auf das Parkett ging, stand plötzlich eine völlig veränderte Schwelmer Mannschaft auf dem Parkett. Bissig, besser in der Feldabwehr, sicherer die Aufschläge. Und die Schwelmer Blicke zeigten: „Wir wollen es.” Allen voran es Julian Schallow, der mit wuchtigen Hammerschlägen immer wieder die Lücken riss.

So gab es einen unbeschreiblichen Jubel, als um 22.15 Uhr Thomas Siepmann den Gäste-Angriff erfolgreich blockte.

Das Team

RE Schwelm: Köster, Becker, Richter, Schallow, Siepmann, Hembeck, Kotzur, Gri.

Heinz-Gerhard Lützenberger



Kommentare
Aus dem Ressort
Viel Techniktraining bei wenig Schnee in Chile
Ski alpin
Wenn an diesem Wochenende auch die Ski-Abfahrer endlich in den Weltcup-Winter starten, könnte für Andreas Sander eigentlich alles wie immer sein. Bereits zum vierten Mal in Serie nimmt der Ennepetaler am Weltcup-Auftakt im kanadischen Lake Louise teil. Gefahren wird immer auf derselben Piste,...
Erneuter HCH-Auswärtssieg
Handball
Der HC Haßlinghausen gewann sein Kreisklassen-Auswärtsspiel beim TV Beyeröhde III mit 24:20 (9:9). In einem hart umkämpften Spiel mit insgesamt 13 Zeitstrafen – acht für die Heimmannschaft und fünf für die Gäste – gewannen die Haßlinghauser letztendlich durchaus verdient.
Schwelm sucht Sportler des Jahres
Sportlerwahl
Die Sportlerehrung in Schwelm hat Tradition. Eine Tradition, die aus dem vorigen Jahrtausend stammt. Doch Spaß beiseite: seit 1999 ehrt der Stadtsportverband seine Sportler des Jahres in einer Feierstunde.
Andreas Joswig verfehlt eigene Zielmarke um drei Sekunden
Leichtathletik
Auf der äußerst flachen und schnellen Pendelstrecke am Südufer des Baldeneysees in Essen sollten zum Saisonausklang noch einmal Bestzeiten für Uwe Kiehn, Michael Wacker von den Sportfreunden Ennepetal und Andreas Joswig von den Schwelmer Jungs fällig sein. Als Besonderheit ging in diesem Jahr eine...
Junioren-Team das Raccoons-Aushängeschild
Baseball
Obwohl den Baseballern und Softballern der Ennepetal Raccoons die großen sportlichen Erfolge nicht vergönnt waren, so ziehen Vereinsführung und Trainer dennoch ein positives Fazit für das Jahr 2014.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Doppelte Heimpremiere
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball