Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Neymar wieder "König Amerikas"

31.12.2012 | 16:47 Uhr

Brasiliens Ausnahmespieler Neymar bleibt im südamerikanischen Fußball das Maß aller Dinge.

Montevideo (SID) - Brasiliens Ausnahmespieler Neymar bleibt im südamerikanischen Fußball das Maß aller Dinge. Bei der Wahl zum "König Amerikas" der uruguayischen Zeitung "El Pais" für Profis aus Vereinen auf dem amerikanischen Kontinent wiederholte der Stürmer vom brasilianischen Spitzenklub FC Santos seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Von 438 teilnehmenden Sportjournalisten stimmten 199 für den 20-Jährigen. Wegen der Begrenzung des Kandidatenkreises standen Stars wie der argentinische Weltfußballer und Tor-Weltrekordler Lionel Messi vom spanischen Nobelverein FC Barcelona nicht zur Wahl.

Hinter Neymar, der im vergangenen Jahr als erster Brasilianer seit Romario 2000 die Wahl gewann, belegte der frühere Bundesliga-Profi Paolo Guerrero vom brasilianischen Klub-Weltmeister Corinthians São Paulo deutlich abgeschlagen mit 50 Stimmen Rückstand den zweiten Platz. Zum besten Trainer wurde Kolumbiens argentinischer Nationaltraier José Pekerman gekürt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Marin-Debüt bei Florenz-Sieg - Tottenham mit 5:1-Erfolg
Europa League
Der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Beim Debüt des Ex-Bremers Marko Marin gewannen die Italiener 1:0 bei PAOK Saloniki. Titelverteidiger FC Sevilla kam indes nicht über ein 0:0 bei Standard Lüttich hinaus, Tottenham Hotspur siegte 5:0 - inklusive Traumtor.
Gladbach bereit für die Bayern: Spektakuläres 5:0
Fußball
Mit dem ersten Sieg in der Europa League hat sich Borussia Mönchengladbach für den Bundesliga-Gipfel gewappnet und eine perfekte deutsche Europapokalwoche abgeschlossen.
Florenz gewinnt auch drittes Spiel - Debüt für Marin
Fußball
Beim Debüt von Marko Marin hat der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Mit dem eingewechselten früheren deutschen Fußball-Nationalspieler setzte sich der Club aus der italienischen Serie A mit 1:0 (1:0) bei PAOK Saloniki durch.
Prag gewinnt nach Zuschauerausschreitungen in Bratislava
Fußball
Sparta Prag hat nach einer Spielunterbrechung wegen Zuschauerausschreitungen sein Auswärtsspiel in der Europa League bei Slovan Bratislava mit 3:0 (0:0) gewonnen.
FC Kray kann bei Rot-Weiß Oberhausen befreit aufspielen
Regionalliga
Regionalliga-Aufsteiger FC Kray steht mit kaum für möglich gehaltenen 17 Punkten aus zwölf Spielen blendend da. Kein Wunder, dass die Elf von Trainer Michael Lorenz am Freitagabend mit breiter Brust ins Stadion Niederrhein zu Rot-Weiß Oberhausen reist.