Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Handball

Rheinhausen legt vor

05.06.2012 | 20:19 Uhr
Rheinhausen legt vor
l. (Foto: Strauch)

Duisburg.   Nur der OSC und die Wölfe Nordrhein konnten zum Auftakt der Oberliga-Qualifikation Siege feiern. B-Mädchen der SG Homberg sind bereits aus dem Rennen.

Am Wochenende startete die finale Qualifikationsrunde zur Ober- und Verbandsliga im Jugendhandball – doch nur die Mannschaften aus Rheinhausen hatten Grund zu jubeln. Während die Wölfe Nordrhein bei den A-Junioren noch spielfrei waren, trat die HSG Duisburg-Süd in der Gruppe 3 bei der TS Grefrath an und musste dabei eine deutliche 19:38 (7:19)-Niederlage einstecken.

Das lief in der B-Jugend schon deutlich besser: Gleich mit 45:10 (20:3) fertigten die Wölfe Nordrhein in der Gruppe 3 den ATV Biesel ab. Vorne effektiv, hinten bombensicher – viel besser hätte es gegen den überforderten Gegner kaum laufen können. Cedrik Schnier war mit zwölf Treffern am erfolgreichsten. Yannik Kamp, Dan Kobi (je 6), Pascal Wolfhagen (4), Felix Nagel, René Deventer, Julian Kamp, Alexander Telohe (je 3), Paul Swiderek und Mathis Stumpf machten das Wölfe-Schützenfest perfekt. Kurios: Das andere Spiel dieser Gruppe zwischen dem TV Aldekerk und dem SV Schermbeck fiel dem Wetter zum Opfer. In die Halle des TVA hatte es hinein geregnet.

GSG unterliegt in Essen

In der Gruppe 4 hatte die GSG Duisburg bei TuSEM mit 16:44 (8:25) das Nachsehen, während der OSC Rheinhausen in der Gruppe 5 mit 31:12 (14:3) bei der SG Ratingen 2011 erfolgreich war. Nur in den ersten zehn Minuten war diese Partie spannend. Nach dem 3:3 zog der OSC bis zur Pause auf 14:3 davon. Die Tore in diesem Spiel erzielten Nico Biermann (9), Ben Overberg (6), Niklas Sinnwell (4), Jan Hüfken, Marvin Leigraf (je 3), Philipp Liesen (2), Max Molsner und John Krölls.

Während die A-Mädchen der GSG Duisburg erst am kommenden Wochenende ins Qualifikationsrennen einsteigen, haben die B-Mädchen der SG Homberg schon vor dem ersten Spiel das Handtuch geworfen und sich aus der Gruppe 4 zurückgezogen. In der Gruppe 2 musste die GSG Duisburg eine 14:33 (8:18)-Auftaktniederlage wegstecken. Auch die C-Mädchen der HSG Duisburg-Süd unterlagen; hier gewann der TV Aldekerk mit 26:17 (8:6).

In vielen Altersklassen stehen bereits am Donnerstag, 7. Juni, die nächsten Spiele an. Anders als alle anderen bestreiten die C-Junioren ihre Qualifikation komplett in Turnierform. Jeweils am Sonntag, 10. Juni, spielt der OSC Rheinhausen ab 12 Uhr in Uerdingen, die Wölfe Nordrhein ab 10 Uhr in Mönchengladbach und die SG Homberg. ebenfalls ab 10 Uhr in Essen.

Vier kommen in die Oberliga

Der TV Aldenrade ist ab 10 Uhr im Driesenbusch Gastgeber des eigenen Qualifikationsturniers. Die jeweiligen Turniersieger erreichen die Oberliga; die Zweiten spielen ein weiteres Turnier. Die vier Besten in Solingen (17. Juni) kommen ebenfalls in die Oberliga. Die zwei anderen sowie die Dritten, Vierten und Fünften vom anstehenden Wochenende erreichen die Verbandsliga.

Friedhelm Thelen


Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Rheinhausen will in der Verbandsliga oben mitspielen
Handball
Frauen-Handball-Verbandsligist VfL Rheinhausen treibt die Kaderplanungen für die kommende Saison voran. Die ersten Neuzugänge stehen nun fest. VfL-Trainer Michael Peter ist zuversichtlich: „Die Mannschaft hat gutes Potenzial.“
MSV-Spieler Lekesiz will nicht nur in der Oberliga treffen
Fußball
Gökan Lekesiz erzielte für die U23 des MSV Duisburg schon 26 Tore in der Oberliga. In der Drittliga-Mannschaft der Zebras kam er bislang nur 17 Minuten zum Einsatz. Lekesiz, dem einige Angebote vorliegen, würde am liebsten auch künftig für den MSV treffen – und nicht nur in der Oberliga.
Die Gründe für Hopps Rücktritt
Fußball
Der Trainer von Landesligist Hamborn 07 stellte seinen Posten zur Verfügung – unter anderem, weil er mit der geplanten Verpflichtung des verletzten Spielers Richard Zander als neuer Coach für die A-Jugend-Löwen nicht einverstanden war.
MSV-Vorschlag abgelehnt - Pokalfinale beginnt um 18.30 Uhr
Pokalfinale
Das Niederrheinpokalfinale beginnt am Donnerstag, 15. Mai, um 18.30 Uhr in der Duisburger Schauinslandreisen-Arena. Drittligist MSV trifft auf den Sieger des Duells zwischen Jahn Hiesfeld und Uerdingen. Die Duisburger hätten das Endspiel gern drei Tage später bestritten.
Diego Hofland bleibt ein Fuchs
Eishockey
Der 23-jährige EVD-Stürmer sieht in Duisburg die besten Chancen, um sich weiterzuentwickeln und schlug daher einige Angebote aus der DEL2 aus.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Klassenerhalt für RTV
Bildgalerie
Volleyball
RWE verliert Pokalkrimi
Bildgalerie
Fußball