Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fortuna

Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren

17.01.2013 | 16:11 Uhr
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf sucht einen intensiveren Dialog mit seinen Fans.Foto: Imago

Düsseldorf.  Der Dialog zwischen Fans und dem Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf soll künftig wesentlich intensiver werden. Das haben Fanvertreter und der Vorstand am Donnerstag verkündet und nennen es ein "gemeinsames Bekenntnis zur Fankultur".

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf sucht einen intensiveren Dialog mit seinen Fans. Nach Angaben des Vereins vom Donnerstag wird sich der Vorstand einmal im Vierteljahr mit den Anhängern treffen, bei akutem Bedarf auch öfter.

Fortuna lehnt Ganzkörperkontrollen ab

Grundsätzlich bestehe zudem die Möglichkeit, dass außer dem Fanbeauftragten ein weiterer Fanvertreter an Vorstandssitzungen teilnehmen kann, wenn relevante Themen auf der Tagesordnung stehen. Ganzkörperkontrollen und personalisierte Eintrittskarten lehnt die Fortuna ab.

Fans und Vorstand der Rheinländer seien sich einig, dass die lange andauernde Sicherheitsdiskussion in den vergangenen Monaten "in Art und Umfang überzogen war". Auch wenn es rund um den Fußball Probleme gebe, sei Hysterie weder angemessen noch zielführend.

Zur kompletten Stellungnahme von Fortuna Düsseldorf

Erstklassige Fortuna-Fans

Kommentare
17.01.2013
21:04
Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren
von DaDU | #1

Fans in Düsseldorf? Ultras gegen Alt-Hooligans?
Ja, wie seid ihr denn drauf in Ddorf?
Wir Essener müssen euch ja so was von fehlen, dass Ihr jetzt...
Weiterlesen

2 Antworten
Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren
von Blende-Jochen | #1-1

Dann kommt mal schleunigst nach, dann gibts wieder Backenfutter.... ;-)
Hier beim Rainer wird alles ganz gut dargestellt: http://www.rainersche-post.de/fortuna/fortuna-dusseldorf-bekennt-sich-zur-fankultur.php

Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren
von DaDU | #1-2

Wir kommen so schnell wie möglich. Und freuen uns auch!

Funktionen
Aus dem Ressort
Egoistisch und lauffaul - Aksoy schießt gegen Fortuna-Profis
Interview
Im Interview sprach Fortunas Interimstrainer über Autoritätsprobleme, egoistische und lauffaule Spieler, sowie die Gründe für die schlechte Rückrunde.
Bekommt Fortuna Neuzugang Sercan Sararer in den Griff?
Sararer
Der Flügelspieler Sercan Sararer erhält bei Fortuna Düsseldorf einen Dreijahresvertrag. Zuletzt trat er eher abseits des Rasens in Erscheinung.
VfB Stuttgart gibt Sercan Sararer an Fortuna Düsseldorf ab
Sararer
Der 25-Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Düsseldorfern einen bis Sommer 2018 gültigen Vertrag. Beim VfB war er selten mehr als ein Ersatzmann.
Lambertz geht - Die letzte große Bühne für Fortunas ewige 17
Lumpi geht
Das Düsseldorfer Saisonfinale in der 2. Bundesliga gegen den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt steht ganz im Zeichen von Ex-Kapitän Andreas Lambertz.
Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt 17 nicht mehr
Lambertz
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte seine Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.
Fotos und Videos
Büskens schlägt Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
Bochum holt Punkt in Düsseldorf
Bildgalerie
2. Bundesliga
Karnevalsjammer bei der Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
BVB nur 1:1 in Düsseldorf
Bildgalerie
BVB
article
7491866
Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren
Fortuna Düsseldorf will Dialog mit Fußballfans intensivieren
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/fortuna/fortuna-duesseldorf-will-dialog-mit-fussballfans-intensivieren-id7491866.html
2013-01-17 16:11
Düsseldorf, Fans, Randale, Dialog, Eintrittskarten, Stadion, Fanbeauftragte, Sicherheitsdiskussion, Hysterie
Fortuna