Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Handball-Oberliga

Riemker Rückraum kommt auf Touren

13.12.2009 | 19:34 Uhr
Riemker Rückraum kommt auf Touren

Mit Lukic und Samija zum Sieg gegen Hamm.

SV Teutonia Riemke - ASV Hamm II 29:23 (13:12)

Teutonia: Erzfeld - Samija (8/4), Lukic (7), Braun (4), Geukes (3), Schröder (2), Schlechtriemen (2), Wild (2), Aufermann (1), Lüning

Die Teutonia bleibt zu Hause weiter eine Macht: Auch gegen den ASV Hamm II präsentierte sich die Sieben von Dieter Lenz stark und schickte den Favoriten ohne Punkte nach Hause. „Das war ein weiteres Mosaiksteinchen auf dem Weg zum Klassenerhalt. So müssen wir weitermachen”, gab sich Lenz zufrieden.

Zum ersten Mal in dieser Saison stand dem Trainer der komplette Rückraum zur Verfügung, was dem Riemker Spiel sichtlich gut tat. Bei Robert Lukic, wochenlang immer von Verletzungen geplagt, scheint der Knoten endgültig geplatzt zu sein, und auch Marijo Samija, Seele des Riemker Angriffsspiels, hat seine Verletzung überwunden und war wieder voll belastbar. Gemeinsam erzielten die beiden mehr als die Hälfte der Tore und bildeten ein kongeniales Duo.

Erst in der zweiten Hälfte gelang es den Riemkern aber, sich vom ASV abzusetzen. Mit einer aggressiven Deckung und einem überragenden Sven Erzfeld im Tor stoppten die Gastgeber die Hammer Angriffsbemühungen und spielten ihre Tempogegenstöße im Gegenzug erfolgreich aus. Als Hamm aufmachte und alles auf eine Karte setzte, gelang es Riemke schließlich, auf sechs Tore wegzuziehen.

Für Jonathan Geukes war die Partie gegen Hamm eine ganz besondere: Dort traf er nämlich auf seinen großen Bruder Matthias, der zuweilen auch in der Bundesliga-Mannschaft des ASV spielt. Beim 29:23-Sieg konnte der kampfstarke Riemker Kreisläufer seinem Bruder Paroli bieten, auch wenn er das interne Torduell verlor. „Er hat im Angriff sowie in der Deckung viel gearbeitet und einen wichtigen Anteil am Sieg”, so Lenz.

Felix Kannengießer

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Überflieger Wiemelhausen feiert
Fußball Bezirksliga
Der Spitzenreiter gewinnt auch gegen Weitmar 45 und ist jetzt bereits in die Landesliga aufgestiegen. SWE biegt ein auf Erfolgskurs
Remis reicht der U17 zum Klassenerhalt
Jugendfußball
Am vorletzten Spieltag ist in der B-Junioren-Bundesliga-West die Entscheidung im Abstiegskampf gefallen. Dem VfL reichte ein Remis in Münster, um die...
Wattenscheid 09 dreht Partie in Düsseldorf
Regionalliga
0:1 hat die SG Wattenscheid beim Nachwuchs der Düsseldorfer Fortuna zurückgelegen, drehte dann das Spiel und gewann noch mit 3:1.
Hordels Serie endet jäh in Mengede
Westfalenliga
Hordels Serie von drei unbesiegten Spielen in Folge hat in Mengede eine jähes Ende gefunden. Gegen Tabellen-Zehnten bekamen die Bochumer kaum einen...
Das Zittern ist beim VfL Bochum schon wieder vorbei
Analyse
Mit dem 4:2-Erfolg beim VfR Aalen ist Fußball-Zweitligist VfL Bochum drei Spieltage vor Saisonschluss nur noch theoretisch in Abstiegsgefahr.
Fotos und Videos
RWE schießt Wattenscheid Richtung Abstieg
Bildgalerie
Regionalliga
VfB Günnigfeld - CSV SF Linden: 0:1
Bildgalerie
Landesliga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
VfL Bochum U23 - FC Kray: 4:0
Bildgalerie
Regionalliga
article
2257687
Riemker Rückraum kommt auf Touren
Riemker Rückraum kommt auf Touren
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/bochum/riemker-rueckraum-kommt-auf-touren-id2257687.html
2009-12-13 19:34
Bochum