Das aktuelle Wetter NRW 18°C
A 52

Unfall mit zwei Toten

Zur Zoomansicht 30.12.2012 | 20:46 Uhr
Bei einem Unfall auf der Autobahn 52 in Gelsenkirchen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Verursacht wurde das Unglück offenbar durch einen Falschfahrer.
Bei einem Unfall auf der Autobahn 52 in Gelsenkirchen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Verursacht wurde das Unglück offenbar durch einen Falschfahrer.Foto: dpa

Ein Unfall mit einem Falschfahrer fordert zwei Menschenleben.

.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Streik trifft Pendler auf dem Heimweg
Bildgalerie
Bahnstreik
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Best Of Comedy Arts
Bildgalerie
Comedy
Comedy Arts für Alle!
Bildgalerie
Comedy
Feuerzauber in Oberhausen
Bildgalerie
Feuerwerk
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
15. Zeitungs- und Theaterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Heringhausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Anke Engelke und Co. unterhalten bestens
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Mercedestreffen Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Schöne Sterne
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Der Kult-Trabi 601 wird 50
Bildgalerie
Oldtimer
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Altstadtfest Brilon
Bildgalerie
Prima Brilon
Niedecken "Unplugged" beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Fußball während der Arbeitszeit – „Kicker-Gate im Rathaus“?
Rathaus-Posse
Fußball ist der Deutschen liebster Sport. Jung und Alt laufen gern dem Ball hinterher. Im Mülheimer Rathaus könnten die Fußball-Freuden einiger Mitarbeiter aber für Aufregung sorgen. Sechs Männer sollen während der Arbeitszeit gekickt haben – und das angeblich mit Erlaubnis des Dezernenten.
Marketing-Chef Uwe Gerste über das Image der Stadt Duisburg
Stadt-Werbung
Das Image der Stadt Duisburg gehört nach wie vor nicht zu den besten aller Ruhrgebietsstädte. Der Chef der Duisburger Marketing Gesellschaft Uwe Gerste spricht im Interview über die städtischen Werbe-Potenziale und die städtischen Internetauftritte sowie über den Sinn von Image-Kampagnen.
Busfahrer lässt in Bösperde gleich 40 Schulkinder stehen
Beschwerde
Einige Grundschüler müssen seit Schulstart aus Menden-Halingen nach Bösperde. Seitdem sollen die Kinder, die mit dem Bus fahren müssen, häufig Theater haben. Jetzt wurden 40 Kinder in Bösperde vom Busfahrer einfach stehen gelassen. Die Märkische Verkehrsgesellschaft bestreitet den Vorfall nicht.
Säuren im Sperrmüll - Drei Müllmänner in Düsseldorf verletzt
Gefährlicher Müll
In Düsseldorf haben sich am Dienstagmorgen drei Müllmänner im Einsatz verletzt. Sie waren gerade dabei, Kanister aus einer Sperrmüllsammlung in einer Presse zu zerkleinern, als ihnen Säuren und Laugen aus den Fässern ins Gesicht spritzte. Die gute Nachricht: Es besteht keine Lebensgefahr.
Viel Wirbel um ein gestohlenes Post-Fahrrad in Menden
E-Bike-Klau
Diebe haben einer Mendener Postbotin ihr teures Spezial-Fahrrad gestohlen. Die Post muss tief in die Tasche greifen, denn das Zweirad war nicht versichert. Jetzt fahndet die Internetgemeinde nach dem Rad. Besonders ärgerlich: Für die Täter ist die Sonderanfertigung ist eigentlich kaum zu gebrauchen.