Das aktuelle Wetter NRW 9°C
EM 2012

England schickt Schweden dank 3:2 auf Heimreise

15.06.2012 | 20:45 Uhr
Funktionen
England schickt Schweden dank 3:2 auf Heimreise
Angstgegner hin oder her: Englands Kapitän Steven Gerrard war vor der Partie bereits zuversichtlich, dass England die Schweden bezwingen wird. Foto: AFP

Kiew.  Nach dem schweren Auftaktspiel gegen Frankreich steht England bei der EM bereits die nächste Zitterpartie bevor. Ausgerechnet Angstgegner Schweden wartet nun auf die Insel-Kicker. In sieben Duellen hat England bislang noch kein Pflichtspiel gegen die Skandinavier gewinnen können. Der Live-Ticker.

Wirklich alles lief bei den Engländern in der EM-Vorbereitung schief: Rassismus-Skandal, Trainerwechsel, Verletzungen, Sperren, Ärger mit dem Mannschaftshotel. Und ausgerechnet jetzt, am Freitagabend um 20.45 Uhr, kommen auch noch die Schweden, die ihr erstes Spiel gegen Ukraine 1:2 verloren . Auf dem ersten Blick der vermeintlich leichteste Gegner in Gruppe D, allerdings sagt die Geschichte etwas anderes: Die Skandinavier sind Englands Angstgegner.

"Wir haben Respekt vor ihnen. Aber bei allem Respekt: Es ist ein Spiel, das wir gewinnen sollten", sagte Steven Gerrard nach dem 1:1-Auftaktremis der Engländer gegen Frankreich . "Wir müssen zwingend die drei Punkte holen. Aber es wird nicht einfach, das zeigt die Vergangenheit." Richtig, da war doch was mit den Schweden. Bei insgesamt sieben Duellen hat England noch nie ein Pflichtspiel gewinnen können.

Schweden schoss England bereits einmal aus einem EM-Turnier raus

Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren siegten die Skandinavier beim Heim-Turnier, gleichzeitig die erste EM-Teilnahme überhaupt, 2:1. England flog aus dem Turnier raus, Schweden stand im Halbfinale gegen Deutschland. "An solche Spiele denkt man natürlich gerne zurück", sagt Schwedens Routinier Anders Svensson. "Aber wir müssen an heute denken. Ich glaube, dass unsere Chance eher darin liegt, dass uns die Engländer nach ihrem guten Auftaktspiel ein bisschen unterschätzen."

So spielen Schweden und England:

Schweden: Isaksson - Granqvist, Mellberg, J. Olsson, M. Olsson - S. Larsson, A. Svensson, Källström, R. Elm - Ibrahimovic - Elmander

England: Hart - G. Johnson, Terry, Lescott, A. Cole - Milner, Gerrard, Parker, Young -  Welbeck - Carroll

Schiedsrichter: Skomina (Slowenien)

Tore: 0:1 Carroll (23.), 1:1 G. Johnson (Eigentor, 49.), 2:1 Mellberg (59.), 2:2 Walcott (64.), 2:3 Welbeck (78.)

Hier geht´s zum Live-Ticker:

Schweden - England 2:3

dapd/we

Kommentare
Aus dem Ressort
Huntelaar-Tore retten Hiddink - Pyro-Eklat in Italien
EM-Qualifikation
Die niederländischen Fußballer haben ihre Talfahrt vorerst gestoppt. Gegen Lettland gelang Oranje endlich wieder ein Sieg. Italien musste dagegen...
Vor dem Spiel in Spanien knistert es bei der Nationalelf
Analyse
Joachim Löw ist sauer auf seine Auserwählten, die selbst gegen den Fußballzwerg Gibraltar nicht überzeugten. Er nannte keine Namen, doch von seiner...
DFB-Team fliegt ohne Neuer und Boateng nach Vigo
Spanien-Test
Die beiden Weltmeister vom FC Bayern haben sich nach dem 4:0 gegen Gibraltar und vor dem Länderspiel am Dienstag in Spanien angeschlagen abgemeldet....
DFB-Test in Spanien so überflüssig wie das Gibraltar-Match
Kommentar
Spanien gegen Deutschland - das klingt natürlich anders als Deutschland gegen Gibraltar. Und dennoch ist das eine Spiel so überflüssig wie das andere....
Deutsche Nationalelf als Weltmeister der Nachlässigkeit
DFB-Kommentar
Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen Gibraltar zwar mit 4:0 gewonnen, doch dieser Pflichtsieg überzeugte weder die Zuschauer in der ausverkauften...
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale