Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Gladbach

Gladbachs Kachunga verstärkt Paderborns Angriff

04.01.2013 | 16:13 Uhr
Gladbachs Kachunga verstärkt Paderborns Angriff
Paderborns Manager Sport Michael Born (links) mit Neuzugang Elias Kachunga.Foto: SC Paderborn

Mönchengladbach.  Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat als Leihspieler Elias Kachunga verpflichtet. Der Stürmer soll bis zum 30. Juni 2014 bei den Ostwestfalen bleiben. Er steht noch bis 2015 beim Erstligisten Borussia Mönchengladbach unter Vertrag und war zuletzt an den Paderborner Ligakonkurrenten Hertha BSC verliehen.

Eine Verstärkung für den Angriff hat der SCP in der Winterpause gewonnen. Elias Kachunga, der bis zum 30. Juni 2015 beim Erstligisten Borussia Mönchengladbach unter Vertrag steht und zuletzt an Hertha BSC Berlin ausgeliehen war, stürmt vom Tabellenzweiten der 2. Bundesliga an die Pader. Mit Mönchengladbach einigte sich der SCP auf eine Ausleihe bis zum 30. Juni 2014. Der neue Angreifer erhält die Rückennummer 15.

Kachunga startete seine Fußballkarriere im Jahr 2000 beim SSVg Haan. Über den VfB Hilden (2004/2005) kam der der 1,77 m große Stürmer in den Nachwuchsbereich von Borussia Mönchengladbach, wo er u. a. zwei Bundesliga-Einsätze absolvierte. Besonders erfolgreich war der Stürmer beim VfL Osnabrück, für den er in der Rückserie 2011/2012 zehn Treffer in 17 Drittliga-Spielen erzielte. Von dort führte sein Weg nach Berlin, wo er in der laufenden Spielzeit zwei Einsätze zu verzeichnen hatte.

Zusätzliche Durchschlagskraft durch Kachunga

Gladbach

Mit Lazio Rom hat Borussia Mönchengladbach in der Zwischenrunde der Europa League einen interessanten Gegner zugelost bekommen - da ist es wenig verwunderlich, dass Kabel 1 die Partie als Live-Begegnung für das Free TV ausgewählt hat.

"Wir haben Elias schon seit längerer Zeit auf unserem Zettel und freuen uns sehr, dass wir den Transfer jetzt in guter Abstimmung mit den Verantwortlichen in Mönchengladbach realisieren konnten", betont Manager Sport Michael Born. Chef-Trainer Stephan Schmidt pflichtet ihm bei: "Elias bringt hervorragende Anlagen mit und passt sehr gut in unsere junge Mannschaft. Er wird unserer Offensive zusätzliche Durchschlagskraft verleihen". (Pressemeldung SC Paderborn)


Kommentare
Aus dem Ressort
Feierbiest Kramer mit Erinnerungslücken nach Final-Knockout
Kramer
Kurz vor Anstoß wusste Christoph Kramer erst von seinem Startelf-Einsatz nachdem Khedira verletzt passen musste. Kramer kam, wurde ausgeknockt - aber siegte. Nach dem WM-Triumph klagte der Mittelfeldstar noch immer über Erinnerungslücken - doch Kramer will weiterfeiern.
Drama beim Fußballmärchen um Kramer und Khedira
Tragische Helden
Sami Khedira, der Profi von Real Madrid, verpasste wegen einer Wadenverletzung beim Aufwärmen das WM-Finale – sein unerfahrener Ersatz Christoph Kramer spielte mutig und bravourös, musste aber nach nur 30 Minuten mit einer Gehirnerschütterung vom Platz. Beide Spieler konnten aber mit Abpfiff feiern.
Gladbacher Luuk de Jong wechselt nach Eindhoven
Gladbach
Stürmer Luuk de Jong wechselt von Bundesligist Borussia Mönchengladbach zur PSV Eindhoven. Das bestätigten die Clubs am Samstag. Laut Medienberichten Der Wechsel soll der Borussia laut Medienberichten soll der Wechsel der Borussia 5,5 Millionen Euro Ablöse einbringen.
Favre: Diese Niederlage ist gut für uns
Fußball
Bundesligist Mönchengladbach verliert überraschend den Aufgalopp bei Oberligist SSVg Velbert mit 0:1. Der Gladbacher Trainer Lucien Favre lobt die SSVg, deren Spieler den Ball flach halten. Hier ein paar Stimmen zum Spiel.
SSVg Velbert bezwingt Bundesligist Mönchengladbach
Testspiel
Die SSVg Velbert sorgt für eine große Überraschung. Der Oberligist schlägt die Mönchengladbacher Profis im Testspiel mit 1:0. Vor knapp 3000 Zuschauern in der Christopeit Sport Arena erzielt Hüzeyfe Dogan des Tor des Tages
Umfrage
War war der beste Gladbacher der letzten Saison?

War war der beste Gladbacher der letzten Saison?

 
Fotos und Videos
Kramer muss verletzt raus
Bildgalerie
WM-Finale
Velbert schlägt Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Schalke
Bildgalerie
S04/BMG
Gladbach verliert 2:4 in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach