Das aktuelle Wetter NRW 2°C
2. Basketball-Bundesliga

Giants: Ein Adler im gigantischen Anflug auf

28.09.2011 | 22:00 Uhr
Giants: Ein Adler im gigantischen Anflug auf

Düsseldorf. Im August landete ein Ex-Adler von den Boston College Eagles aus Chestnut Hill (nahe Boston) im US-Bundesstaat Massachusetts auf dem Lohausener Flughafen. Nach der Zeit an der Universität und seinem Soziologie-Studium entschied sich der 22-jährige Biko Paris für Europa – und ein Engagement beim Basketball-Zweitligisten Giants.

Eigentlich hatte der in New Orleans/USA geborene Korbwerfer von der NBA geträumt. Doch ein Angebot blieb aus. Allein ging es über den großen Teich. Doch zumindest auf dem linken Oberarm hat der neue Gigant seine Eltern, Erical and Clarence Paris, sowie die gesamte Verwandtschaft mit einem Stammbaum-Tattoo immer dabei.

Mit seinen neuen Teamkollegen um Top-Star Aubrey Reese will der 1,85 Meter „kleine“ Guard den Aufstieg in die Bundesliga realisieren. „Dieses Ziel wurde mir in einem der ersten Gespräche mitgeteilt. Und ich denke, unser Team hat auch das Potenzial, dieses zu schaffen“, betont Paris. Der 88-Kilogramm-Mann musste jedoch lange um einen Kontrakt im Team von Trainer Murat Didin bangen, ehe sein Probevertrag bis zum Saisonende verlängert wurde. „Die Punkte stimmen. Aber Biko muss sich noch mehr ins Mannschaftsgefüge einbringen“, betonte Didin in der Vorbereitung.

Paris’ unbedingter Wille hatte den Trainer schlussendlich überzeugt. Immerhin erhielt der Werfer zum Saisonende 2008/09 am Boston College auch den Frank Power Award: Die Auszeichnung wird jährlich an den Spieler vergeben, der mit seinem Engagement, seiner Loyalität, dem Geist und der Liebe für das Boston College und dessen Basketball-Programm beispielhaft vorangegangen ist. Ein Jahr später wurde der Neu-Gigant folgerichtig als Kapitän der Adler-Mannschaft gewählt.

Seine Stärken sieht der US-Amerikaner in seiner Vielseitigkeit. Sowohl als Aufbauspieler, Shooting und Point Guard einsetzbar kann Paris eine echte Geheimwaffe sein. Die am Samstag in Karlsruhe (19 Uhr) und am Montag (16.30 Uhr, Karl-Hohmann-Straße) gegen Nürnberg weitere Siege einfahren will.

Mareike Scheer

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Aksoy sitzt auch gegen Bochum auf der Bank
T-Frage
Fortunas Interimstrainer erhält nach seinem erfolgreichen Debüt im West-Derby eine weitere Chance, sich für ein dauerhaftes Engagement zu empfehlen.
Die Stimmung bei der DEG "erinnert an alte Zeiten"
DEG-Fans
Punktuell verstärkt ist die DEG nach zwei Jahren am Tabellenende zurück unter den besten acht Teams und hat auch das Feuer in der Stadt für den...
Die DEG rast auf der Überholspur zum Etappenziel
Kommentar
Die Düsseldorfer EG straft mit dem direkten Einzug ins Viertelfinale alle Kritiker Lügen. Der Erfolg ist auch einer mutigen Entscheidung zu verdanken.
Die DEG ist wieder wer - direkter Playoff-Einzug geglückt
Playoff-Einzug
Nach dem 4:0-Erfolg über Schwenningen steht die DEG als Fünfter direkt im Viertelfinale und trifft am 11. März zunächst auswärts auf die Freezers.
Fortunas Aksoy hält offenbar nichts von Stammplatzgarantien
Trainerdebüt
Fortuna Düsseldorf dreht in Heidenheim einen frühen Rückstand noch in einen 2:1-Sieg. Trainer Aksoy ließ Kapitän Adam Bodzek zunächst auf der Bank.
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
article
5110334
Giants: Ein Adler im gigantischen Anflug auf
Giants: Ein Adler im gigantischen Anflug auf
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/duesseldorf/giants-ein-adler-im-gigantischen-anflug-auf-id5110334.html
2011-09-28 22:00
Düsseldorf