Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball-Bundesliga

Geisterspiel gegen Gladbach käme Fortuna teuer zu stehen

26.06.2012 | 20:19 Uhr
Geisterspiel gegen Gladbach käme Fortuna teuer zu stehen
Fortuna-Fans stürmten beim Relegationsspiel gegen Hertha BSC vor dem Abpfiff den Rasen. Nun droht den Düsseldorfern ein Geisterspiel gegen Borussia Mönchengladbach.Foto: imago

Düsseldorf.  Die brisante Partie zwischen der Fortuna und Borussia Mönchengladbach würde sicherlich die komplette Arena füllen. Düsseldorfs Trainer Norbert Meier fände es „sehr schade“, wenn das Spiel „unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden würde“.

Am Dienstagabend trafen sich Fortunas Aufstiegshelden am Seestern zum Saisonabschluss. Gesprächsthema Nummer eins beim gemeinsamen Abendessen dürfte der am Mittag veröffentlichte Spielplan für die 50. Jubiläumssaison in der Fußball-Bundesliga gewesen sein.

Dabei müssen die Flingerner zunächst auswärts ran. Am 25./26. August geht es am ersten Spieltag ins über 560 Kilometer entfernte südwestliche Bayern zum FC Augsburg und damit zum Überraschungsteam der vergangenen Spielzeit im Fußball-Oberhaus. „Man kann sich die Begegnungen eh nicht aussuchen und Augsburg ist noch ganz weit hin. Jetzt startet am Freitag erst einmal unsere Vorbereitung“, erklärte Fortunas Chefcoach Norbert Meier.

Tipps von Bellinghausen und Rafael

Für den ersten Gegner kann sich der 53-Jährige bei dem Flingerner Rückkehrer Axel Bellinghausen sowie Neu-Stürmer Nando Rafael Tipps aus erster Hand holen. Beide wechselten von den Schwaben an den Rhein. „Ich werde Axel und Nando sicherlich nicht gleich nach dem ersten Training in mein Zimmer holen und sie über Stärken oder Schwächen der Augsburger ausfragen“, flachste Meier.

Rund sieben Tage nach der Partie in Augsburg kommt es gleich im ersten Heimspiel zum Nachbarschaftsduell gegen Borussia Mönchengladbach. Sollte es allerdings beim vom DFB angedrohten Geisterspiel bleiben, käme dies Fortuna teuer zu stehen, geht man einmal davon aus, dass die brisante Partie sicherlich die komplette Arena füllen würde.

Bundesliga-Spielplan
Dortmund gegen Bremen - Saison beginnt mit Klassiker

In rund zwei Monaten beginnt die Bundesliga-Saison 2012/2013 - und sie beginnt mit einem Klassiker: Der amtierende Meister Borussia Dortmund empfängt...

„Seit einer gefühlten Ewigkeit fiebern beide Fanlager auf diese Partie hin. Es wäre sehr schade, wenn es unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden würde“, meint Meier.

Weitere Höhepunkte im Terminkalender dürften die Partien am achten Spieltag gegen Rekordmeister FC Bayern vor heimischer Kulisse sowie das Spiel im größten deutschen Fußballstadion beim Doublesieger Borussia Dortmund werden.

Die Spiele im Überblick:

1. FC Augsburg – Fortuna (25./26. August)

2. Fortuna – Borussia Mönchengladbach (31. August - 2. September)

3. VfB Stuttgart – Fortuna (14. - 16. September)

4. Fortuna – SC Freiburg (21. - 23. September)

5. SpVgg Greuther Fürth – Fortuna (25./26. September)

6. Fortuna – FC Schalke (28. - 30. September)

7. Mainz 05 – Fortuna (5. - 7. Oktober)

8. Fortuna – FC Bayern München (19. - 21. Oktober)

9. Fortuna – VfL Wolfsburg (26. - 28. Oktober)

10. Bayer 04 Leverkusen – Fortuna (2. - 4. November)

11. Fortuna – TSG 1899 Hoffenheim (9. - 11. November)

12. SV Werder Bremen – Fortuna (17./18. November)

13. Fortuna – Hamburger SV (23. - 25. November)

14. Borussia Dortmund – Fortuna (27. - 28. November)

15. Fortuna – Eintracht Frankfurt (30. November - 2. Dezember)

16. 1. FC Nürnberg – Fortuna (7. - 9. Dezember)

17. Fortuna – Hannover 96 (14. - 16. Dezember)

Kevin Schwank

Kommentare
30.06.2012
16:41
Geisterspiel gegen Gladbach käme Fortuna teuer zu stehen
von Pokalschreck65 | #8

... und das ist auch gut sooo! Schließlich hat der VEREIN nicht für genügend Ordner gesorgt!!! Würde aber das Spiel normal stattfinden lassen und die...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bremerhavens Miller könnte Kandidat für die DEG sein
Kaderplanung
Die Düsseldorfer EG sucht für die nächste Saison noch einen neuen Defensivspieler. Dieser könnte aus Bremerhaven kommen.
Neuzugang Max Kammerer freut sich auf die Düsseldorfer EG
Neuzugang
Mit 18 Jahren hat Kammerer schon in drei Ländern gespielt. "Ein sympathisches Team mit tollen Fans", sagt er über die DEG.
Fortuna-Remis gegen 1860 München "Spiegelbild der Saison"
2. Bundesliga
Beim 1:1 gegen den Abstiegskandidaten agierte die ersatzgeschwächte Fortuna phasenweise mutlos. Andreas Lambertz wurde gefeiert und ragte heraus.
1860 holt 1:1 bei Fortuna - KSC dreht das Spiel gegen Fürth
2. Bundesliga
Liendl sicherte Düsseldorf einen Punkt, nachdem die Löwen durch Adlung in Führung gegangen waren. In Karlsruhe war Hennings der große Matchwinner.
Große Bühne für Fortuna Düsseldorfs Kapitän "Lumpi" Lambertz
2. Bundesliga
Fortunas am Saisonende scheidender Publikumsliebling wird gegen 1860 München erstmals seit vier Monaten wieder in der Startelf stehen.
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
article
6813760
Geisterspiel gegen Gladbach käme Fortuna teuer zu stehen
Geisterspiel gegen Gladbach käme Fortuna teuer zu stehen
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/duesseldorf/geisterspiel-gegen-gladbach-kaeme-fortuna-teuer-zu-stehen-id6813760.html
2012-06-26 20:19
Fortuna Düsseldorf,Borussia Mönchengladbach,Hertha BSC,Bundesliga,Fußball-Bundesliga
Düsseldorf