Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

DFB und UEFA für "Rambo" Luisão nicht zuständig

12.08.2012 | 12:25 Uhr

Der Deutsche Fußball-Bund und die Europäische Fußball-Union sind nach dem erneuten Skandal bei einem Spiel in Düsseldorf nicht für eine mögliche Bestrafung von Luisão zuständig.

Düsseldorf (SID) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Europäische Fußball-Union (UEFA) sind nach dem erneuten Skandal bei einem Spiel in Düsseldorf nicht für eine mögliche Bestrafung von Übeltäter Luisão zuständig. "Die Zuständigkeit für diesen Fall liegt bei der portugiesischen Sportgerichtbarkeit", sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker. Wie der DFB weiter mitteilte, sei eine mögliche zivilrechtliche Relevanz davon unabhängig.

Die Fortuna hatte schon angekündigt, wegen des Spielabbruchs nach der Attacke von Luisão gegen Schiedsrichter Christian Fischer über die Europäische Fußball-Union eine Möglichkeit zur Entschädigung der Zuschauer erzielen zu wollen. "Wir werden an die UEFA rantreten und eine Lösung für unsere Fans suchen", hatte Fortuna-Präsident Peter Frymuth bei Sport1 gesagt.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
6973849
DFB und UEFA für "Rambo" Luisão nicht zuständig
DFB und UEFA für "Rambo" Luisão nicht zuständig
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/1_bundesliga/dfb-und-uefa-fuer-rambo-luisao-nicht-zustaendig-id6973849.html
2012-08-12 12:25
1. Bundesliga