Das aktuelle Wetter NRW 24°C
FC Schalke 04

Höwedes bleibt Schalke-Kapitän - Uchida verlängert Vertrag

07.08.2012 | 16:52 Uhr
Höwedes bleibt Schalke-Kapitän - Uchida verlängert Vertrag
Bleibt Kapitän beim FC Schalke 04: Abwehrspieler Benedikt Höwedes.Foto: imago

Klagenfurt.  Schalke-Trainer Huub Stevens hat den Mannschaftskapitän für die kommende Saison festgelegt: Benedikt Höwedes wird weiterhin das Amt des Spielführers der Königsblauen ausüben. Mit Rechtsverteidiger Atsuto Uchida hat sich Schalke unterdessen auf eine Vertragsverlängerung bis 2015 geeinigt.

Im Trainingslager des FC Schalke 04 im österreichischen Klagenfurt hat Trainer Huub Stevens am Dienstag den Mannschaftskapitän für die Saison 2012/13 sowie dessen beide Stellvertreter festgelegt: Benedikt Höwedes wird weiterhin das Amt des Spielführers der Königsblauen ausüben. Der 24-jährige Nationalspieler hatte in dieser Funktion im Sommer 2011 die Nachfolge von Manuel Neuer angetreten. Als Stellvertreter benannte Stevens neben Klaas-Jan Huntelaar auch Christoph Metzelder.

Das Trio bildet gemeinsam mit Torhüter Timo Hildebrand und Christian Fuchs den neuen fünfköpfigen Mannschaftsrat. Nach dem Weggang von Mathias Schober (Karriereende), Hans Sarpei (Vertrag ausgelaufen) und Peer Kluge (Wechsel zu Hertha BSC) waren hier neben Höwedes und Metzelder drei Positionen neu zu besetzen.

Uchida verlängert bis 2015

Mit Rechtsverteidiger Atsuto Uchida hat sich Schalke unterdessen auf eine Vertragsverlängerung bis 2015 geeinigt. Die Unterschrift des Japaners soll laut Heldt in der kommenden Woche erfolgen.

Schalke-Manager Horst Heldt glaubt auch im Poker um Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar an eine schnelle Lösung. Es werde „noch im Sommer“ eine Entscheidung geben, kündigte Heldt am Dienstag an. Der Champions-League-Teilnehmer rechne sich dabei gute Chancen aus. „Natürlich gibt es Konkurrenz, aber wir müssen gute Argumente bringen. Ich denke, das tun wir“, sagte Heldt im Trainingslager in Klagenfurt.

Heldt glaubt an schnelle Lösung im Huntelaar-Poker

Der Vertrag des 28-jährigen Huntelaar läuft am Ende der Saison 2012/2013 aus. „Wir können im Werben um ihn mit vielen Vereine in Europa nicht mithalten, aber viele können auch mit uns nicht mithalten“, sagte Heldt. Der Niederländer gebe nun die Richtung vor, als nächster Schritt stehe ein Gespräch mit dem Berater an. (mit sid)



Kommentare
07.08.2012
19:06
Höwedes bleibt Schalke-Kapitän - Uchida verlängert Vertrag
von VinceK4 | #1

Warum brauch die Vertragsverlängerung von Uchida eigentlich so lang? Ist ja nicht so als ob es so schwer wäre mit einem durchschnittlichen Spieler wie ihm zu verlängern. Warum wird mit ihm überhaupt verlängert? Er ist weder kopfballstark,noch schnell und viel zu schmächtig. Ihm fehlt es an Bissigkeit und körperbetontes Eingreifen. Und seine Flanken sind der Graus. Wenn Farfan nicht so gut mit nach hinten arbeiten würde,wäre unsere rechte Seite so offen wie ein Scheunentor. Er gehört zu den schlechtesten RVs der Liga und ist einfach nicht gut genug um den Ambitionen des Clubs gerecht zu werden. Aber seine charakterlichen Eigenschaften gleichen das wohl wieder aus... Hätte gerne den Gebre Selassie bei uns gesehen,aber Werder Bremen war mal wieder cleverer.

1 Antwort
Höwedes bleibt Schalke-Kapitän - Uchida verlängert Vertrag
von knutknutsen | #1-1

Was heißt denn bitteschön "Werder war mal wieder cleverer"?-
Außer das die uns damals den Özil weggeschnappt haben sehe ich da nichts was diese Einschätzung untermauern würde. Sonst haben die uns in letzter Zeit höchstens Durchschnitt abgekauft.
Der sportliche Niedergang der Bremer in der letzten Saison sagt eigentlich genug aus.
Und Uchida? Er ist tatsächlich nicht sonderlich robust, aber flink, wendig, spielt taktisch clever und ist in Kombination mit Jeff eine Waffe für die rechte Seite!

Aus dem Ressort
Schalke denkt über Ziegler nach - Boateng soll spielen
Splitter
Schalke-Manager Horst Heldt denkt darüber nach, noch einen im Moment vereinslosen Abwehrspieler zu verpflichten. Ein Kandidat ist der Schweizer Reto Ziegler. In unseren Schalke-Splittern geht es außerdem um Kevin-Prince Boateng und ein Motivationsvideo von Trainer Jens Keller.
Welchen Anteil BVB-Trainer Jürgen Klopp am Schalke-Remis hat
Neustädter
Der FC Schalke hat seine Kritiker überrascht und Chelsea trotz Not-Abwehr ein Unentschieden abgerungen. Teil dieser Verlegenheits-Defensive war Roman Neustädter. Obwohl Neuling auf der Position des Innenverteidigers, machte er seine Sache mehr als ordentlich. Gelernt hat er das bei Jürgen Klopp.
Motivationsvideos werden Schalke auf Dauer nicht helfen
Kommentar
Fehlstart in der Bundesliga, Traumstart in der Champions League: Der FC Schalke 04 gibt Rätsel auf. Trainer Jens Keller konnte zur Aufklärung lediglich mit einem Motivations-Video vor dem Chelsea-Spiel beitragen. Das wird auf die Dauer zu wenig sein. Ein Kommentar
Liga der Weltmeister wird den Ansprüchen nicht immer gerecht
Kommentar
Mit Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen sind die gleichen deutschen Klubs in der Champions League vertreten wie im Vorjahr – ihnen haftet diesmal nur das Etikett an, das Weltmeisterland zu repräsentieren. Den hohen Erwartungen können aber nicht alle gerecht werden.
Keller fordert mehr Konstanz beim FC Schalke 04
Analyse
Vor dem Spiel zum Champions-League-Auftakt gegen Chelsea hätte kaum einer gedacht, dass die Schalker am Tag danach von einem tollen Tor und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen können. Auch Manager Horst Heldt war voll des Lobes nach dem Match in London für seine Königsblauen.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke