Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball-Bundesliga

Bayern München verlängert mit Ribery bis 2015

23.05.2010 | 12:45 Uhr
Bayern München verlängert mit Ribery bis 2015

München. Doublegewinner Bayern München hat den Vertrag mit dem französischen Fußball-Nationalspieler Franck Ribery erwartungsgemäß bis 30. Juni 2015 verlängert. Dies teilte der FC Bayern am Pfingstsonntag auf seiner Homepage mit.

Nach Auskunft der Bayern wurde der Vertrag am Samstag im Vorfeld des Champions-League-Finales gegen Inter Mailand in Madrid unterschrieben. Die Münchner verloren 0:2.

"Wir sind sehr froh, dass wir uns mit einem der besten Spieler der Welt auf eine Vertragsverlängerung geeinigt haben. Dies ist auch ein Zeichen für die großen Ziele des FC Bayern in den kommenden Jahren", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Auch Ribery zeigte sich "sehr glücklich, dass ich mich für eine weitere Zusammenarbeit mit dem FC Bayern entschieden habe. Meine Familie und ich sind sehr froh, in München zu bleiben. Der Verein ist für mich zu einer großen Familie geworden".

DerWesten



Kommentare
26.05.2010
22:09
Bayern München verlängert mit Ribery bis 2015
von zeuchwaat | #2

ooh jee wieder so ein schlauer Kommentar von einem dieser Rentner. Schon die Vorhersagung bzgl. CL-Endspiel war ja allererster Güte.
Ist schon schlimm und einsam wenn man als Vollpfosten durchs Leben laufen muss. naja Rentner kennt was davon,. aber so langsam bezweifel ich ob er überhaupt das bemerkt.......

26.05.2010
21:38
Bayern München verlängert mit Ribery bis 2015
von Renter.4rr.., | #1

man kann davon ausgehen das Bayern die nächste Saison mit 27 Punkte vorsprung Deutscher Meister wird

Aus dem Ressort
Tor-Premiere für den BVB - Ist der Immobile-Knoten geplatzt?
Immobile
Ciro Immobile belohnte mit seinem 1:0 kurz vor der Pause den BVB für eine starke Leistung gegen Arsenal in der Champions League. Es war das erste Pflichtspieltor des Italieners, der in Dortmund in die Fußstapfen von Robert Lewandowski tritt. Ist der Knoten nun geplatzt? Lob gab es von Klopp.
U-23-Coach Zinnbauer ist neuer Cheftrainer beim HSV
Hamburger SV
Der Hamburger SV hat einen Nachfolger für den beurlaubten Mirko Slomka gefunden. U-23-Coach Josef Zinnbauer wird bis auf Weiteres neuer Trainer bei dem Fußball-Bundesligisten. Derzeit steht der HSV mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.
Traumstart für Real Madrid - Duselsieg für Liverpool
Champions League
Real Madrid mit Weltmeister Toni Kroos hat einen Traumstart in die neue Champions-League-Saison hingelegt. Der Titelverteidiger bezwang am Dienstagabend den FC Basel mit 5:1 (4:1). Auch der FC Liverpool siegte, wenn auch glücklichen gegen den bulgarischen Champions-League-Neuling Ludogorets.
Bayer verpatzt Auftakt - unnötiges 0:1 in Monaco
Fußball
Bayer Leverkusen ist für seine eklatante Chancenverwertung bitter bestraft worden und hat den Start in die Gruppenphase der Champions League verpatzt.
Willes ehrgeiziger Weg zurück ins MSV-Team
Erik Wille
Duisburgs Defensivspieler Erik Wille schuftet nach seinem zweiten Muskelfaserriss für sein Comeback und hat täglich mehrere Stunden Behandlung. Die Betreuung bei Vitasport am Kaiserberg findet er gut: „Zu Bundesligist Frankfurt sehe ich bei der medizinischen Versorgung keinen Unterschied.“
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos