Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Handball-Oberliga

Riemker Rückraum kommt auf Touren

13.12.2009 | 19:34 Uhr
Riemker Rückraum kommt auf Touren

Mit Lukic und Samija zum Sieg gegen Hamm.

SV Teutonia Riemke - ASV Hamm II 29:23 (13:12)

Teutonia: Erzfeld - Samija (8/4), Lukic (7), Braun (4), Geukes (3), Schröder (2), Schlechtriemen (2), Wild (2), Aufermann (1), Lüning

Die Teutonia bleibt zu Hause weiter eine Macht: Auch gegen den ASV Hamm II präsentierte sich die Sieben von Dieter Lenz stark und schickte den Favoriten ohne Punkte nach Hause. „Das war ein weiteres Mosaiksteinchen auf dem Weg zum Klassenerhalt. So müssen wir weitermachen”, gab sich Lenz zufrieden.

Zum ersten Mal in dieser Saison stand dem Trainer der komplette Rückraum zur Verfügung, was dem Riemker Spiel sichtlich gut tat. Bei Robert Lukic, wochenlang immer von Verletzungen geplagt, scheint der Knoten endgültig geplatzt zu sein, und auch Marijo Samija, Seele des Riemker Angriffsspiels, hat seine Verletzung überwunden und war wieder voll belastbar. Gemeinsam erzielten die beiden mehr als die Hälfte der Tore und bildeten ein kongeniales Duo.

Erst in der zweiten Hälfte gelang es den Riemkern aber, sich vom ASV abzusetzen. Mit einer aggressiven Deckung und einem überragenden Sven Erzfeld im Tor stoppten die Gastgeber die Hammer Angriffsbemühungen und spielten ihre Tempogegenstöße im Gegenzug erfolgreich aus. Als Hamm aufmachte und alles auf eine Karte setzte, gelang es Riemke schließlich, auf sechs Tore wegzuziehen.

Für Jonathan Geukes war die Partie gegen Hamm eine ganz besondere: Dort traf er nämlich auf seinen großen Bruder Matthias, der zuweilen auch in der Bundesliga-Mannschaft des ASV spielt. Beim 29:23-Sieg konnte der kampfstarke Riemker Kreisläufer seinem Bruder Paroli bieten, auch wenn er das interne Torduell verlor. „Er hat im Angriff sowie in der Deckung viel gearbeitet und einen wichtigen Anteil am Sieg”, so Lenz.

Felix Kannengießer



Kommentare
Aus dem Ressort
AstroStars sind in guter Frühform: Sieg gegen Schwelm
Basketball 2. Liga Pro B
AstroStars: Sherburne (19), Howard (16), Engel (11), Haucke (7), Feldmann (6), Jasinski (6), Wenningkamp (2), Bals (2), Schörner (2), Mersch (2), Abraham, Nanev
Spiel des Jahres für die Concordia
Fußball Verbandspokal
Wiemelhausen kann aus dem Vollen schöpfen
Stecken und Bouali überragen beim Ex-Klub
Handball
Sie waren auf den Punkt vorbereitet, und auf den Punkt lieferten die Verbandsliga-Handballer des SV Teutonia Riemke dann auch eine beeindruckende Leistung ab. Die Grün-Weißen ließen dem TuS Hattingen am Sonntagabend keine Chance und fertigten den Gastgeber mit 35:23 (13:10) ab.
Bittere Lektion für jungen CSV Linden
Landesliga
Drei Gegentore beim CSV SF Linden, wann hat’s das das letzte Mal gegeben? Dürfte schon ein Weilchen her sein, denn normalerweise verteidigt der Landesliga-Vierte im Kollektiv einfach gut. Da passt es ins Bild, dass die entscheidenden Fehler, die die Lindener beim 2:3 (2:1) in Sodingen gemacht haben,...
Ginczek erlöst TuS Hordel - 1:1
Westfalenliga
„Irgendwann“, schrie Kevin Rudolph, riss die Arme nach oben und rannte zu Dawid Ginczek, „irgendwann muss er einfach treffen.“ Diesen Satz wiederholte der Vorbereiter des Ausgleichs in letzter Minute noch zwei-, dreimal, bis er dann endlich beim Hordeler Top-Stürmer angekommen war und ihm zum ersten...
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum bleibt ungeschlagen
Bildgalerie
VfL Bochum
Wattenscheid verliert mit 0 : 1 gegen Viktoria Köln. .
Bildgalerie
Regionalliga
Linden zerlegt Obersprockhövel
Bildgalerie
Landesliga
Der VfL Bochum spielt 1:1
Bildgalerie
VfL Bochum