Das aktuelle Wetter NRW 4°C
2. Basketball-Bundesliga

Dücker verlässt die Schwelmer Baskets

27.05.2012 | 08:00 Uhr

Schwelm. Für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga, Pro B Nord, wurde Julius Dücker von den Schwelmer Baskets keine Vertragsverlängerung angeboten.

So wechselt der 27-jährige Center zum Liga-Konkurrenten Hertener Löwen. „Nach fünf Jahren ist es an der Zeit frischen Wind und Veränderungen auch auf der Center-Position herbeizuführen. Es fällt Trainer und Spieler nach so langer Zeit zunehmend schwerer sich gegen gegenseitig zu motivieren und neue Impulse zu setzen“, so Trainer Raphael Wilder. „Julius Dücker war einer der ersten Spieler, die ich nach Schwelm geholt habe. Er hat sich stets als sehr zuverlässig erwiesen und sich stetig verbessern können. In der letzten Saison hat er mit 27 Minuten die meiste Spielzeit nach den beiden Amerikanern erhalten.“

Dücker kam über die Jugend des TuS Lichterfelde, Paderborn Baskets und BenslipsBaskets Salzkotten nach Schwelm. In Salzkotten hatte ihn Wilder entdeckt und vor fünf Jahren nach Schwelm geholt. Im vergangenen Jahr war der Center Top-Rebounder im Team der Baskets. Bei allen Spielen in der vergangenen Saison stand er auf dem Feld.

Dücker, der Student an der Universität Dortmund ist, wird wohl nach Dortmund ziehen, um sein Studium dort zu beenden. Ein weiterer Grund, warum er sich für Herten entschieden hat.

Manager Marvin Eberle bedankt sich bei Dücker „für fünf tolle Jahre. Wir freuen uns jederzeit auf ein Wiedersehen in unserer Halle oder auch in Herten.“

WR-Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit breiter Brust gegen den unbesiegten Spitzenreiter
Handball-Landesliga
Am Sonntag erwartet die RE Schwelm Tabellenführer Westfalia Halingen in der Halle West.
Spiel gegen Hagen II als Blaupause
Handball-Oberliga
Handball-Oberligist: HSG Gevelsberg-Silschede steht vor einer schwieriger Aufgabe bei der SG Handball Hamm II.
Till von Guionneau gibt dem Trainer Rätsel auf
2. Basketball-Bundesliga
Die Fraport Skyliners Juniors haben sich bisher als „Wundertüte“ erwiesen. Den morgigen Gegner der EN Baskets Schwelm einzuordnen fällt schwer. Baskets-Coach Thorsten Morzuch will aber auf jeden Fall die Punkte. „Zu Hause müssen wir sowieso gewinnen“, sagt er. Was für dieses Spiel im besonderen...
Grätschen in der Halle verboten
Hallenfußball
Die Winterpause in den heimischen Fußball-Ligen steht kurz bevor. Um die Weihnachtszeit bis ins neue Jahr hinein rüsten viele Kicker dann auf Hallenschuhe um und nehmen an den zahlreichen Hallenturnieren, wie den „Hallen-Masters“ in Hagen und seiner Qualifikation teil. In diesem Winter werden sich...
Großer Andrang im „platsch“
Schwimmen
Einen starken Andrang gab es bei den Ennepetaler Stadtmeisterschaften im Schwimmen. „Wir hatten 253 Starts, ein tolles Ergebnis“, stellt Ariane Theobald von der ausrichtenden Schwimmgemeinschaft Ennepetal fest. Insgesamt wurden 20 Wettkämpfe absolviert.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Doppelte Heimpremiere
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball