Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fussball-Westfalenliga

Aufstiegsfeier des TuS Ennepetal nach 1:3 in Heven verschoben

20.05.2012 | 22:00 Uhr
Aufstiegsfeier des TuS Ennepetal nach 1:3 in Heven verschoben
FFoto: Walter Fischer / WAZ FotoPool

Ennepetal/Witten.   Mit der Aufstiegsfeier war es nichts. Ein Punkt fehlt dem TuS Ennepetal nach der 1:3 (0:1)-Niederlage beim TuS Heven zum Oberliga-Aufstieg nach wie vor. Aber die Chancen sind weiterhin gut. Wie gut, zeigte die ausgelassene Stimmung bei den Wittenern, die nach dem Spiel schon mächtig feierten. Heven liegt nach Punkten mit Ennepetal gleichauf.

Damit fehlt beiden Teams ein einziges Pünktchen – rein rechnerisch. Am gestrigen Sonntag war jedem Hevener die enorme Motivation deutlich anzumerken – von Beginn an drückte das Team von Trainer Onur Cinel gegen den Liga-Dritten mächtig aufs Gas.

Für die ersten beiden guten Szenen sorgte Dribbelkünstler Ali Abou-Saleh, der jedoch zweimal an Ennepetals Keeper Marco Schulz scheiterte (3., 11.). Die beste Gelegenheit bot sich dann aber Ennepetals Dimitrios Ropkas, der aus zwölf Metern deutlich verzog (24.). Den ersten Treffer der Partie gab’s für die Platzherren. Im Anschluss an einen Eckball von Alexander Nour schraubte sich wenig später David Nyenhuis kraftvoll hoch und köpfte den Ball ins linke Eck – 1:0 (28.).

Kurz nach dem Wechsel hätte Alexander Nour nach Vorarbeit von Abou-Saleh eigentlich erhöhen müssen, fand jedoch in Ennepetals Schlussmann Marco Schulz seinen Meister (48.). Die „Strafe“ folgte kurz darauf: Nach einem Bilderbuch-Angriff der Gäste über Abdulah El-Youbari sorgte Ropkas für den 1:1-Ausgleich (54.). Die Ennepetaler waren gut aus der Pause gekommen, sie schienen nun das Kommando zu übernehmen. Und: der erhoffte Punkt stand ja nun, der Aufstieg war mehr als greifbar.

Die Hevener aber wollten sich mit dem Remis nicht anfreunden: Wieder Eckball, diesmal von Volkan Kiral, Alexander Hahn schoss einem TuS-Akteur an die Hand – Elfmeter. „Da haben wir uns saublöd angestellt“, bekannte Thomas Riedel, der sportliche Leiter der Gäste, hinterher. Traumwandlerisch sicher vollstreckte Mark Heinrich zum 2:1 (60.). Jetzt hatten die Wittener endgültig Oberwasser, waren klar das bessere, weil bissigere Team. Die Entscheidung besorgte Nyenhuis eine gute Viertelstunde vor Schluss, als er Besim Kasumis Pass zum 3:1 eiskalt nutzte.

Oliver Schinkewitz / Ulrich Mittag


Kommentare
Aus dem Ressort
Am Ende der Hitzeschlacht fehlt TSV 1860 die Konzentration
Faustball-Bundesliga
Auch stark ersatzgeschwächt kann Faustball-Bundesligist TSV Hagen 1860 mit den Top-Teams der Staffel Nord mithalten. Gegen den Tabellenzweiten TV Brettorf unterlag das Team mit den Ennepetalern laf Machelett und Daniel Döring, bei denen vier Stammkräfte ausfielen, nach einer Hitzeschlacht von mehr...
Herrliche Natureindrücke können  die Läufer mehrfach begeistern
Laufstrecken-Test
Der nördliche „Höhenkamm“ Schwelms bietet Läufern, aber auch Spaziergängern und Radfahrern, eine der wenigen lang gezogenen Flachpassagen der Region. Doch punktet dieser Bereich nicht nur durch sein mildes Höhenprofil, sondern auch durch seine herrlichen Ausblicke auf Schwelm und Gevelsberg.
Erst im Winter wissen Teams, wo sie stehen
Handball-Kreisliga
In der Handball-Kreisliga tut sich für die neue Saison einiges. Erwartet wird allgemein eine ausgesprochen starke und ausgeglichen besetzte Spielklasse. Wir stellen die heimischen Teams vor.
Thomas Reuter bei Aufsteiger Iserlohn
2. Basketball-Bundesliga...
Nicht nur bei den Schwelmer Baskets füllen sich die Reihen für die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Auch der neue Ligakonkurrent, Aufsteiger Iserlohn Kangaroos, bastelt eifrig am neuen Team.
Neu formierter SSV Hagen hat das Viertelfinale schon erreicht
Fritz-Kahl-Turnier
Beim Fritz-Kahl-Turnier des TSV Fichte Hagen blieben die großen Überraschungen in der ersten Turnierwoche aus. Mit SuS Volmarstein und SV Boele-Kabel (Gruppe A) sowie CVJM Türkiyemspor Hagen und TSV Dahl (Gruppe 2) qualifizierten sich die stärksten Mannschaften für die Zwischenrunde. Dort überzeugen...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Radtourenfahrt
Bildgalerie
Radsport
Ennepetaler Reitertage
Bildgalerie
Reiten
TuS Ennepetal
Bildgalerie
Fußball-Oberliga
Baseball-Jubiläum am Tanneneck
Bildgalerie
Baseball