Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fussball-Westfalenliga

Aufstiegsfeier des TuS Ennepetal nach 1:3 in Heven verschoben

20.05.2012 | 22:00 Uhr
Aufstiegsfeier des TuS Ennepetal nach 1:3 in Heven verschoben
FFoto: Walter Fischer / WAZ FotoPool

Ennepetal/Witten.   Mit der Aufstiegsfeier war es nichts. Ein Punkt fehlt dem TuS Ennepetal nach der 1:3 (0:1)-Niederlage beim TuS Heven zum Oberliga-Aufstieg nach wie vor. Aber die Chancen sind weiterhin gut. Wie gut, zeigte die ausgelassene Stimmung bei den Wittenern, die nach dem Spiel schon mächtig feierten. Heven liegt nach Punkten mit Ennepetal gleichauf.

Damit fehlt beiden Teams ein einziges Pünktchen – rein rechnerisch. Am gestrigen Sonntag war jedem Hevener die enorme Motivation deutlich anzumerken – von Beginn an drückte das Team von Trainer Onur Cinel gegen den Liga-Dritten mächtig aufs Gas.

Für die ersten beiden guten Szenen sorgte Dribbelkünstler Ali Abou-Saleh, der jedoch zweimal an Ennepetals Keeper Marco Schulz scheiterte (3., 11.). Die beste Gelegenheit bot sich dann aber Ennepetals Dimitrios Ropkas, der aus zwölf Metern deutlich verzog (24.). Den ersten Treffer der Partie gab’s für die Platzherren. Im Anschluss an einen Eckball von Alexander Nour schraubte sich wenig später David Nyenhuis kraftvoll hoch und köpfte den Ball ins linke Eck – 1:0 (28.).

Kurz nach dem Wechsel hätte Alexander Nour nach Vorarbeit von Abou-Saleh eigentlich erhöhen müssen, fand jedoch in Ennepetals Schlussmann Marco Schulz seinen Meister (48.). Die „Strafe“ folgte kurz darauf: Nach einem Bilderbuch-Angriff der Gäste über Abdulah El-Youbari sorgte Ropkas für den 1:1-Ausgleich (54.). Die Ennepetaler waren gut aus der Pause gekommen, sie schienen nun das Kommando zu übernehmen. Und: der erhoffte Punkt stand ja nun, der Aufstieg war mehr als greifbar.

Die Hevener aber wollten sich mit dem Remis nicht anfreunden: Wieder Eckball, diesmal von Volkan Kiral, Alexander Hahn schoss einem TuS-Akteur an die Hand – Elfmeter. „Da haben wir uns saublöd angestellt“, bekannte Thomas Riedel, der sportliche Leiter der Gäste, hinterher. Traumwandlerisch sicher vollstreckte Mark Heinrich zum 2:1 (60.). Jetzt hatten die Wittener endgültig Oberwasser, waren klar das bessere, weil bissigere Team. Die Entscheidung besorgte Nyenhuis eine gute Viertelstunde vor Schluss, als er Besim Kasumis Pass zum 3:1 eiskalt nutzte.

Oliver Schinkewitz / Ulrich Mittag


Kommentare
Aus dem Ressort
Neuer Trainer erst nach  den Playoffs
Schwelmer Baskets
Dass Raphael Wilder zum Ende der Saison die Schwelmer Baskets verlassen wird, ist seit Wochen bekannt. Spekuliert wird seitdem, wer sein Erbe antritt. Am hartnäckigsten hält sich derzeit das Gerücht, dass Thorsten Morzuch Wilders Nachfolge antreten wird. Der 42-Jährige war in der abgelaufenen Saison...
Profi Alex Born eröffnete Ennepetaler Kickbox-Schule
Kickboxen
Im Ennepetaler Industriemuseum hat am vergangenen Sonntag die Kickbox-Schule von Ali Mehmet Günay eröffnet. Zur Premiere drängten sich Interessenten und Interessentinnen in den neuen Räumen und testeten eifrig das Angebot. Auch der Ennepetaler Profiboxer Alex Born (auf unserem Foto in der Mitte...
Lothar Huber hat richtig Spaß am Team
Fußball-Oberliga
Die TSG Sprockhövel feiert in der Oberliga zurzeit ein Fußballfest nach dem anderen. Die Sprockhöveler holten aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte und verabschiedeten sich mit diesem kleinen Zwischenspurt aus der Abstiegszone. Heute Abend ist die TSG wieder am Ball. Um 20 Uhr stellt sich der TuS...
Vera und Heino Hupp am Ende vorn
Sportschießen
Der Schützenkreis Ennepe-Ruhr führte sein Pokalschießen auf der Anlage des SV Wengern-Oberwengern durch. Hier wurde zum zweiten Mal ein Team-Turnier geschossen.
BSC Ennepetal rollt die Tabellen auf
Bahnengolf
Wie bereits schon beim Spieltag in Gevelsberg konnte der BSC Ennepetal auch in Wermelskirchen glänzen. Nach den ersten beiden Spieltagen vor der Winterpause belegten die beiden Vierer-Mannschaften der Ennepetaler lediglich Platz fünf und sechs in der Rangliste. Auch die Dreier Mannschaft belegte...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Schwelm besiegt Baunach
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
TVL schließt mit Sieg ab
Bildgalerie
Tischtennis-Bezirksliga
Gevelsberg steigt auf
Bildgalerie
Basketball-Landesliga