Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Zwei Jahre Ausschluss für Indiens ältesten Klub

29.12.2012 | 11:04 Uhr
Funktionen

Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden.

Neu-Delhi (SID) - Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden. Nach Fan-Ausschreitungen im Derby gegen East Bengal in Kolkata am 9. Dezember hatte sich Mohun Bagan geweigert, nach einer Unterbrechung beim Stand von 0:1 weiterzuspielen. Einer der Bagan-Spieler war zuvor von einem Stein im Gesicht getroffen worden.

Der indische Fußball-Verband AIFF setzte einen pensionierten Richter zur Untersuchung des Falls ein und verhängte nun die drastische Strafe gegen den 1889 gegründeten Verein.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Dankbarer Gegner? Schalke-Manager Heldt warnt vor dem HSV
Vorschau
Gegen den Hamburger SV steht am Samstag das letzte Spiel des Jahres für den FC Schalke 04 an. Für die Winterpause zeichnen sich Veränderungen ab.
Keine Transparenz - Die FIFA verschleiert weiter
FIFA-Kommentar
Der viel diskutierte Garcia-Report zur Vergabe der WM 2018 an Russland und 2022 an Katar soll nun doch „in angemessener Form“ veröffentlicht werden.
MSV-Coach Lettieri musst zum Jahresabschluss wieder basteln
MSV
Mit der Reserve des Bundesligisten kommt der aktuelle Drittletzte der Tabelle in die Schauinsland-Arena. Gino Lettieri muss mal wieder puzzeln.
2. Liga: Siege für KSC, Braunschweig und Düsseldorf
Fußball
Der Karlsruher SC hat seine erste Niederlage nach acht Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga gut verkraftet und vorerst den zweiten Tabellenrang...
LIVE! Schweinsteiger mit dem Ausgleich - 1:1 in Mainz
Bundesliga
Der FC Bayern muss im letzten Hinrundenspiel der Fußball-Bundesliga in Mainz auf vier weitere angeschlagene Spieler verzichten. Zum Liveticker (20.30)