Das aktuelle Wetter NRW 8°C
RWO

1500 Euro Geldstrafe für RWO - Zwei Neue für die Außenbahnen

13.06.2012 | 18:18 Uhr
Funktionen
1500 Euro Geldstrafe für RWO - Zwei Neue für die Außenbahnen

Oberhausen.  Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt. RWO-Fans hatten bengalische Feuer gezündet. Zudem verpflichtete RWO zwei neue Spieler.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat weitere Geldstrafen gegen zwei Fußball-Drittligisten verhängt. Anlass bot erneut der Einsatz von Pyrotechnik seitens der Fans in der vergangenen Saison. Diesmal traf es Rot-Weiß Oberhausen und Wacker Burghausen, die jeweils zu 1500 Euro Geldstrafe verurteilt wurden. Im Fall der Oberhausener sanktionierte der DFB das Zünden einer Rauchbombe beim Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg am 28. April und den Einsatz eines bengalischen Feuers beim Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß Erfurt am 5. Mai.

RWO holt Kwasi Boachie und Ralf Schneider

RWO-Trainer Mario Basler begrüßte am Mittwoch zwei weitere neue Spieler. Stephen Kwasi Boachie (SC Wiedenbrück) und Ralf Schneider (FSV Frankfurt II) kommen nach Oberhausen. Beide sind auf den Außenbahnen zu Hause. Schneider hat seine Stärken im linken Mittelfeld, der beidfüßige Boachie kann auf beiden Seiten eingesetzt werden. "Ralf hat uns im Probetraining sehr gut gefallen", sagte Basler und ergänzte: "Mit Boachie haben wir einen sehr schnellen Mann geholt. Er ist variabel einsetzbar."

dapd/we

Kommentare
15.06.2012
11:14
1500 Euro Geldstrafe für RWO - Zwei Neue für die Außenbahnen
von karlo58 | #2

Laßt doch diese Hohlköpfe die Strafe zahlen,die den Schwachsinn verzapfen..Glück auf!!..kann ja nicht so schwer sein,diese bei der Hand voll Zuschauer,die da noch hinrennen,ausfindig zu machen!!

13.06.2012
19:04
Pyrotechnik - 1500 Euro Geldstrafe für RWO
von Frankiboy51 | #1

Warum muß RWO löhnen, wenn in D´mund ne Fackel brennt?

1 Antwort
1500 Euro Geldstrafe für RWO - Zwei Neue für die Außenbahnen
von T_Weber | #1-1

Zitat: "Im Fall der Oberhausener sanktionierte der DFB das Zünden einer Rauchbombe beim Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg ..."
Was hat das nun mit D´mund zu tun?
Pyrotechnik hat auch gar nichts im Stadion zu suchen! Und wenn diese Dummköpfe es nicht lernen, wird der Etat des RWO weiter für so einen Schwachsinn drauf gehen!

Gruß und Glück auf

Aus dem Ressort
Rot-Weiß Oberhausen holt Thorben Krol vorzeitig zurück
Krol
Ursprünglich sollte der Torwart bis kommenden Sommer Spielpraxis beim Ligarivalen Rödinghausen sammeln. Krol freut sich über die schnelle Rückkehr.
Der Kampf der kleinen Klubs - Hut ab vor RWO und Co.
Kommentar
Der Fall Rot-Weiß Oberhausen zeigt: Die Sorgen in den unteren Fußball-Ligen sind groß - genau wie der Kampf ums Weitermachen. Ein Kommentar.
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Spiel in Siegen fällt aus - RWO hat schon Pause
Spielabsage
Die für Montag angesetzte Partie bei den SF Siegen wurde wegen Unbespielbarkeit des Platze abgesagt. So bleibt als letzter Termin des Jahres am...
Fotos und Videos
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball