Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Pro und Contra

Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?

19.02.2013 | 18:41 Uhr
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
Die Schiedsrichter bekommen auf ihrer Uhr "Goal" angezeigt, sobald der Ball im vollen Umfang die Torlinie überschritten hat.Foto: imago

Essen.  Nun kommt sie also doch: Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 wird die FIFA erstmals die umstrittene Torlinientechnik einsetzen. Eine Entscheidung mit Tragweite - unter den Fans entbrennen erneut die Diskussionen. Ist die neue Technologie nötig oder unnötig? Ein Pro und Contra.

Mit Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bekommen die Schiedsrichter erstmals technische Unterstützung bei Torentscheidungen. Der Weltverband Fifa beschloss jetzt, die in Europa weiter umstrittene Torlinientechnologie einzusetzen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte auf die Einführung dieser Technik zur Saison 13/14 verzichtet.

"In jedem Stadion wird ein System installiert, das von den Spieloffiziellen vor den Partien jeweils getestet wird", schrieb die Fifa in einer Pressemitteilung. Doch was bringt die neue Technologie? Ist sie nötig oder unnötig? Thorsten Schabelon und Frank Lamers argumentieren in unserem Pro und Contra über die Vor- und Nachteile.

Pro
Gerne her mit der neuen Torlinientechnik

Natürlich: Umstrittene Tore gehören zur Fußball-Geschichte. Aber die Argumente der Videobeweis-Kritiker sind mehr als schwach. Davon abgesehen ist das...

 

Contra
Finger weg von der neuen Torlinientechnik

Warum soll man im Fußball Hand anlegen, wo doch alles wunderbar läuft? Zwar ist nicht alles perfekt. Aber: Über den Fußball kann man reden, und zwar...

 

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
    Seite 2: Die umstrittensten Tor-Entscheidungen der Geschichte

1 | 2

Kommentare
20.02.2013
15:46
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
von buntspecht2 | #5

Macht den Fußball kaputt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Sevilla will historischen Coup - Dnjepr wie im "Märchen"
Fußball
Mit Respekt vor Außenseiter Dnjepr Dnjepropetrowsk und dem Traum vom historischen Titel-Viererpack startete Europa-League-Spezialist FC Sevilla seine...
Schalke will "perfekte Lösung" bei der Trainersuche
Fußball
Am Ende einer enttäuschenden Saison und dem Abgang von Trainer Roberto Di Matteo steht der FC Schalke 04 vor einem Scherbenhaufen - und einem...
Schaaf verlässt Frankfurt enttäuscht nach einem Jahr
Fußball
14 Jahre lang war Thomas Schaaf Trainer von Werder Bremen. Bei Eintracht Frankfurt warf er am 26. Mai nach nicht einmal elf Monaten hin.
Löw nominiert Gladbacher Herrmann erstmals für National-Elf
DFB-Debüt
Premiere im National-Trikot: Der Gladbacher Patrick Herrmann gibt sein Debüt beim EM-Qualifikiationsspiel gegen die USA. Löw verzeichtet auf Neuer.
Werder Bremen holt Wiedwald zurück und verpflichtet Garcia
Kaderplanung
Ein Rückkehrer und ein Neuankömmling in Bremen: Werder verpflichtet Torwart Felix Wiedwald und Schweizer Junioren-Nationalspieler Ulisses Garcia
article
7637176
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/fifa-fuehrt-video-beweis-zur-wm-ein-noetig-oder-unnoetig-id7637176.html
2013-02-19 18:41
Fußball,Fußball international,Fußball-Weltmeisterschaft,WM 2014,Deutsche Fußball-Liga,Fußball-Weltverband,Europa,Fifa,Schiedsrichter,DFL
Fußball