Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Champions League

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London

19.02.2013 | 22:36 Uhr
Der Treffer von Lukas Podolski konnte Arsenal London gegen die Bayern nicht retten.Foto: Reuters

London.  Der FC Bayern München hat beste Aussichten auf das Viertelfinale der Champions League. Mit einem 3:1-Sieg bei Arsenal London sicherten sich die Münchner am Dienstagabend eine gute Ausgangsituation für das Rückspiel in der Heimat. Für London traf ausgerechnet der Ex-Münchner Lukas Podolski.

An Spekulationen mangelt es dem FC Bayern derzeit noch weniger als an Geld und Punkten, was auch daran liegen mag, dass die sportlichen Erfolgsmeldungen der Münchner ziemlich vorhersehbar und damit fürs Publikum fast ein bisschen langweilig geworden sind. Dass Trainer Jupp Heynckes im Sommer beim FC Schalke anheuert und Mario Gomez bei Atlético Madrid, während Robert Lewandowski von Borussia Dortmund zu den Bayern kommt und sich der Schwede Zlatan Ibrahimovic nach Paris eine Karrierestation in München vorstellen kann, all das gehört ja zu dem mehr oder weniger realistischen Gemunkel dieser Tage. Dass Arsenals Hausmeister vor einem Wechsel an die Isar steht, ist aber wirklich nur ein Scherz. Sein Berater soll ihn erzählt haben.

Münchner dürfen nach beeindruckendem Sieg ein wenig an eine Rückkehr nach London denken

Zu der diffusen Meldungslage passte ganz gut, dass sich beim Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim Arsenal FC scheinbar ein Torhüter in den Kader der Bayern geschlichen hatte, den bisher niemand kannte und der auch nur insofern nennenswert zum 3:1 (2:0) der Münchner beitrug, als dass er bei einem Eckball durch den Strafraum irrlichterte und so den Anschluss durch Lukas Podolski (55.) begünstigte.

Dennoch verfügen die Bayern durch den Auswärtssieg nun über beste Aussichten, am 13. März im Rückspiel in der heimischen Arena den Viertelfinaleinzug festzuzurren, trotz der Gelbsperre, die Bastian Schweinsteiger dann absitzen muss. Als „Manni“ war der besagte Keeper in London vorgestellt und einmal auch mit „Markus“ angesprochen worden. In Wahrheit handelte es sich um den längst bekannten deutschen Nationaltorwart Manuel Neuer, der ähnlich wie jüngst in der Bundesliga kaum etwas zum Erfolg der Münchner beisteuern konnte.

Nur eine echte Parade konnte ihm gutgeschrieben werden, als er in der zweiten Halbzeit gegen Olivier Giroud rettete, was nach den zuvor beängstigend souveränen fünf Siegen und 13:0-Toren in 2013 einen erneut überwiegend beschäftigungsarmen Abend bedeutete. Vorne sorgten die als treffsicher hinlänglich bekannten Toni Kroos (7.), Thomas Müller (21.) und Mario Mandzukic (77.) mit ihren Toren dafür, dass die Münchner schon ein ganz kleines bisschen an eine Rückkehr nach London denken dürfen.

Fußball
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos

Fans von Borussia Dortmund streuten via Twitter ein Gerücht über Interesse des BVB am Münchener Mittelfeldspieler Toni Kroos. Die Idee dafür wurde in einem Dortmunder Fan-Forum geboren. Keinen Tag später griff die englische Zeitung "The Guardian" das Thema auf. Wie es dazu kam und was daraus wurde.

Für den Einzug ins Viertelfinale genügt nun zunächst sogar eine 0:2-Heimniederlage. Und gelingt es der Mannschaft von Trainer Heynckes, die aktuelle Form zu konservieren, den kleinen Schlendrian der zweiten Hälfte abzustellen und hält zudem das unzufriedene Bankpersonal wie Arjen Robben und Mario Gomez einigermaßen still, erscheint im weiteren Saisonverlauf auch eine Teilnahme am Finale am 25. Mai im Wembley-Stadion durchaus realistisch, ein Jahr nach dem dramatisch verlorenen Endspiel gegen Chelsea. „Wir sind extrem hungrig auf solche Abende. Man spürt die große Motivation“, hatte Schweinsteiger schon vor dem Auftritt im Norden Londons gesagt.

Bayern siegt in London

 

Bei Arsenal London war beim 1:3 mehr Verzweiflung als Mut zu erkennen

Tatsächlich imponierten die Münchner einmal mehr über weite Strecken mit ihrem derzeit sehr kontrollierten, effektiven Spiel, in dem sie defensiv kaum etwas zulassen. Das änderte sich erst in der zweiten Halbzeit und mit dem ersten Gegentor des Jahres. Zur sonstigen Stabilität trug wohl auch bei, dass Heynckes nur den einen erwarteten Wechsel im Vergleich zum 2:0 beim VfL Wolfsburg am Samstag vorgenommen hatte: Javi Martínez begann für Luiz Gustavo. Die Bayern sorgten rasch für klare Verhältnisse. Gleich die erste Chance nutzte Kroos zu seinem dritten Tor in der laufenden Champions League. Müller hatte geflankt, Kroos vollendete per Direktabnahme samt Aufsetzer. Bald darauf erhöhte Müller, indem er nach Kroos‘ Eckball und Daniel van Buytens Kopfball den Abpraller unters Tordach trat. Mandzukic verpasste kurz vor der Pause sogar nur knapp das 3:0, sorgte später nach Philipp Lahms Hereingabe aber mit seinem ersten Tor in der Königsklasse für die Entscheidung.

Champions League
FC Porto bezwingt Malaga im Achtelfinal-Hinspiel 1:0

Der FC Porto hat das Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Malaga mit 1:0 für sich entschieden. Vor heimischer Kulisse erzielte Joao Moutinho nach Wiederanpfiff den entscheidenden Treffer und sicherte den Hausherren damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Malaga.

Bei Arsenal war drei Tage nach dem peinlichen 0:1 gegen den Zweitligisten Blackburn Rovers im FA-Cup lange nur der Mut der Verzweifelung, aber wenig Struktur zu erkennen. Die beiden deutschen Nationalspieler Podolski und Per Mertesacker hatten zunächst abgesehen vom glücklichen Anschlusstor ihre auffälligsten Szenen jeweils in der Defensive. Mertesacker kam beim 0:1 einen Schritt zu spät, Podolski leistete sich früh einen recht rüden Einsatz gegen Franck Ribéry. Erst als die Münchner durch das Gegentor zwischenzeitlich etwas an Souveränität verloren, konnte sich Podolski ein paar Mal besser in Szene setzen. Spekulationen über eine Rückkehr nach München verbieten sich dennoch, vom Besuch am 13. März einmal abgesehen.

Maik Rosner



Kommentare
20.02.2013
12:17
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von 1Kaiser | #8

super spiel der bayern, zumindest in den ersten 35 minuten.
danach gab es den ein oder anderen schlendrian. aber im großen und ganzen kann man schon sehr zufrieden sein. der einzug in viertelfinale sollte sicher sein.
ich frage mich nur, was mit dem schiri verkehrt war. da soll nochmal einer behaupten, die schiris pfeiffen für die bayern....
heute abend alles gute für schalke! ihr schafft das schon, würde mich freuen.

20.02.2013
10:11
...
von sebas | #7

Es ist schon erstaunlich, wie unglaublich gut die Bayern in dieser Saison sind.

Ich kann mich nicht erinnern, schon jemals eine deutsche Mannschaft
gesehen zu haben, die die Gegner regelmäßig so deutlich dominiert.

Als Fußball-Fan sehnt man sich da natürlich Vergleiche mit den
allerbesten Mannschaften herbei.

Und das kann auf internationaler Ebene derzeit wohl nur der
FC Barcelona sein, der in seiner Liga derzeit vergleichbar souverän
dasteht (Barcelona: 65 Punkte auf 24 Spielen - Bayern: 57 Punkte aus 22 Spielen).

Am liebsten bereits im Halbfinale- damit es zu 2 Duellen kommen wird.

Aber auch auf die kommenden Duelle (Pokal und Meisterschaft) gegen
Dortmund kann man gespannt sein. Dortmund traue ich auch einiges zu.

Vielleicht duellieren sich die Bayern und die Dortmunder in dieser Saison ja auch noch 4 x...

20.02.2013
09:39
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von campe | #6

Ich fand es war ein gutes Spiel meiner Roten " Schwarzen " gestern. Zum größten Teil hatte man die Gunners im Griff und nur durch den eigenen Schlendrian hat man sie teilweise wieder ins Spiel gebracht.
Beim Gegentor von Poldi hat sich die komplette Hintermannschaft mit Neuer an der Spitze wohl eine kleine Auszeit gegönnt, kennt man so gar nicht in dieser Saison. Ansonsten aber haben sie sicher gestanden und Manuel hat ja auch noch einen, wenn auch auf den Mann platzierten, guten Schuß prima abgewehrt.
Das Ergebnis sollte eigentlich reichen um ins Viertelfinale einzuziehen.
Jetzt wünsche ich dem S04 heute noch viel Glück und dann sind vielleicht alle drei deutschen CL Teilnehmer unter den letzten acht. Wäre echt stark.

Sportliche Grüße

6 Antworten
@campe
von Master.of.Desaster | #6-1

Moin Kollege Campe !
Ich denke auch, dass das Ergebnis voll in Ordnung ist und es zum Einzug in die nächste Runde reichen sollte.
Und der Patzer von Neuer, - na ja, - soooo eng würde ich das nicht sehen, zumal die gesamte Mannschaft kontinuierlich auf einem sehr hohen Niveau spielt und da können auch schon mal Fehltritte passieren. - Mon dieu !
Heute wird Schalke die Daumen gedrückt und bei einem positiven Ergebnis, wären alle Hinspiele mehr als perfekt!
Horrido und Glück auf aus HH !

Master.of.Desaster
von campe | #6-2

Moin Kollege Master,
ja ich sehe den Patzer auch nicht so eng habe ja auch nur von einer kleinen Auszeit geredet.
Was mich hier ein wenig wundert ist, dass es nur 8 Kommentare zu dem Spiel gibt.
Meinst Du es wären genau so wenig wenn der FC Bayern mit 3:1 verloren hätte? ;-)

Sportliche Grüße nach HH

@campe
von Master.of.Desaster | #6-3

Im Leben nicht !
Da waren im Vorfeld wesentlich mehr Kommentare, die eine Pleite gewünscht und vorausgesagt haben.
Und ich bin jetzt schon gespannt, was hier vor unserem DFB-Knaller abgeht.
Dir noch einen rattenscharfen Tag... und überhaupt.
Gruß innen Pott !

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Nordstaedtler | #6-4

Man muss Neuer zu Gute halten, dass er, was das Bälle halten angeht, ein wenig aus der Übung ist. Schande über die Abwehrleistung, die ist zu gut und somit nicht torwartfreundlich! :-)

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von heidimaus | #6-5

@campe
@master.of.Desaster

Ich habe mich gestern Abend dank des Bayernspiels sehr gut unterhalten gefühlt. Ein mehr als verdienter Sieg und dazu meinen Glückwunsch.
Wenn meine Blauen heute nur in etwa so spielen werden, ist mir nicht bange.
Also, sportliche Grüße und
Glück auf und Horrido!

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von 1Kaiser | #6-6

wenn die bayern das spiel verloren hätten, dann wäre der artikel aber auch viel prominenter und länger platziert gewesen.

20.02.2013
07:55
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von skyway | #5

Wer soll hier wem zeigen wo der Hammer hängt??
Dazu müssen die Zecken ersteinmal 21 Meisterschaften gewinnen! Nun sind `se einmal Meister geworden und schon flippen die Zecken Fans aus. zszszs....
Erstmal das schaffen was Bayern geschaft hat und dann labern......

1 Antwort
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von 1Kaiser | #5-1

in solch schweren zeiten mit so einem ausblick klammert man sich eben gern an den verblassten glanz vergangener tage.

20.02.2013
07:25
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Sonderbar | #4

es wird Zeit dass der BVB, im persönlichen Vergleich, dem FCB mal zeigt wo der Hammer hängt.
Stecke dafür mind. 1.000 Kerzen an.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

19.02.2013
23:56
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Rentner4rr | #3

So Spielt der Große
FC Bayern Fußball
habt ehrfurcht ihr ahnungslosen
pfürtti

4 Antworten
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Kreuzritter | #3-1

War ein verdienter Sieg.
Aber viel mehr würde mich interessieren welche Tabletten du nimmst.
Müssen gut sein die Dinger.

Glückauf

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Sonderbar | #3-2

es wird Zeit, das der BVB, immer persönlichen Vergleich, dem FCB zeigt wo der Hammer hängt.
Ich stecke mind. 1.000 Kerzen dafür an!

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von BR01 | #3-3

Vor was sollen wir denn Ehrfurcht haben:
für die Großkotzigen????

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von 1Kaiser | #3-4

es muss heißen:
VOR DEN groß...

19.02.2013
23:04
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Vuvuzela-Tuuuter | #2

Insgesamt ne gute Leistung mit einem großartigen Ergebnis. Da müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn da noch was anbrennen sollte. Lediglich der besagte Schlendrian war nicht so erbaulich, aber solche Phasen kommen vor. Wichtig nur, abstellen und fokussiert bleiben. Wo ich völlig ratlos bin ist das Tor zum 1:2. Zwar war die Ecke ne Fehlentscheidung aber was genau tut Neuer da? Glaubt er, der Ball löst sich in Luft auf? War nen Torwartfehler. Ich habe nicht schlecht gestaunt. Egal, abhaken.

Bleibt mir nur zu hoffen, dass nun S04 auch noch was erreichen kann.

4 Antworten
Verdient
von westfaIenborusse | #2-1

Verdienter Sieg, Glückwunsch. Der Fehler von Neuer war verblüffend, selten gesehen bei ihm. Nach 10 Zeitlupen sieht man, dass es doch eine Ecke war und Schweini hat das in Sky auch gesagt. Neuer verlässt sich auf seine Vorderleute und er war verlassen...Aber was soll`s? Optimales Ergebnis fürs Rückspiel.

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von falo123 | #2-2

Glückwunsch.
Das 1/4 Finale ist den Münchenern kaum zu nehmen.

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Nordstaedtler | #2-3

@westfalenborusse:

Da lag ich mit meinem 2:0 durch Kroos und Mandzukic gar nicht soooo schlecht. :-)

Zum Spiel: Erste halbe Stunde beeindruckend. Tolles Pressing, Arsenal wusste zum Teil gar nicht, wie ihnen geschieht. Das Tor durch Kroos Weltklasse, so muss man den Ball erstmal treffen.

Später hat man durch etwas Nachlässigkeit und einen Torwartfehler (was macht der denn da???) Arsenal wieder ins Spiel gebracht, das ganze mit dem 3:1 aber gut abgeschlossen.

Fazit: Schweini-Sperre zur rechten Zeit, 3 Tore schießt Arsenal in München niemals. Das Ding ist durch!

Nordstaedtler
von westfaIenborusse | #2-4

Dem ist nichts (!) mehr hinzuzufügen

19.02.2013
22:59
FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von Fummler09 | #1

bei die hätte auch westfalia herne gewonnen. So brauchen die bayern erst gar nicht gegen den großen BVB antreten da gibt es dann ne 1:4 klatsche.

schüssikowski, der fummlerrrr

4 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

@camou | #1-1
von Vuvuzela-Tuuuter | #1-2

Es ist ne Parodie auf den Rentner. Einziger Fehler, es müsste 0:6 heißen! Einfach lächeln und gut ist ;-)

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von knutknutsen | #1-3

Geil: Es gibt jetzt ne offizielle Rentner-Parodie?
Gefällt mir...
BWG!

FC Bayern siegt trotz Podolski-Tor 3:1 bei Arsenal London
von camou | #1-4

entschuldige mich bei fummler.

glückauf !

Aus dem Ressort
Kniffliger Start für die Bayern gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga-Auftakt
Mit einer Weltmeister-Ehrung startet die Fußball-Bundesliga am Freitagabend in die neue Spielzeit. Und passend zum Start hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) dem FC Bayern einen Gegner beschert, der in München ein gern gesehener Gast ist: Den VfL Wolfsburg. Vorhang auf für die Saison 14/15!
BVB hat die Basis für die Zukunft geschaffen
Kommentar
Borussia Dortmund hat strategische Partner gefunden, die bei einer Kapitalerhöhung große Aktienpakete übernehmen. Mögliche Einnahmen: insgesamt 140 Millionen Euro. Diese Entscheidung ist von größter wirtschaftlicher Sorgfalt und Vernunft geprägt. Ein Kommentar.
Hrgota führt Mönchengladbach zum 3:2-Sieg in Sarajevo
Fußball
Mit einem gelungenen Comeback auf der europäischen Bühne hat Borussia Mönchengladbach das Tor zur Europa League weit aufgestoßen. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre gewann das Playoff-Hinspiel zum Einzug in die Gruppenphase bei FK Sarajevo mit 3:2 (2:1).
Puma und Signal Iduna investieren Millionen in den BVB
Finanzspritze
Borussias Weg zu den Millionen: Der Essener Chemiekonzern Evonik, der Sportartikelhersteller Puma sowie der Versicherer Signal Iduna – bislang als Großsponsoren in Erscheinung getreten – sind bereit, große Aktienpakete zu zeichnen und sich als strategische Partner am Unternehmen zu beteiligen.
Diese Star-Elf freut sich auf den Start der Bundesliga
Bundesliga-Auftakt
Weltmeisterschaft in Brasilien war gestern, ab heute gibt es wieder Fußball-Bundesliga. Und die hat überall ihre Fans - auch in anderen Sportarten: Vom Handball, über Formel 1, Boxen bis hin zum Schwimmen. So freuen sich elf Sport-Stars auf die neue Bundesliga-Saison.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?