Das aktuelle Wetter NRW 12°C

Rhein-Ruhr-Marathon

Kreth beim Duisburger Marathon wieder knapp geschlagen

20.05.2012 | 20:47 Uhr

Samson Kosgei stand nach 42,195 Kilometern so entspannt da, als sei er gerade vom Einkaufen zurückgekommen. „Das war ein schöner Lauf“, sagte der Kenianer. „Ich bin seit einem Monat hier. Da passte der Lauf in Duisburg.“ Während sich der Afrikaner über seinen Erfolg freute, war Magnus Kreth gar...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 3:0
Bildgalerie
3. Liga
Niersbach besucht Wedau
Bildgalerie
Fußball
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball
Aus dem Ressort
OSC Löwen Duisburg verlieren auch das vierte Spiel
Handball
Handball-Drittligist SG OSC Löwen Duisburg kassierte im vierten Spiel die vierte Niederlage. Gegen die SG Schalksmühle-Halver setzte es eine 26:28-Heimniederlage. Nun kommt das Kellerduell gegen Aufsteiger Ratingen. Rainer Nick trat zudem als Frauenwart zurück.
Guter Abschluss der Vorbereitung: EVD siegt 6:0
Eishockey
Der EV Duisburg hat das letzte Testspiel vor dem Beginn der Oberliga-Saison gegen die Hannover Scorpions klar mit 6:0 gewonnen. Aufgrund von Verletzungen und Abstellungen stand den Füchsen nur ein kleiner Kader zur Verfügung. Noureddine Bettahar stellt sich aktuell bei den Füchsen vor.
1:0! DSV 1900 bleibt an der Spitze
Fußball
Der positive Lauf des Duisburger Landesligisten hält an. Zwar reichte es bei den Sportfreunden Königshardt nur zu einem Treffer durch Tim Kasaj, doch dafür ließ die Defensive kein Gegentor zu.
MSV Duisburg bangt um Dum und Hajri
MSV-Personalien
Der MSV Duisburg kehrten mit zwei angeschlagenen Spielern aus Unterhaching zurück. Sascha Dum und Enis Hajri zogen sich beim 1:1 in Bayern Prellungen zu. Trainer Gino Lettiere verspürte nach dem Spiel ebenfalls Schmerzen: Mit der Vorstellung seiner Mannschaft war er nicht einverstanden.
MSV schon wieder im Schlamassel
Frauenfußball
Nach ordentlicher erster Halbzeit gegen den SC Freiburg bauen die Duisburgerinnen dramatisch ab. Ex-FCR-Stürmerin Hasret Kayikci erzielt das Führungstor für die Gäste und bereitet das 2:0 vor. Grings: „Haben extrem den Faden verloren.“