Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball

Bochum holt Scheidhauer aus Wolfsburg

25.05.2012 | 17:26 Uhr

Zweitligist VfL Bochum hat den 20 Jahre alten Kevin Scheidhauer vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der Stürmer wird bis zum 30. Juni 2014 ausgeliehen.

Bochum (SID) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den 20 Jahre alten Kevin Scheidhauer vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der Stürmer ist der fünfte Neuzugang für die kommende Spielzeit und wird bis zum 30. Juni 2014 ausgeliehen. Scheidhauer hatte unter anderem mit den heutigen Nationalspielern Mario Götze und Marc-André ter Stegen im Jahr 2009 den Titel bei der U17-Europameisterschaft im eigenen Land gewonnen.

"Kevin ist ein sehr interessanter Angreifer und verfügt über ein gutes Entwicklungspotenzial. Ich hoffe und gehe davon aus, dass wir sehr viel Freude an ihm haben werden", sagte VfL-Trainer Andreas Bergmann.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Der DFB macht bei Löws Casting keine Cheftrainer-Versprechen
Nationalelf
Wer wird der neue Co-Trainer von Bundestrainer Joachim Löw? Auf diese seit Monaten offene Frage gibt es weiterhin keine Antwort. Ex-Mainz-Coach Thomas Tuchel erteilte nach diversen Gerüchten eine Absage. Überraschend ist das nicht. Ein Kommentar.
Viktoria Köln ist für die Regionalliga-Trainer der Favorit
Saisonumfrage
Aller guten Dinge sollen auch für Viktoria drei sein. Zum dritten Mal hintereinander nimmt der ambitionierte Klub aus Köln die Saison in der Fußball-Regionalliga West als Top-Favorit auf die Meisterschaft in Angriff. Bei einer Trainerumfrage nannten alle 18 die Domstädter als Titelaspiranten.
Fabian Holthaus fehlt noch ein Sieg zum EM-Titel
U-19-EM
Fabian Holthaus, 19-jähriger Linksverteidiger des VfL Bochum, fehlt nur noch ein Sieg bis zum Titel - bei den Europameisterschaften der U19 steht der Stammspieler der DFB-Nachwuchself im Finale. Am Donnerstag geht es gegen Portugal.
Medien: Sabella hört als Argentinien-Trainer auf
Fußball
Alejandro Sabella wird nach Medienberichten als Trainer von Vize-Weltmeister Argentinien zurücktreten. Der Coach werde die Zusammenarbeit mit der Fußball-Nationalmannschaft nicht fortsetzen, hieß es.
HSV und Kühne vor Einigung über Millionen-Darlehen
Fußball
Beim Hamburger SV zeichnet sich in den Verhandlungen um eine Millionen-Finanzspritze durch Unternehmer Klaus-Michael Kühne eine Einigung ab.