Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"

27.05.2012 | 12:42 Uhr

Die Medien in der Schweiz haben mit Freude, aber auch mit Verwunderung auf den 5:3-Sieg der "Nati" gegen den dreimaligen Welt- und Europameister Deutschland reagiert.

Basel (SID) - Die Medien in der Schweiz haben mit Freude, aber auch mit Verwunderung auf den 5:3-Sieg der "Nati" gegen den dreimaligen Welt- und Europameister Deutschland reagiert. "Kleine Schweizer machen Deutschland lächerlich. Es ist doch ein Kraut gewachsen gegen die Deutschen!", schrieb die großen Boulevard-Zeitung Blick: "Ottmar Hitzfeld walzt seine Landsleute platt."

Die Basler Zeitung stellte fest, dass die DFB-Elf kurz vor der EM "ein chaotisches Bild" abgebe. Die Neue Züricher Zeitung verfiel in "historischen Jubel". - Die Schweizer Pressestimmen in der Übersicht:

Blick: "Nach 56 Jahren! Schweiz ballert Deutschland weg. 5:3! Wir sind in EM-Form! Kleine Schweizer machen Deutschland lächerlich. Es ist doch ein Kraut gewachsen gegen die Deutschen! Nach 56 Jahren warten gibt's (er)endlich den ersten Sieg. Ottmar Hitzfeld walzt seine Landsleute platt."

NZZ: "Historischer Jubel. Das Fußball-Nationalteam schlägt Deutschland am Samstag in Basel 5:3. Die Schweiz musste 56 Jahre auf einen Sieg gegen die deutsche Mannschaft warten. Eren Derdiyok erzielt drei Tore. Frisch, frech, fröhlich, frei. In einem unterhaltsamen Spiel gegen den matten EM-Favoriten siegen die Schweizer erstmals seit 1965."

Basler Zeitung: "Nach über fünf Jahrzehnten gewinnt die Schweiz wieder ein Länderspiel gegen Deutschland, und das gleich mit 5:3. Die DFB-Elf gibt kurz vor der EM ein chaotisches Bild ab."

Tagesanzeiger: "Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"

St. Galler Tagblatt: "Schweiz demütigt den EM-Titelanwärter."

20 Minuten: "Mit einem hochverdienten 5:3-Erfolg - wie 1908 im ersten Länderspiel gegen den nördlichen Nachbarn - beendete die Schweizer Nati die 56-Jährige Durststrecke gegen Deutschland auf spektakuläre Weise. Besondere Genugtuung war der Sieg natürlich für Ottmar Hitzfeld. Der Lörracher freute sich nach der verpassten EM-Qualifikation riesig über den Sieg gegen sein Heimatland."

sid

Kommentare
28.05.2012
07:24
Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression
von BVBDauerkarte | #1

Wieso überrascht viele dieses Ergebnis, die Schweiz hat Ottmar Hitzfeld als Trainer.
Hitzfeld hat mit Dortmund und Bayern die CL und viele...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Max Kruse schielt auf Platz zwei - und nach Leverkusen?
Matchwinner
Max Kruse wurde zum Matchwinner bei einer leidenschaftlich kämpfender Mannschaft von Borussia Mönchengladbach gegen Wolfsburg. Bleibt der Stürmer?
Lukas Podolski will Sportsbar in Kölner Altstadt eröffnen
Podolski
Nationalspieler und Inter-Mailand-Stürmer Lukas Podolski plant wohl eine eigene Kneipe in Köln. Verhandlungen sollen schon stattgefunden haben.
Polizei ließ beim Union-Spiel Israel-Flagge entfernen
Fehlentscheidung
Die Berliner Polizei räumt einen Fehler ein: Im Spiel 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstadt, ließ sie eine Israel-Flagge im Gästeblock abhängen.
Von Titel-Couch auf Pokal-Rasen: Bayern neu gefordert
Fußball
Den Gratulationschor der Bundesliga-Konkurrenz nahmen die Bayern erfreut zur Kenntnis. Der 25. deutsche Meistertitel wurde am Sonntagabend mit der...
Champions-Cup in Berlin: Niersbach wünscht sich Bayern
Fußball
Michael Müller hat Thomas Müller etwas voraus - zumindest für 40 Tage. Berlins Regierender Bürgermeister bekam am Montag als Stadtoberhaupt des...
6697752
"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"
"Schweiz stürzt Deutschland in EM-Depression"
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/schweiz-stuerzt-deutschland-in-em-depression-id6697752.html
2012-05-27 12:42
Fußball