Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Dinslaken Hünxe Voerde

Neunter Sieg für Franzelin

13.06.2008 | 17:16 Uhr

Das Zwölf-Stunden-Ausdauerfahren, erster Vereinslauf des Radsportclubs Dinslaken in diesem Jahr, wurde eindeutig von Werner Franzelin dominiert. ...

... Zwar wurde in diesem Jahr die magische Marke von 400 Kilometern nicht geknackt, aber mit 368 gefahrenen Kilometern kann Franzelin durchaus stolz auf seinen insgesamt neunten Sieg bei diesem Teil der Vereinsmeisterschaft sein. Und dies umso mehr, da der Zweitplatzierte erst mit einem Abstand von 58 Kilometern folgte. Den insgesamt zweiten Platz erreichte so Gerd Zeisig mit 310 Kilometern, gefolgt von Helmut Pätzold mit 242 Kilometern. Bei den Frauen gewann Marita Lehmann mit einer Gesamtstrecke von 152 Kilometern; und dies bei ihrer ersten Teilnahme bei dieser Disziplin! Ihr folgte Kim Kottenhahn mit einer Gesamtstrecke von 60 Kilometern. Insgesamt nahmen bei zunächst recht kühlem und später dann windigem Wetter 30 Fahrerinnen und Fahrer am Ausdauerfahren teil. Die von allen Teilnehmern zurückgelegte Gesamtdistanz betrug in diesem Jahr beachtliche 3615 Kilometer.


Kommentare
Aus dem Ressort
Die Defensive steht bei 08/29 im Fokus
Handball
Die grün-gelben Engel nehmen wieder Fahrt auf. Seit Ende Juni fliegt der Handball wieder durch die Halle am Hallenbad. Nach Platz drei in der Verbandsliga stockten die Damen der SV 08/29 Friedrichsfeld ihr Personal nicht nur in der Breite auf.
Tom Kooyman übernimmt die Tabellenführung
Traben
Es war der einzige Renntag im Juli am Dinslakener Bärenkamp, doch was sich im Vorfeld angedeutet hatte, wurde dann auch Realität: Es war ein kurzweiliger Rennabend mit spannenden Entscheidungen in den vollbesetzten zehn Rennen.
Lhotaks Team verlor gegen Niederlande
Hockey
Nach dem Schützenfest gegen Tschechien (12:1) kassierten die deutschen U21-Feldhockeyspielerinnen bei der EM im belgischen Waterloo ihre erste Niederlage. Das Aufgebot von Marc Haller mit der Dinslakenerin Pia Lhotak vom HTC Uhlenhorst unterlag der Niederlande mit 1:4 (0:3).
Lena und Sarah Overländer scheiterten knapp
Beachvolleyball
Lena und Sarah Overländer haben den Sprung in das Hauptfeld beim Smart-Beach-Cup in St. Peter Ording mit Rang fünf in der Qualifikation nur ganz knapp verpasst. Im entscheidenden Spiel ließen bei den Voerder Beachvolleyballerinnen gegen Lara Schreiber/Nadja Glenzke die Kräfte nach.
Brütende Hitze kostet Wanderfalken viele Starter
Reiten
Wibke Süß räumte freimütig ein, dass sie „nicht hätte reiten wollen“. Die Hitze beeinflusste insbesondere am Samstag das Sommerturnier des RV Wanderfalke Drevenack, dessen Pressesprecherin Verständnis dafür aufbrachte, dass „viele lieber ans Baggerloch gefahren sind“.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Triathlon in Löhnen
Bildgalerie
Wettkampf
Drachenbootregatta
Bildgalerie
Regatta
RFV Bruckhausen
Bildgalerie
Reiten
Jahn Hiesfeld feiert
Bildgalerie
Fußball Oberliga