Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fussball-Landesliga

Hüsten seit 313 Minuten ohne Torerfolg

18.05.2012 | 18:13 Uhr
Hüsten seit 313 Minuten ohne Torerfolg
Florian Schuberth (re.) erzielte das letzte Tor für den SV Hüsten 09; links Spielertrainer Alex Bruchhage.

Sauerland. Der Fußball-Landesligist SV Hüsten 09 trägt das Heimspiel gegen den SVA Bockum-Hövel am Sonntag, 20. Mai, erst um 18 Uhr aus. Auswärtsspiele haben der SC Neheim (beim SSV Mühlhausen) und SSV Meschede (bei Hamm II).

SV Hüsten 09 - SVA Bockum-Hövel (So., 18 Uhr). Welche grünweiße Serie wird am Sonntag, 20. Mai, um 18 Uhr im Heimspiel gegen den SVA Bockum-Hövel reißen? Der SV Hüsten 09, Tabellen-13. der Fußball-Landesliga 5, ist seit 323 Minuten ohne Gegentor und seit 313 Minuten ohne eigenen Torerfolg.

„Wir stehen vor keinem Schicksalsspiel und bei uns ist es auch nicht 5 vor 12. Wir sollten uns jetzt nicht verrückt machen, nur weil wir drei Spiele kein Tor mehr geschossen haben“, sagt Spielertrainer Alex Bruchhage und ergänzt: „Wir haben zuletzt gegen die vier Top-Mannschaften der Liga defensiv richtig gut gestanden. Die Kurve zeigt weiter nach oben und irgendwann platzt auch vorne der Knoten.“ Den letzten 09-Treffer erzielte Florian Schuberth am 22. April beim 3:1-Sieg bei der Hammer Spielvereinigung II.

Das Heimspiel gegen den SVA Bockum-Hövel findet wegen des Mc Donald’s Cups erst um 18 Uhr statt. Hüsten weiß somit die Endergebnisse der anderen Spiele. „Deswegen werden wir aber nicht stärker oder schwächer sein“, sagt Bruchhage. Bei der 0:3-Niederlage im Hinspiel beim Tabellenachten SVA Bockum-Hövel wurden die Grün-Weißen nach Auskunft von Alex Bruchhage gnadenlos ausgekontert. Bruchhage: „Bockum-Hövel lebt wie wir vom Kollektiv. Die Mannschaft ist nicht leicht zu spielen.“

SSV Mühlhausen - SC Neheim (So., 15 Uhr). Der SC Neheim will nach dem höchsten Saisonsieg (6:1 gegen SuS Bad Westernkotten) in der Fußball-Landesliga 5 nachlegen. Am Sonntag, 20. Mai, ist die Mannschaft von Trainer Christoph Linstaedt um 15 Uhr beim SSV Mühlhausen zu Gast. „Gegen Bad Westernkotten haben wir uns etwas den Frust von der Seele geschossen“, sagte Lin­staedt. „Es war aber noch nicht alles Gold, was glänzt.“ Der SC-Coach sieht noch Steigerungspotenzial. „Wir können noch schneller und sicherer spielen. Das wird gegen Mühlhausen auch nötig sein.“

Der Tabellen-Neunte aus der Kreisstadt Unna gewann das Hinspiel nach Toren von Arne Volkmer und Marcel Lokatis mit 2:0. Der SC Neheim hat mit einem Sieg im Stadion am Mühlbach die Gelegenheit, in der Tabelle zu klettern. Neheim ist aktuell Sechster, hat aber nur drei Punkte Rückstand auf den Dritten RW Horn. Christoph Linstaedt: „Wir gucken vorerst nicht nach links oder rechts, sondern denken nur von Spiel zu Spiel. Damit sind wir bisher ganz gut gefahren.“

Hammer Spielvereinigung II - SSV Meschede (So., 15 Uhr). Der SSV Meschede, der auf Platz sieben in der Fußball-Landesliga 5 liegt, hat aus den bisher zehn Spielen der Rückrunde nur neun Punkte geholt. „Es lief alles andere als rund nach der Winterpause. Wir wollen jetzt so schnell wie möglich die sichere Seite erreichen“, sagt Trainer Andreas Mühle vor dem Auswärtsspiel am Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr beim Tabellen-12. Hammer Spielvereinigung II. Beim SSV Meschede gehört erstmals nach seiner Sperre Torhüter Dirk Potofski wieder zum Kader. Mühle: „Dirk hat in den vergangenen Wochen gut trainiert. Ich werde mich kurzfristig entscheiden, wer zwischen den Pfosten stehen wird.“ Das Hinspiel im Dünnefeldstadion endete 2:2-Unentschieden. Für Meschede waren damals Haumer und Nimbs erfolgreich.

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
Langscheid besteht Härtetest gegen den SV Hüsten 09
Fussball
Der Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen hat durch den Testspielsieg gegen den Landesligisten SV Hüsten 09 seinen ersten Härtetest der Vorbereitung erfolgreich bestanden. Einen klaren 9:0-Erfolg konnte Hüstens Ligarivale SC Neheim gegen den TuS Valmetal feiern.
Turnier auf der Reitanlage Volbracht ein voller Erfolg
Reiten
Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung veranstaltete am vergangenen Wochenende der Reit- und Fahrverein Brilon - wie auch schon im vergangenen Jahr - bei bestmöglichen Bedingungen und optimaler Organisation sein Dressur- und Springturnier auf der Reitanlage Volbracht.
Zwei HSK-Derbys am vierten Spieltag der Landesliga 2
Fussball
Der Spielplan der Fußball-Landesliga 2 für die Saison 2014/15 steht fest. Eine Besonderheit gibt es dabei aus HSK-Sicht am vierten Spieltag (7. September). Denn dann stehen mit den Partien zwischen Meschede und Neheim sowie der Begegnung Hüsten gegen Erlinghausen zwei HSK-Derbys auf dem Programm.
Philipp Schnettler und Julia Altrup überzeugen in Hemer
Leichtathletik
Mit zwei Sportlern/-innen des TV Neheim nahm Trainer Rainer Pley an einem großen Abendsportfest des TV Deilinghofen in Hemer teil. Der 13-Jährige Philipp Schnettler startete dabei eine Altersklasse höher in der M14. Über 100m belegte Philipp Schnettler in 13,62 Sekunden Platz zwei.
Herren 55-Mannschaft des STK Arnsberg krönt seine Saison
Tennis
Die Herren 55-Mannschaftdes STK Arnsberg hat sich den Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga gesichert. Erst in der vergangenen Saison stieg der STK in die Südwestfalenliga auf. Durch den 6:3-Sieg gegen den TC Eggenscheid ist der Mannschaft der Autstieg nicht mehr zu nehmen.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fleckenberg/G. - Arpe/W. 1:4
Bildgalerie
Fussballtestspiel
Radrennen - Tretroller Euro
Bildgalerie
Radsport
SV Dorlar/Sellinghausen
Bildgalerie
Fussball
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke