Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Lotto

190-Millionen-Euro-Jackpot in Großbritannien geknackt

11.08.2012 | 15:17 Uhr
190-Millionen-Euro-Jackpot in Großbritannien geknackt
Ein Spieler aus Großbritannien hat 190 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Foto: dapd

Paris.  Unerwarteter Geldsegen für einen Lottospieler aus Großbritannien: Er hat sagenhafte 190 Millionen Euro gewonnen. Zuvor war der Jackpot in 14 aufeinander folgenden Ziehungen nicht geknackt worden. Es ist der höchste Gewinn in der Geschichtes des Glücksspiels.

Eine viereinhalb Tonnen schwere Goldmedaille - das entspricht dem Gewinn eines Spielers aus Großbritannien, der den Rekord-Jackpot von 190 Millionen Euro bei der länderübergreifenden Lotterie Euro Millions geknackt hat. Wie die französische Lottogesellschaft Française des Jeux am Freitagabend mitteilte, tippte in den teilnehmenden neun europäischen Ländern niemand anderes die sieben richtigen Zahlen.

Es ist der höchste Gewinn in der Geschichte des Glücksspiels. Für die Summe ließen sich etwa ein Airbus A350-800 oder 700 Exemplare des neuen Supersportwagens Ferrari F12 Berlinetta kaufen. Der bisherige Rekordgewinn bei Euro Millions lag bei 185 Millionen Euro. Auch er ging im Juli vergangenen Jahres nach Großbritannien - an ein Ehepaar aus Schottland. "Wir waren vor Freude aus dem Häuschen", berichtete damals Chris Weir. "Ich habe sogar ein Glas Weißwein getrunken, das mache ich normalerweise nur an Weihnachten."

Lotterie wurde in 14 Ziehungen nicht geknackt

Die Europalotterie startete mit 15 Millionen Euro, der Jackpot wurde aber bei 14 aufeinander folgenden Ziehungen nicht geknackt. Die Gewinnchance lag bei eins zu mehr als 116 Millionen. Bei der Ziehung am Dienstag wurden bei den Lotterien der neun teilnehmenden Länder etwa 40 Millionen Spieler registriert. Weitere Spitzengewinne zwischen mehr als 120 Millionen Euro und gut 162 Millionen Euro gingen in den Jahren 2009 bis 2011 nach Frankreich, Großbritannien und Spanien.

Das erste Euro-Millions-Lotto fand am 13. Februar 2004 in den Gründerländern Frankreich, Großbritannien und Spanien statt. Im Oktober 2004 schlossen sich sechs andere Länder dem Verbund an - Belgien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und die Schweiz. Deutschland beteiligt sich nicht an dem Spiel. In Web-Foren tauschen deutsche Spieler allerdings Tipps aus, wie sie über Vermittler in den beteiligten Ländern ihr Glück bei Euro Millions versuchen können. (afp)



Kommentare
12.08.2012
12:33
Geld allein macht nicht glücklich...
von Forumspolizei | #5

...es gehören noch Häuser, Yachten und Grundstücke dazu.

12.08.2012
09:56
190-Millionen-Euro-Jackpot in Großbritannien geknackt
von Essen-Krayer1 | #4

So ein schwachsinniges System....
Hätte man die Summe durch 190 geteilt, hätte man 190 Millionäre. Wovon auch die Wirtschaft profitieren würde...

11.08.2012
20:52
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
16:56
190-Millionen-Euro-Jackpot in Großbritannien geknackt
von TVtotal | #2

Na und..27 Million Jackpot in Deutschland geknackt...

11.08.2012
16:47
190-Millionen-Euro-Jackpot in Großbritannien geknackt
von maped | #1

Der Glückliche. Solch einen Geldsegen hätte ich auch gerne.

Aus dem Ressort
Schloss-Corvey - Westfalen hat sein erstes Unesco-Welterbe
Unesco-Welterbe
Westfalen hat seine erste Welterbestätte. Die ehemalige Benediktinerabtei Corvey in Höxter zählt seit kurzem zu den vom Unesco-Komitee ausgezeichneten "Schätzen der Welt". Das karolingische Bauwerk stammt aus dem 9. Jahrhundert und ist das einzige erhaltene Westwerk aus dieser Zeit.
Gleich sechs Glückspilze an einem Wochenende
Westlotto
Glückliche Tipper aus den Regionen Wuppertal, Dortmund, Münster, Düsseldorf und Aachen gewinnen insgesamt mehr als 15 Millionen Euro.
Glück hat in jeder Kultur eine andere Bedeutung
Glücks-Forschung
Was ist Glück? Was macht Menschen glücklich? Über einen Lottogewinn sollte man sich ja eigentlich freuen. Doch nun haben Forscher herausgefunden, dass das längst nicht auf alle Völker dieser Erde zutrifft. In einigen Kulturen gehen die Menschen sogar dem Glück aus dem Weg.
Eurojackpot steigt zum dritten Mal auf 40 Millionen Euro
Lotto
Zum dritten Mal in diesem Jahr übersteigt der „Pott“ der Lotterie Eurojackpot die 40 Millionen-Grenze. Bei der letzten Ziehung gingen jeweils 141.261,70 Euro an Gewinner in Schweden, Slowenien und Estland. Bis einschließlich Freitag können Tipps für den 40 Millionen Euro Jackpot abgegeben werden.
Flamingos im deutsch-niederländischen Grenzgebiet
Anzeige
Natur
Flamingos an einem großen See, umschwirrt von Lachmöwen, kann man von Frühling bis Herbst im deutsch-niederländischen Grenzgebiet, im Zwillbrocker Venn sehen. Die NRW-Stiftung hat dabei Flächen für den Naturschutz angekauft und bei dem Aufbau einer Ausstellung in der biologischen Station geholfen.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?