Das aktuelle Wetter NRW 23°C
MSV Duisburg

Saniert Brömmekamp den MSV Duisburg nach dem Rüttgers-Rücktritt?

13.11.2012 | 23:00 Uhr
Saniert Brömmekamp den MSV Duisburg nach dem Rüttgers-Rücktritt?
GEBAG-Vorstand Utz Brömmekamp könnte der neue starke Mann beim MSV Duisburg werden. Foto: Hayrettin Özcan/WAZ Foto Pool

Duisburg.  Am Dienstagabend teilte der MSV Duisburg mit, dass Andreas Rüttgers seinen Posten als Vorstandvorsitzender mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt hat. Nun könnte Utz Brömmekamp der neue starke Mann beim MSV werden. Der Düsseldorfer Anwalt ist bereits bei der GEBAG als Sanierer tätig.

Am Dienstag-Nachmittag gab Andreas Rüttgers als Vorstandsvorsitzender des MSV Duisburg noch ein Zeitungsinterview – übrigens gemeinsam mit Geschäftsführer Roland Kentsch. Die beiden Top-Funktionäre des MSV Duisburg, denen in den letzten Wochen ein gespanntes Verhältnis nachgesagt wurde, versuchten Geschlossenheit zu demonstrieren. Um 20.55 Uhr war das am Abend Makulatur. Der MSV Duisburg teilte per Pressemitteilung mit, dass Andreas Rüttgers seinen Posten mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt hat.

Einfluss der Gesellschafter

Zuvor tagten in der Schauinslandreisen-Arena alle Gremien des MSV – die Aufsichtsräte, Geschäftsführung, Vorstand und Stadion-Gesellschafter. Es ging um Lösungsmodelle im Zuge der bevorstehenden Nachlizenzierung. Laut Sitzungsteilnehmern ergriff Utz Brömmekamp als Vertreter der GEBAG das Wort, stellte ein Konzept vor, mit dem die zu erwartenden Auflagen der DFL zu erfüllen gewesen wären. Schätzungsweise vier Millionen Euro könnten auf diesem Wege in die leeren MSV-Kassen fließen, sogar eine Spielerverpflichtung im Winter sei demnach möglich gewesen. Voraussetzung für dieses Konzept sei gewesen, dass die Gesellschafter Einfluss ins operative Geschäft nehmen dürften. Daraufhin habe Rüttgers seinen Posten zur Verfügung gestellt.

MSV Duisburg
Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten

Paukenschlag beim MSV: Andreas Rüttgers ist als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. Der Verein kommt nach dem Rückzug der langjährigen Über-Figur...

Brömmekamp könnte nun der neue starke Mann beim MSV Duisburg werden. Der Düsseldorfer Anwalt ist bereits bei der GEBAG als Sanierer tätig. Diesen Job könnte er nun auch beim MSV Duisburg ausüben. Als neuer Vorstandsvorsitzender steht er dem Vernehmen nach allerdings nicht zur Verfügung.

Rest-Vorstand noch im Amt

Andreas Rüttgers ließ gestern Abend durch die MSV-Pressestelle erklären: „Ich bin im Januar 2012 mit dem Ziel angetreten, den MSV als Verein für die Menschen dieser Stadt und des Wirtschaftsstandortes Duisburg langfristig auf finanziell gesunde Füße als Basis für den sportlichen Erfolg zu stellen.“

MSV Duisburg
MSV-Präsident hat anonym im MSV-Fan-Forum geschrieben

Präsident Andreas Rüttgers vom Zweitligisten MSV Duisburg steht in der Kritik. Er hatte im Fan-Forum des MSV einen ausführlichen Beitrag publiziert....

Der Aufsichtsrat des MSV e.V.  hatte Rüttgers im Januar am Ende eines mehrmonatigen Machtkampfes zum Nachfolger von Dieter Steffen gewählt. Bis zur Neuwahl eines Vorsitzenden nehmen die übrigen Vorstandsmitglieder Robert Philipps, Sebastian Runde, Ingo Wald und Uwe Weidemann die Aufgaben wahr.

Dirk Retzlaff

Kommentare
18.11.2012
15:43
Saniert Brömmekamp den MSV Duisburg nach dem Rüttgers-Rücktritt?
von boelli | #15

Was soll das mit Hellmich?? Siehe Aachen, da hat sein Stadion-Projekt (?!!) auch funktioniert. Wir werden sehr lange auf Aachen im Profi-Fußball...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
article
7291088
Saniert Brömmekamp den MSV Duisburg nach dem Rüttgers-Rücktritt?
Saniert Brömmekamp den MSV Duisburg nach dem Rüttgers-Rücktritt?
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/msv/ruettgers-wirft-beim-msv-duisburg-hin-id7291088.html
2012-11-13 23:00
MSV Duisburg,Zebras,2. Bundesliga,Rüttgers,Brömmekamp,Hellmich
MSV