Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Gaikai

Mechspiel "Hawken" bald über Gaikai-Cloud spielbar

20.05.2012 | 11:45 Uhr
Mechspiel "Hawken" bald über Gaikai-Cloud spielbar
"Hawken" wird wohl zuerst über den Streaming-Dienst "Gaikai" erscheinen. Foto: Adhesive Games

Die Multiplayer Schlachten von "Hawken" lassen sich demnächst über Gaikais Game-Streaming-Dienst schlagen. Ab Dezember wird der Titel dann sogar kostenlos verfügbar sein. Gaikai folgt damit einem Trend, der in der Zukunft High-End PCs überflüssig machen könnte.

Um Anreize für seinen gleichnamigen Games-Streaming-Dienst zu schaffen, schloss Gaikai nun einen entsprechenden Vertrag mit Meteor Publishing - dem Betreiber des Mechspiels "Hawken", das sich seit vier Jahren bei Adhesive Games in Los Angeles in der Entwicklung befindet. Das Abkommen sieht vor, dass die ambitionierte Multiplayer-Ballerei, die auf der Unreal Engine 3 basiert, zuerst exklusiv über die "Gaikai"-Wolke spielbar ist - und erst Monate später, am 12. Dezember, regulär als Free-to-Play-Titel an den Start geht.

Neugierige können sich derzeit noch auf der offiziellen Webseite für den geschlossenen Betatest anmelden. Streaming-Portale wie "Gaikai" oder "Onlive" machen teure Gaming-Hardware überflüssig . Sie lassen die aufwendigen Spielegrafiken auf leistungsstarken Servern berechnen und schicken die Bild- und Sounddaten komprimiert an den PC oder das Tablet des Nutzer. Eine schnelle Internetverbindung ist allerdings Voraussetzung. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

 
Fotos und Videos
"Risen 3 - Titan Lords"
Bildgalerie
Fotos
The Road Not Taken
Bildgalerie
Fotostrecke
The Swapper
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Ninja Theory will "Hellblade" rein digital vermarkten
Action-Adventure
Nach "Enslaved" und "Heavenly Sword" will Spielestudio Ninja Theory nun mit dem Action-Adventure "Hellblade" an diese Erfolge anknüpfen. Mit der weiblichen Hauptfigur sollen sich die Spieler durch die Unterwelt der keltischen Mythologie durchkämpfen. Das Spiel soll rein digital vertrieben werden.
Nintendo bringt das Pokémon-Kartenspiel nun auf das iPad
Trading Card Game
Normalerweise will Nintendo nicht, dass die beliebten Helden des Konzerns auf anderen Konsolen ihr Unwesen treiben. Aber beim "The Pokémon Trading Card Game" machen sie eine Ausnahme: Der Konsolenriese bringt das Pokémon-Kartenspiel nun auf das iPad - für PCs und Macs ist es schon erhältlich.
Ubisoft kündigt dritten "Toy Soldiers"-Titel an
Games-News
Krieg in der Spielzeugkiste: Ubisoft kündigte einen neuen Ableger ihrer Action-Strategie-Reihe "Toy Soldiers" an. "War Chest" heißt der dritte Titel in dem die Zinnsoldaten im Spielzimmer den Kampf gegen Elfen, Einhörner und Teddybären antreten.
"WiLD" - Riesiges Online-Rollenspiel vom "Rayman"-Erfinder
MMORPG
Michel Ancel von Ubisoft ist nicht nur geistiger Vater von "Rayman" sondern anscheinend auch Rekordjäger. Sein angekündigtes Online-Rollenspiel "WiLD" soll umgerechnet eine Spielwelt der Fläche Europas haben und die Möglichkeit bieten, auch Tiere wie Wölfe oder Fische als Charakter zu wählen.
"Might & Magic Heroes VII" soll mehr Komplexität enthalten
Rundenstrategie
Die legendäre Rundenstrategiespiel-Reihe "Might & Magic Heroes" bekommt Nachwuchs: Ubisoft kündigte auf der gamescom in Köln den siebten Teil an und versprach mehr Komplexität und detailliertere Grafik dank Unreal Engine 3. Der Erscheinungstermin soll irgendwann im Jahr 2015 sein.