Das aktuelle Wetter NRW 10°C
BVB

Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10

01.07.2012 | 23:57 Uhr

Dortmund.  Drittes Bundesligajahr, dritte Rückennummer: BVB-Talent Mario Götze übernimmt in der Saison 2012/2013 die Rückennummer 10. Das ist möglich, weil der bisherige "Zehner" Mohamed Zidan nicht mehr in Dortmund spielt. Gladbach-Zugang Marco Reus spielt auch beim BVB mit der "11".

Klicken Sie sich durch die Nummern der BVB-Spieler! So sind die Rückennummern der Zugänge: Marco Reus erhält die 11, Julian Schieber Kagawas 23, Leonardo Bittencourt die 32 und Oliver Kirch die 17.

Die Nationalspieler Ilkay Gündogan (8 statt 21), Sven Bender (6 statt 22) und Mario Götze (10 statt 11) wechseln ihre Nummer.

Das neue Trikot ist offiziell ab Donnerstag, 5. Juli, im Handel erhältlich - dann natürlich auch >>> in unserem Online-Shop.

we



Kommentare
05.07.2012
14:59
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von scaptcha | #6

Es gibt 10er, die einfach keinen interessieren, und dann gibt es 10er, von denen denen eine ganz besonder Magie ausgeht. Götze wird letzterer sein.

03.07.2012
12:10
Mario Götze die Nummer 10
von westfaIenborusse | #5

Die Zehn hat Symbolcharakter. Große Spielmacher hatten die 10 und beim BVB gibt es im Moment keinen Anderen, der diese Rolle besser spielen kann. Bin gespannt, wie fit er nach den berühmt-berüchtigten Kloppo-Sommer-Trainingslagern da raus kommt. Schließlich ist Klopp berühmt dafür, über den Kampf und die unbedingte Laufbereitschaft zum Erfolg zu kommen.

Viel Erfolg mit der 10 und der Mannschaft natürlich auch
eine erfolgreiche Vorbereitung und eine gute Saison :-)
Nur der BeVauBeee
Glück auf

02.07.2012
20:31
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von Rentner4rr | #4

ob Götze die 10 oder die110 hat der kann so oder so nichts
total überschätzter Spieler

1 Antwort
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von Borusse1985 | #4-1

Der Junge wäre bei der EM nicht so gnadenlos untergegangen, wie z.B Querpasstoni.

02.07.2012
18:37
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von schalkerhesse | #3

OK, die Überschrift "die Rückennummern des BVB Kaders", das wäre treffend gewesen. Aber leuchtend rote Buchstaben das Götze nun die Nummer 10 übernimmt. Ich dachte das hätte Gott weiß was für eine Bedeutung. Ich, selbst als Schalker, will nur, dass der Junge geilen Fußball spielt (gerne auch für die DFB11 - nicht so gerne gegen S04) und ganz wieder der wird, der er vor seiner Verletzung war.

02.07.2012
10:52
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von Borusse1985 | #2

@1 Brandstifter. Hier geht es um die Trikot Nummern und nicht um Bengalos. Götze wird unser neuer Spielmacher, Reus rückt auf rechts und Perisic auf links. Man wird die Saison geil werden, endlich kein NM Schlafwagenfussball mehr.

02.07.2012
09:58
Mario Götze übernimmt beim BVB die Nummer 10
von buntspecht2 | #1

Warum schreibt ihr nichts über Großkreuz und Barrios Bengalos spielerei

Aus dem Ressort
"Der helle Wahnsinn" - Hummels kann BVB-Krise nicht erklären
BVB-Stimmen
Königsklasse hui, Alltagsgeschäft pfui. Nach vier Niederlagen in Serie - der fünften aus den letzten sechs Spielen - versteht Borussia Dortmund die Bundesliga-Welt nicht mehr. Bender spricht von einer "neuen Situation" für die Borussia, über Saisonziele will Marco Reus nicht reden. Die Stimmen.
Warum Zorc nicht über die BVB-Saisonziele sprechen will
Zorc
Der Frust ist groß bei Borussia Dortmund. Gegen Hannover 96 setzte es die vierte Niederlage in Folge für den BVB – Neuland für den Klub in der jüngeren Vereinsgeschichte. Michael Zorc will nicht mehr über das Saisonziel Champions League sprechen. Fünf Fragen an den Sportdirektor.
Klopps Entscheidungen hinterfragen? Es könnte dem BVB helfen
Kommentar
Borussia Dortmund läuft schon früh in der Saison Gefahr, seine Saisonziele außer Sichtweite zu verlieren. Dennoch bleiben Fans und Umfeld weitgehend ruhig. Dabei könnte es durchaus Denkanstöße liefern, wenn auch jemand mal die Entscheidungen des Trainers hinterfragt. Ein Kommentar.
Nur Reus und Mkhitaryan stemmen sich gegen BVB-Pleite
Einzelkritik
Der Sieg in der Königsklasse gegen Istanbul war für Borussia Dortmund nicht die Trendwende für die Fußball-Bundesliga. Bei der 0:1-Heimpleite konnten nur Marco Reus und Mkhitaryan ihre guten Leistungen abrufen. Die Einzelkritik.
Hannover verschärft Bundesliga-Krise des BVB - 1:0 für 96
9. Spieltag
Die Bundesliga-Krise des BVB hält an: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp verlor auch ihr Heimspiel gegen Hannover 96. Beim 0:1 erzielte Hiroshi Kiyotake das entscheidende Tor für die Niedersachsen, die zuvor noch überhaupt nicht auswärts getroffen hatten.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos