Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Rocky Mountains

Wintermärchen - Eine Reise durch die kanadischen Rockies

26.01.2013 | 08:45 Uhr
Wintermärchen - Eine Reise durch die kanadischen Rockies
Mit dem Zug durch die Rocky Mountains - Eine Zugreise der Extraklasse

Banff  Die Rocky Mountains gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der USA und Kanada. Mit der Nachfahrin einer waschechten Pioniersfamilie wandern wir durch die Täler der Rockys.

Alison Brewster liebt den Winter. Wenn die eisigen Winde durch die Täler der Rocky Mountains fegen und der Pulverschnee sich meterhoch auftürmt, dann schnallt sich die Kanadierin ihre Schneeschuhe um. Jene sperrigen Teile, auf denen schon die ersten Pelzjäger durch die Wildnis streiften. "Schneeschuhe sind Teil unserer Winterkultur wie das Eishockey", sagt sie

Brewster weiß, wovon sie spricht, denn sie gehört einer echten Pioniersfamilie an: Ihre Vorfahren gründeten Ende des 19. Jahrhunderts eines der ersten Reiseunternehmen in den Rocky Mountains und erschlossen als Wildnisführer Besuchern die majestätische Bergwelt im Banff National Park.

Fünf Generationen später setzt Brewster die Familientradition fort. Sie betreibt im Hinterland von Banff eine abgelegene Bergpension. Das Blockhütten-Ensemble ist ein verstecktes Kleinod mitten in der Wildnis: Keine Straße führt dorthin, keine Seilbahn. Kein Motorschlitten kommt hierher, kein Helikopter. Es gibt nur einen 15 Kilometer langen Winterpfad, ein idealer Treck für Schneeschuh-Wanderer.

Beginn der Reise

Das Abenteuer beginnt an einem Parkplatz am Trans-Kanada-Highway. Es hat minus acht Grad, doch es fühlt sich doppelt so kalt an. Hände und Füße sind steif vor Kälte. Mit weiträumigen Schritten geht es tief in den Wald hinein.

Die Route führt an einem gefrorenen Bach entlang, immer leicht bergauf. Unter den Schneeschuhen knirscht es. Jede Bewegung wirbelt Millionen feiner Flocken auf, und jeder einzelne Schritt ist anstrengend. Schon bald werden Hände und Füße warm.

Bereits die Ureinwohner Nordamerikas nutzten zur Fortbewegung Schneeschuhe: Bei den Cree-Indianern waren sie bis zu zwei Meter lang und bestanden aus einem Holzring mit einem dichten Netz aus Leder und Sehnen. Die Schneeschuhe von heute sind meist aus Aluminium und Kunststoff. "Mit Schneeschuhen können sogar Anfänger die Wildnis entspannt und sicher erkunden", verspricht Brewster.

Nach knapp vier Stunden taucht auf einer Lichtung eine eingeschneite Holzhütte auf. Der Schornstein raucht, hinter den Fenstern brennt Licht. Drinnen duftet es nach Keksen, auf einem Holztisch steht frisch gebrühter Tee, in einem Kaminofen lodert ein Feuer. Die Wände sind aus dicken Holzstämmen. Besucher in bunten Skihosen lümmeln auf Stoffsofas herum.

  1. Seite 1: Wintermärchen - Eine Reise durch die kanadischen Rockies
    Seite 2: Das Herz von Brewsters Lodge

1 | 2



Kommentare
27.01.2013
14:39
Wintermärchen - Eine Reise durch die kanadischen Rockies
von 2013witten | #1

Also wenn ich mir das Foto in Ruhe anschaue - so arg streng scheint der Winter in Kanada ja nun auch nicht zu sein. Da sind wir in Breckerfeld aber was anderes gewöhnt ...

Spezial
Aktive Erholung im Winterzauber Tirol
Special Winterzauber WAZ
Aktiv sein und sich zu erholen? In Tirol finden Sie die perfekte Kombination dafür: traumhafte Schneelandschaften, viel Wintersonne und sanfte Aktivitäten in der Natur.
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Autostadt Wolfsburg lädt zum alpenländischen Winterzauber
Anzeige
Autostadt Wolfsburg
Die Autostadt Wolfsburg von Volkswagen verwandelt sich in eine einzigartige Kulisse mit großem Wintermarkt, auf dem der Duft von Plätzchen und Glühwein die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung versetzt.
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos
Texanischer Sand für Meisterwerke
Bildgalerie
Tourismus
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kulturhauptstadt Pilsen
Bildgalerie
Fotostrecke
Faszination Völklinger Hütte
Bildgalerie
Fotostrecke