Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Sport

CONI beantragt ein Jahr Sperre für Pozzato

28.06.2012 | 16:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft des Nationalen Olympischen Komitees Italiens CONI hat gegen den italienischen Radprofi Filippo Pozzato offiziell eine Dopinganklage eingeleitet.

Rom (SID) - Die Staatsanwaltschaft des Nationalen Olympischen Komitees Italiens CONI hat gegen den italienischen Radprofi Filippo Pozzato offiziell eine Dopinganklage eingeleitet und eine einjährige Sperre beantragt. Pozzato wird vorgeworfen, zwischen 2005 und 2010 Kontakte zum höchst umstrittenen italienischen Sportmediziner Michele Ferrari gehabt zu haben. Der 30-Jährige vom Team Farnese Vini-Selle Italia wird damit ziemlich sicher die Olympischen Spiele in London verpassen.

Pozzato war vergangene Woche vom CONI vernommen worden und hatte dabei den Kontakt zu Ferrari eingeräumt. "Es stimmt, ich bin zwischen 2005 und 2009 bei Michael Ferrari gewesen. Dann wurde mir gesagt, es sei verboten und dass ich eine Sperre riskieren würde, also bin ich nicht mehr hingegangen", hatte er anschließend der Gazzeta dello Sport gesagt. Es sei aber nur um Trainingspläne und Ernährungstipps gegangen. Pozzato habe von Ferrari keine Informationen über Dopingpräparate erhalten.

2002 war ein Urteil des nationalen Radsportverbandes ergangen, dass allen italienischen Radprofis verbietet, sich an Ferrari zu wenden. Fahrern, die auch nur telefonisch oder per Email Kontakte haben, droht seither eine sechsmonatige Sperre. Um doch noch an Olympia teilnehmen zu können, müsste Pozzato bis zum Beginn der Spiele seine Unschuld nachweisen, was jedoch unwahrscheinlich ist.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Grlic bindet sich bis 2020 an den MSV - Auch Maas verlängert
Grlic/Maas
Manager und Geschäftsführer binden sich langfristig an die Zebras. MSV-Boss Marbach: "Wichtig, dass wir auch künftig auf Kontinuität setzen können.“
Jojic zieht's vom BVB nach Köln - Santana bleibt auf Schalke
Jojic
Der Mittelfeldspieler erhält bei den Kölnern einen bis 2019 gültigen Vertrag. Vom Santana-Transfer nahm der FC Abstand wegen einer Verletzung.
Martin fährt wieder an Gelb vorbei - Etappensieg für Greipel
Tour de France
Martins Traum vom Gelben Trikot platzt, weil sich Cancellara Zeitgutschriften holt. Dagegen jubelt André Greipel, der den Sprint gewinnt.
Hamilton gewinnt Silverstone-Spektakel vor Rosberg
Silverstone-GP
Hamilton versetzt Nico im WM-Duell einen Dämpfer. Der Brite feiert vor seinem Heimpublikum dank optimaler Strategie einen imposanten Sieg.
Tortur für Messi und Co.: Chile bejubelt ersten Copa-Triumph
Copa América
356 Tage nach dem WM-Finale steht Lionel Messi wieder als tieftrauriger Verlierer da. Er scheitert mit Argentinien im Copa-Finale an Gastgeber Chile....
Fotos und Videos
12. Drevenacker Abendlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Saisoneröffnung des BVB
Bildgalerie
BVB
TG Witten Basketball
Bildgalerie
"Cooles" Turnier
6819594
CONI beantragt ein Jahr Sperre für Pozzato
CONI beantragt ein Jahr Sperre für Pozzato
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/coni-beantragt-ein-jahr-sperre-fuer-pozzato-id6819594.html
2012-06-28 16:59
Sport