Das aktuelle Wetter NRW 11°C
VfL Bochum

Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum

03.06.2012 | 19:03 Uhr
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
Ist vermutlich der dienstälteste ausländische Fußballprofi in Deutschland: Alexander Iashvili, hier mit Björn Kopplin. Foto: Christof Koepsel/Getty Images

Bochum.  Alexander Iashvili wird voraussichtlich der sechste Spieler sein, den der VfL Bochum in diesem Sommer neu verpflichtet. Der Georgier soll Mitte der Woche in Bochum einen Einjahres-Vertrag unterzeichnen. Iashvili ist zwar bereits 34 Jahre alt, zählt aber zu den kleinen, flinken und leichten Spielern.

In ein paar Tagen wird der VfL Bochum mit großer Wahrscheinlichkeit den sechsten neuen Spieler präsentieren. „Wir wollen Alexander Iashvili verpflichten und gehen davon aus, dass wir Mitte der Woche eine Einigung mit ihm haben werden“, sagte Sportvorstand Jens Todt am Sonntag.

Iashvili dürfte mit seinen 411 Spielen in Bundesliga und 2. Bundesliga eine Ausnahmestellung unter den ausländischen Fußballprofis in Deutschland einnehmen. Zehn Jahre spielte er für den SC Freiburg, die letzten fünf Spielzeiten für den Karlruher SC. Von dort kommt er - nach dem Abstieg des KSC - ablösefrei nach Bochum. Der Georgier wird hier einen Einjahresvertrag unterzeichnen, obwohl er, wie Todt sagte, woanders „für zwei Jahre und mehr Geld“ hätte unterschreiben können.

34-jähriger Iashvili ohne große Verletzungssorgen

Iashvili ist zwar bereits 34 Jahre alt, zählt aber zu den kleinen, flinken und leichten Spielern, die oft ohne große Verletzungen durch die Karriere kommen und entsprechend lange auf hohem Niveau spielen können. „Er ist definitiv nicht schnell, aber wendig, beweglich, ballsicher, geschickt und erfahren“, sagte Todt und verwies darauf, dass man bereits „sehr viele junge Spieler“ im Kader und zudem bereits zwei Kreativspieler verloren habe. Überdies könne der „Musterprofi“ auch „hilfreich bei der Integration“ seines Landsmannes Nika Gelashvili sein. Iashvili wird alleine nach Bochum kommen, die Familie bleibt, der schulpflichtigen Kinder wegen, in Karlsruhe. Nach Vertragsende wird man sich dann neu orientieren. Zurzeit macht der Offensiv-Spieler, der in der abgelaufenen Saison acht Tore erzielte und sieben vorbereitete, Urlaub in Frankreich.

Was die Offensive angeht, sind die Planungen damit vorläufig abgeschlossen beim VfL Bochum. „Stand heute“, so Todt, rechne man mit Gelashvili, Kevin Scheidhauer, Mirkan Aydin, Zlatko Dedic und eben Iashvili, „mehr geht nicht“, sagte der Sportvorstand. Zumal man auch Hoffnungen in Daniel Engelbrecht setzt. Den Nachwuchsstürmer (21) aus Aachen, der für die U23 verpflichtet wurde, „gucken wir uns im Trainingslager an“, so Todt. Allerdings hat Engelbrecht wegen einer Fußoperation in diesem Jahr noch kein Spiel bestreiten können.

Latka kommt wohl nicht an die Castroper Straße

Dagegen ist die Verpflichtung des tschechischen Innenverteidigers Martin Latka (27) zweifelhaft geworden. „Wir hätten Martin gerne, bereiten uns aber auch darauf vor, dass es nicht klappt“, sagte Jens Todt. Die Verantwortlichen von Slavia Prag wollen, trotz vorheriger Zusage, Latka im Sommer nicht ohne Gegenleistung gehen lassen und benutzen das Interesse des VfL offenbar als Hilfsmittel in ihrem Pokerspiel. Die bisherige Sprachregelung beim VfL Bochum lautete: Dann warten wir mit diesem Transfer eben bis zum Winter, wenn Latkas Vertrag mit Prag endet. Nun hat man sich aber offenbar umorientiert.

Als Alternative zu dem Tschechen haben die Bochumer einen Mannschaftskameraden Iashvilis ins Auge gefasst. Ionut Rada (29) war im Winter auf Leihbasis vom rumänischen Meister CFR Cluj an den KSC ausgeliehen worden und bestritt anschließend 15 Spiele für die Badener. Mit dem Abstieg war die Verlängerungsoption des KSC hinfällig, eigentlich müsste Rada nach Cluj zurückkehren. Ihn nach Bochum zu bekommen, dürfte also auch Geld kosten.

Michael Eckardt



Kommentare
06.06.2012
16:46
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von zensek1 | #16

Jetzt ist offiziell:

http://vfl-bochum.de/site/_home/aktuelles/11413_vflverpflichtetiashvilip.htm

05.06.2012
09:08
alles gute iashvili
von nedac | #15

mir ist ein 34 jähriger mit einsatz,leidenschaft und nachgewiesener fussballerischen qualität lieber,als diese gurken,poser und möchtegern fussballprofis der letzten jahre.
also iashvili,gib alles,mach den restlichen gurken beine und zeig es uns nochmal allen.
herzlich willkommen im schönen bochum....

04.06.2012
22:00
vflwilli
von reesinho | #14

meinen sie das die ganzen jungen dritt und viert Liga einschlagen wie eine Bombe und sofort Top -Leistungen bringen und uns vor dem Absteig retten(vom Aufsteig möchte ich gar nicht reden). Beim Iashvili habe ich immer den Eindruck gehabt der gibt 100% und wenn man auf dem Bíld den Gesichtsausdruck sieht,nicht ästhetisch aber mit Willen ,daneben das staunende Gesicht von Kopplin ,das sagt schon doch alles und ,wie ich schon geschrieben habe,wenn der nur einen von den anderen alten einen Platz wegnimmt ist das schon positiv.

04.06.2012
19:49
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von Andy1848 | #13

Ich könnte mich totlachen:-) Damals haben wir noch Witze darüber gemacht,
dass Freiburg bald ihre eigene Überraschungsei-Kollektion rausbringen kann, "die Vilis",Freistossvili,Torwartvili.....Jetzt haben wir schon 2:-)
Das ist aber nicht abwertend gemeint. Ich drücke den beiden und uns auf jeden Fall die Daumen,dass sie einschlagen werden,sich bei uns wohl fühlen und den VFL wieder nach oben bringen!!

04.06.2012
19:25
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von michi5 | #12

Macht absolut Sinn - wir brauchen neben dem jungen "Gemüse" Erfahrung !!!
Und bitte : Der Mann war in der abgelaufenen Saison an 15 Zweitligatoren direkt beteiligt-
was glauben hier einige, wieviel der VFL für diese Qualität bezahlen müßte, wenn der
Spieler 10 Jahre jünger wäre ?

1 Antwort
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von Helden | #12-1

# 5 , ich glaube Sie haben Recht ,obwohl ich sein Alter für zu hoch befand. Von diesem Spieler können sich sehr viele eine Scheibe abschneiden, der rackert noch für sein Geld.
Der hätte schon sehr lange zu unserem Verein gepasst .

Alles Gute .

04.06.2012
17:10
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von vflwilli | #11

Mit dieser Verpflichtung ist der VfL für mich noch ein Stück unglaubwürdiger geworden.
Man sprach von Jugend und erfahrene Spieler aber Leute, die in der Altherrenmannschaft spielen können, laufen hier in Bochum genug rum. Ich kann diesem Trainer und dem Manager einfach keinen Glauben schenken. Was haben diese Leute mit unserem VfL vor.
Alle schimpfen auf Schwenken, nur er hat gar keinen Einfluß auf die Verpflichtung von Spielern. Er darf auf Anweisung dieser beiden trüben Tassen nur das Geld locker machen.
Wenn das so weiter geht, wird der Verein in zwei bis drei Jahren aus dem Bundesligageschäft ganz verschwinden.
Herr To(d)t hat doch Beziehungen zum Norden vielleicht klappts ja mit Uwe Seeler, Willi Schulz oder Horst-Dieter Höttges.

1 Antwort
Iashvili kommt vom Karlsruher SC zum VfL Bochum
von derwestentalker | #11-1

Unglaubwürdig? Nein! Der Grund steht doch klar und für mich nachvollziehbar/ plausibel im Bericht.....Hinter solchen Transfers von älteren Spielern ( wendig, noch mutiviert, ballsicher, und NICHT verletzungsanfällig, Hilfe für den anderen Georgier ), dazu ablösefrei mit einem 1-Jahresvertrag ausgestattet, stehe ich. Abzocker hatte man zu oft geholt, oder mit Rentenverträgen ausgestattet!

04.06.2012
14:34
Iashvili kommt vom KSC
von dete48 | #10

@9
der iashvilli ist mit seinen 34 noch viel hungriger als manch 20 jähriger bengel.
allein die tatsache das er woanders für 2 jahre und mehr kohle hätte unterschreiben können, sagt doch alles!!! das ist und war immer ein ehrlich fußballer, kämpfer!!!
des weiteren haben wir genug junge spieler, die keiner kennt und wo man berechtigte zweifel haben darf, verpflichtet. da tut ein so erfahrener spieler schonmal gut!!!zeigt ja auch sein 1 jahres vertrag, das es nicht für länger ist.

04.06.2012
13:36
Iashvili kommt vom KSC
von smsword | #9

Ich hoffe für den VfL das es was bringt, aber ist das ein zukunftsträtiger Transfer?

1 Antwort
Iashvili kommt vom KSC
von derwestentalker | #9-1

Zukunftsträchtig? Soll er doch auch nicht! Der Grund steht doch klar und für mich nachvollziehbar/ plausibel im Bericht.....Hinter solchen Transfers von älteren Spielern ( wendig, noch mutiviert, ballsicher, und NICHT verletzungsanfällig, Hilfe für den anderen Georgier ), dazu ablösefrei mit einem 1-Jahresvertrag ausgestattet, stehe ich. Abzocker hatte man zu oft geholt, oder mit Rentenverträgen ausgestattet!

04.06.2012
11:50
Iashvili kommt !!!
von Irlaender | #8

Es ist schwer zu Beschreiben, aber irgendwie habe ich Bock auf den Alexander Iashvili.
Er verkörpert für mich das Gute im und am Fußball.
Ist schon komisch das ein 34 Jähriger bei mir mehr Hoffnung auf eine Besserung hinterlässt als all die anderen Verpflichtungen.
Alex, ich freue mich.

04.06.2012
11:25
Iashvili herzlich willkommen
von Notschrei | #7

Für die Abwehr empfehle ich noch einen weiteren Willi.
WILLI Schulz (vormals Schalke und Hamburg)

Aus dem Ressort
Der VfL Bochum in der Ergebniskrise - 0:2 bei RB Leipzig
11. Spieltag
Zum fünften Mal in Folge gab's für den VfL Bochum in der zweiten Liga keinen Sieg: Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer verlor am Freitagabend bei RB Leipzig mit 0:2. Ein Eigentor von Fabian Holthaus und ein Treffer von RB-Kapitän Daniel Frahn brachten den Bullen den Erfolg.
Wegen Klostermann - Rangnick schießt gegen Bochums Neururer
Rangnick vs. Neururer
Auch am Spieltag geht das verbale Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Bochum weiter. Nachdem sich die Bochumer zuletzt zurückgehalten hatten, kritisierte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den VfL-Coach für den Umgang mit Lukas Klostermann. Der 18-Jährige hatte den VfL Richtung Leipzig verlassen.
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga