Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball

"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"

27.05.2012 | 12:42 Uhr

Die Medien in der Schweiz haben mit Freude, aber auch mit Verwunderung auf den 5:3-Sieg der "Nati" gegen den dreimaligen Welt- und Europameister Deutschland reagiert.

Basel (SID) - Die Medien in der Schweiz haben mit Freude, aber auch mit Verwunderung auf den 5:3-Sieg der "Nati" gegen den dreimaligen Welt- und Europameister Deutschland reagiert. "Kleine Schweizer machen Deutschland lächerlich. Es ist doch ein Kraut gewachsen gegen die Deutschen!", schrieb die großen Boulevard-Zeitung Blick: "Ottmar Hitzfeld walzt seine Landsleute platt."

Die Basler Zeitung stellte fest, dass die DFB-Elf kurz vor der EM "ein chaotisches Bild" abgebe. Die Neue Züricher Zeitung verfiel in "historischen Jubel". - Die Schweizer Pressestimmen in der Übersicht:

Blick: "Nach 56 Jahren! Schweiz ballert Deutschland weg. 5:3! Wir sind in EM-Form! Kleine Schweizer machen Deutschland lächerlich. Es ist doch ein Kraut gewachsen gegen die Deutschen! Nach 56 Jahren warten gibt's (er)endlich den ersten Sieg. Ottmar Hitzfeld walzt seine Landsleute platt."

NZZ: "Historischer Jubel. Das Fußball-Nationalteam schlägt Deutschland am Samstag in Basel 5:3. Die Schweiz musste 56 Jahre auf einen Sieg gegen die deutsche Mannschaft warten. Eren Derdiyok erzielt drei Tore. Frisch, frech, fröhlich, frei. In einem unterhaltsamen Spiel gegen den matten EM-Favoriten siegen die Schweizer erstmals seit 1965."

Basler Zeitung: "Nach über fünf Jahrzehnten gewinnt die Schweiz wieder ein Länderspiel gegen Deutschland, und das gleich mit 5:3. Die DFB-Elf gibt kurz vor der EM ein chaotisches Bild ab."

Tagesanzeiger: "Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"

St. Galler Tagblatt: "Schweiz demütigt den EM-Titelanwärter."

20 Minuten: "Mit einem hochverdienten 5:3-Erfolg - wie 1908 im ersten Länderspiel gegen den nördlichen Nachbarn - beendete die Schweizer Nati die 56-Jährige Durststrecke gegen Deutschland auf spektakuläre Weise. Besondere Genugtuung war der Sieg natürlich für Ottmar Hitzfeld. Der Lörracher freute sich nach der verpassten EM-Qualifikation riesig über den Sieg gegen sein Heimatland."

sid

Kommentare
28.05.2012
07:24
Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression
von BVBDauerkarte | #1

Wieso überrascht viele dieses Ergebnis, die Schweiz hat Ottmar Hitzfeld als Trainer.
Hitzfeld hat mit Dortmund und Bayern die CL und viele...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Di Matteo und Schalke - Protokoll eines Missverständnisses
Di Matteo
Wie Roberto Di Matteo in seinen acht Monaten auf Schalke wenig einlöst und scheitert. Heldt nimmt die Verantwortung auf sich.
Ex-Sportvorstand Uwe Harttgen reicht Klage gegen RWE ein
Klage
Der 50-jährige Ex-Profi Harttgen will die Fortzahlung seiner monatlichen Bezüge bis zum regulären Vertragsende im Februar 2017 erreichen.
Kiel könnte die MSV-Kasse klingeln lassen
Relegation
Wenn die Störche den TSV 1860 in den den Relegationsspielen ausschalten, darf sich Zweitliga-Neuling Duisburg über einen sechsstelligen Bonus freuen.
Die Welt der MSV-Zebras ist trotz Aufstiegs nicht rosarot
Ausblick
Duisburgs Klubchef Ingo Wald warnt vor blinder Euphorie: "Es ist weiter harte Arbeit erforderlich, um den MSV wieder zu etablieren.“
Hertha: Warten auf Dardai-Vertrag - Kritik an Preetz
Fußball
Die Zahlen klangen optimistisch an diesem Abend im Berliner City Cube. Doch neue Visionen oder gar eine Aufbruchstimmung vermochten die...
6697752
"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"
"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/schweiz-stuerzt-deutschland-in-em-depression-id6697752.html
2012-05-27 12:42
Fußball