Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Schalke

Bastos-Wechsel zu Schalke 04 fast perfekt - Holtby wartet

27.01.2013 | 01:01 Uhr
Von Schalke umworben: Olympique Lyons Michel Bastos (rechts).Foto: Benoit Tessier / Reuters

Augsburg.  Michel Bastos wird wohl schon bald als nächster Zugang des FC Schalke 04 vorgestellt. Mit dem Spieler hat sich Schalke offenbar geeinigt. Die Königsblauen pokern nun mit Olympique Lyon um die Ablösesumme. Lewis Holtby muss hingegen auf eine Entscheidung noch warten.

Wenigstens ein Spieler des FC Schalke 04 konnte nach dem mageren 0:0 beim FC Augsburg noch lachen. "Meine Wohnung", sagte Lewis Holtby, "ist noch komplett, mein Kühlschrank voll. Wasser, Essen, alles ist noch da. Die Zeichen stehen noch nicht auf Abschied." Über den königsblauen Rumpelauftritt an einem eiskalten Januar-Samstag auf einem holprigen Rasenplatz gab's nicht viel zu sagen außer "leistungsgerecht" und "viel zu wenig" - schnell ging's wieder zu den drängenden Schalker Transferfragen. Und in einer geht es eben um Holtby.

Einzelkritik
Timo Hildebrand rettet Schalke einen Punkt – Note 2

Eine Woche nach dem 5:4-Spektakel gegen Hannover begnügte sich Schalke 04 mit einem 0:0 beim abstiegsbedrohten FC Augsburg. Torwart Timo Hildebrand...

Der hat - das ist seit längerer Zeit bekannt - einen Fünf-Jahres-Vertrag bei Tottenham Hotspur unterschrieben, gültig ab 1. Juli 2013. Der Premier-League-Klub möchte Holtby aber gern schon im Winter verpflichten. Das Ablöse-Angebot stellt Schalke-Manager Horst Heldt immer noch nicht zufrieden. "Es stockt, weil es stockt", sagte Heldt nach dem Augsburg-Spiel etwas kryptisch, um dann deutlicher zu werden: "Die haben ihre Vorstellungen, wir haben unsere. Aber es ist ja noch ein bisschen Zeit."

Bastos stand am Freitag nicht im Kader von Lyon

Das ist natürlich geflunkert, denn das Transferfenster schließt in vier Tagen. Holtby geht mit der Situation so locker um wie möglich. Ihm scheint es sogar egal zu sein, welches Trikot er am kommenden Wochenende trägt. "Ich habe keinen Stöpsel im Ohr, habe keinen Newsticker. Ich warte ab, was die Offiziellen machen und dann werde ich bei euch erfahren, was passiert", sagte er in der Augsburger Mixed Zone zu den wartenden Journalisten, lächelte und ging zum Mannschaftsbus.

FC Schalke 04
Schalke-Trainer Keller vermisst „das Ausgewogene“

Wie in der Hinrunde startete der FC Schalke 04 mit vier Punkten aus zwei Spielen. Nach dem 0:0 beim abstiegsbedrohten FC Augsburg waren die...

Ob Holtby jemals mit Michel Bastos (29) zusammenspielen wird, ist deshalb noch völlig offen. Die Verhandlungen mit Olympique Lyon stehen immerhin kurz vor dem Abschluss. Inzwischen haben die Königsblauen offenbar auch ein Angebot an den französischen Spitzenklub geschickt. Während Heldt am Donnerstag noch vehement bestritten hatte, mit Lyon jemals über die Ablösesumme gesprochen zu haben, sagte er am Samstag auf Anfrage von waz.de verschmitzt: "Das ist eine Frage, die könnte ich beantworten, möchte ich aber nicht beantworten." Bastos steht bei Lyon noch bis 2015 unter Vertrag und gehörte am Freitag beim 2:0 beim Valenciennes FC nicht mehr zum Kader. Mit dem Linksaußen selbst hat sich Heldt offenbar längst über einen Wechsel verständigt. „Er ist sich mit dem Klub einig“, sagte Lyons Präsident Jean Michel Aulas laut der Sporttageszeitung „L´Équipe“.

Magerer Punkt für Schalke

Transferfenster dauert bis 31. Januar

Im Poker um Michel Bastos kann es nun ganz schnell gehen. "Es geht tendenziell zum Ende, da kann jeden Tag etwas passieren", sagte Heldt. Vielleicht schon am Sonntag? Was aber mit Lewis Holtby geschieht, wird aber wohl bis zum 31. Januar offen bleiben. Aber bis dahin dürften Holtbys Vorräte im Kühlschrank noch reichen.

Andreas Ernst

Kommentare
27.01.2013
19:00
Bastos-Wechsel zu Schalke 04 fast perfekt - Holtby wartet
von toecutter | #11

Warum braucht Schalke neue Spieler? Als Fan und Aussenstehender würde man behaupten, dass Schalke eher ein Spielsystem braucht.
Allerdings haben genau...
Weiterlesen

2 Antworten
Stevens schweigt
von renibert | #11-1

das muss er auch, weil er nur beurlaubt ist und noch auf der Gehaltsliste steht. Urlaub beenden und wieder auf die Trainerbank setzen. Keller dafür in selbigen Zürich.

Bastos-Wechsel zu Schalke 04 fast perfekt - Holtby wartet
von softeis_schlecken | #11-2

Wenn Du bald Bastos in der BL siehst wirst Du merken warum...

Funktionen
Aus dem Ressort
Final-Derbyniederlage – BVB holt Westfalenpokal gegen S04
Juniorenfussball
Schalkes U19 verliert das Finale um den Westfalenpokal in Dortmund mit 1:3 und spielt in der nächsten Saison nicht im DFB-Pokal. Schröters Tor kommt...
Schalke will wohl Weiser - Twente kommt zur Saisoneröffnung
Schalke-Splitter
Schalke sucht einen Rechtsverteidiger - außerdem geht es in unseren Splittern um Ralf Fährmann, Timon Wellenreuther und die Saisoneröffnung.
Jobst rechnet mit einer Befragung im Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Nach der Vergabe der WM-Turniere für 2018 und 2022 verließ der heutige Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst den Weltfußballverband Fifa.
Schalke verleiht Avdijaj noch ein Jahr an Sturm Graz
Avdijaj
Schalkes Supertalent Donis Avdijaj spielt ein weiteres Jahr in der österreichischen Bundesliga. Im Winter könnte S04 den Stürmer aber zurückholen.
Belgier fürchten Wilmots-Abgang - Diskussion über Nachfolger
Wilmots
Marc Wilmots soll Trainer des FC Schalke 04 werden - deshalb hat in Belgien bereits die Diskussion über einen möglichen neuen "Bondscoach" begonnen.
Fotos und Videos
article
7525439
Bastos-Wechsel zu Schalke 04 fast perfekt - Holtby wartet
Bastos-Wechsel zu Schalke 04 fast perfekt - Holtby wartet
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/s04/bastos-wechsel-zu-schalke-04-fast-perfekt-holtby-wartet-id7525439.html
2013-01-27 01:01
Schalke,Schalke 04,FC Schalke 04,Holtby,Lewis Holtby,Bastos,Michel Bastos,Heldt,Horst Heldt
S04